Problem: Festplatte rattert, fährt langsam hoch, Fehlermeldung

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von macjeff, 29.03.2007.

  1. macjeff

    macjeff Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.03.2007
    Hallo,
    habe ein Problem, das ich nicht mit Hilfe des Archives lösen konnte:

    Mein Ibook G4 braucht seit gestern immer ewig zum Hochfahren, es rattert immer sehr laut.
    Eine Volumenüberprüfung hat folgendes ergeben:

    "Ungültige Schlüssellänge
    Das Volume „Macintosh HD“ muss repariert werden.
    Fehler: Der zugrundeliegende Prozess meldete einen Fehler beim Beenden.
    1 HFS-Volume überprüft
    Volume muss repariert werden."

    Kann mir jemand helfen?
    Viele Grüße

    MacJeff
     
  2. OFJ

    OFJ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.075
    Zustimmungen:
    537
    MacUser seit:
    15.10.2004
    Festplatte mit dem Festplattendienstprogramm reparieren. Du musst dazu aber vermutlich Dein System von der DVD starten.
     
  3. bundu

    bundu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Jep, so ist es. Im laufenden Betrieb geht das leider nicht.

    Heißt das allerdings im Umkehrschluss, dass die Platte allmählich ihren Geist aufgibt??
     
  4. firstofnine

    firstofnine MacUser Mitglied

    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    79
    MacUser seit:
    25.01.2007
    Jetzt ganz wichtig: Daten sichern! Schnell alles relevante auf eine ext. PLatte sichern oder evtl. sogar die PLatte clonen.
    Dann raus damit!
    Lautes Rattern ist IMMER ein Zeichen einer sterbenden Disk!
     
  5. OFJ

    OFJ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.075
    Zustimmungen:
    537
    MacUser seit:
    15.10.2004
    Nicht zwangsläufig, aber spätestens jetzt sollte eine "Backupstrategie" her.
     
  6. he29

    he29 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.532
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    04.02.2005
    Hallo,

    bitte als erstes Deine Daten sichern oder ein Backup machen.
     
  7. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Nein, nicht zwangsläufig.
    Das ist eher ein nicht physikalischer Schaden.

    Wem an einer dauerenden Überwachung der Platte gelegen ist sollte sich den
    SMARTReporter runterladen und installieren.
     
  8. firstofnine

    firstofnine MacUser Mitglied

    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    79
    MacUser seit:
    25.01.2007
    Nochmal: Bevor Du an der Platte rumdoktorst: SICHERN!

    Programme, wie Smart Reporter oder Volume reparieren stressen ein Disk Drive und das kann dann dazu führen, dass sie ganz aufgibt.
    Vertrau mir - das ist schließlich mein Beruf!
    (was nicht unbedingt was heissen soll... ;-) )
     
  9. bundu

    bundu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Ja, ist mir schon klar, dass lautes rattern nicht wirklich einen wunderbar gesunden Zustand der HDD bedeutet.

    Momentan sichere ich alles auf dem iPod und dann werde ich wohl mal mit der DVD die Platte reparieren.
     
  10. Jim Panse

    Jim Panse MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    13.10.2004
    Hallo!

    Leider hat mein iBook G4 nach 3 1/2 Jahren durch das Festplattendienstprogramm auch diesen Fehler gefunden. Allerdings rattert nichts. Das iBook läuft sonst sehr(!) gut. Es soll diesen Fehler beim Beenden geben und mein "Header muss geringfügig repariert" werden. Siehe meinen Fred: http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=253875

    Aber mal Tacheles: Was kostet eine neue HD für's iBook und wo bekomme ich sie her (ich habe bei Apple leider nichts gefunden...)?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen