Problem beim Start von OSX 10.4

Diskutiere mit über: Problem beim Start von OSX 10.4 im Mac OS X Forum

  1. asasello

    asasello Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.04.2006
    Hallo,
    habe mich schon im forum umgesehen und konnte leider keinen Beitrag bzw. Lösung für mein Problem finden. das ist folgendes: PB fährt ganz normal rauf, kommt jedoch nicht weiter als "spotlight" in der oberen rechten ecke anzuzeigen. kennt jemand eine lösung, ohne osx neu zu bespielen (bin im urlaub und hab nix dabei)! kann im sicheren modus starten, disk repair schon gestratet, bringt aber nix. rpam auch schon zurückgesetzt, bringt auch nix.
    vielen dank
    asasello
     
  2. kazu

    kazu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.364
    Zustimmungen:
    47
    Registriert seit:
    09.11.2005
    Das ist bei mir auch hin und wieder... da wird aber nicht das Starten unterbrochen sondern es werden nur einfach nicht alle Symbole dargestellt. Wenn ich da oben dann auf die Menüleiste klicke, fällt ihm plötzlich ein, dass da noch was hin muss und er zeigt es an^^
    Beim nächsten Mal ist dann aber wieder alles in Ordnung... vielleicht liegt es daran, dass wir Dinge installiert haben, die ein Symbol in die Menüleiste legen (S.M.A.R.T.Reporter bei mir)...
     
  3. asasello

    asasello Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.04.2006
    hmm, leider nicht! er zeigt wirklich gar nix anderes an. kein dock, keine dokumente, keine symbolleiste, rein gar nix!
    trotzdem vielen dank!
     
  4. kannstemal

    kannstemal Gast

    So kann man da auf die Schnelle wirklich nicht viel machen.

    Um zu sehen ob es am ganzen System oder nur an deinen speziellen Einstellungen liegt, müßte man einen 2. Account haben oder anlegen, um sehen zu können ob es da auch so ist oder anders.

    Wenn du mit dem Terminal und dem SU-Start (Neustart +s) vertraut währst, würdest du deine Frage hier sicher nicht stellen.

    Du könntest mal deinen PRAM löschen mit Neustart und die Tasten Apfel + Alt + P + R halten bis der Startton mindestens 3 x zu hören war. Der Rechner startet also 3 x hörbar neu in der Zwischenzeit.

    Auf jeden Fall würde ich mich im SU-Terminal einloggen und mich bis zu den Finder-Preferences meines Accounts ranschleichen um diese löschen.
    (/Users/meinname/Library/Preferences/com.apple.finder.plist)

    Mit:

    rm /Users/meinname/Library/Preferences/com.apple.finder.plist

    kann man diese entfernen. Sollte ich noch andere Einstellungen wie z.B. meine Startobjekte oder systemfremde Template-Veränderungen im Verdacht haben, würde ich diese auf gleiche Weise entsorgen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.04.2006
  5. asasello

    asasello Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.04.2006
    habe gerade in einem forum eine anleitungfür die SU-terminal geschichte gefunden. neustart +s oder apfel funktioniert nicht!? kannst du mir weiterhelfen?
     
  6. flippidu

    flippidu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    87
    Registriert seit:
    25.08.2003
    Mit gedrücktem Apfel + S beim Neustart kommst Du in den Single User Mode. Hast Du zufällig Applejack installiert? Das könntest Du dann laufen lassen.
     
  7. asasello

    asasello Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.04.2006
    haut leider alles nicht hin. hab halt noch einen zweiten rechner hier! applejack, kenn ich nicht, kann ich das über firewire über die "kaputte" festplatte laufen lassen?
     
  8. flippidu

    flippidu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    87
    Registriert seit:
    25.08.2003
    Mit Apfel +S kommst Du nicht in den Single User Mode? (Quasi so eine Art Terminalmodus). Dort kann man dan Applejack laufen lassen. Das ist ein Reparaturprogramm, daß in diesem die Platte prüft, die Rechte checkt, Caches und Swapfiles löscht. Man muss es aber vorher installiert haben. Ansonsten gib das ein: fsck -y (Achtung - amerikanische Tastaturbelegung). Damit kannst Du die Festplatte auf Datenfehler prüfen.
     
  9. asasello

    asasello Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.04.2006
    doch, hat hingehauen! fsck -fy hat aber nix gebracht (habs mehrmals laufen lassen, bis die festplatte als ok beschrieben wurde.. jetzt hau ich applejack mal vom alten auf den neuen rechner installiere es im gesicherten modus und versuchs da noch mal!
    vielen dank
     
  10. asasello

    asasello Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.04.2006
    bringt alles nix! aber komisch, das die kiste im gesicherten modus läuft, oder? wer mir noch weiterhelfen kann, bitte melden! vielen dank den bisherigen antworten
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Problem beim Start Forum Datum
Boot Problem beim OS Mac Public Beta Mac OS X 02.09.2016
Problem beim Kopieren von MP3 Dateien Mac OS X 01.05.2016
Yosemite - Problem beim Hochfahren Mac OS X 11.11.2014
Problem beim Start von 10.5.8 Mac OS X 22.11.2011
Problem beim Start von MacOS X 10.3.9 Mac OS X 02.03.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche