Problem Akku PB G4 … kein Ruhezustand

Diskutiere mit über: Problem Akku PB G4 … kein Ruhezustand im MacBook Forum

  1. Ischi

    Ischi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.105
    Zustimmungen:
    28
    Registriert seit:
    01.05.2005
    Ich habe seit heute einen sehr komischen Fehler bei meinem Powerbook G4 12".
    Es wird mir zwar angezeit das ich noch ca 15% Akku laufzeit habe, allerdings stimmt das nicht sondern im nächsten Moment geht das Powerbook wegen leerem Akku aus. Der akku ist dann wirklich leer (nach den Grünenn lichtern am Boden zu Urteilen). allerdings wenn ich ihn wieder lade fängt er bei ca 15% an zu laden.
    es ist als würden einfach die letzten 15% (oder so) einfach nicht mehr existieren.
    Ich habe im Internet dazu nichts gefunden und kann mir auch einfach nicht vorstellen woiran das liegen könnte, ausser vllt ein Software Fehler.
    PRAM und PMU reset habe ich bereits versucht allerdings ohne erfolg.

    Hoff mal ihr könnt mir helfen
     
  2. pepperbob

    pepperbob MacUser Mitglied

    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.03.2006
    Wie alt ist der Akku?
     
  3. iDrops

    iDrops MacUser Mitglied

    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    45
    Registriert seit:
    16.11.2004
  4. Ischi

    Ischi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.105
    Zustimmungen:
    28
    Registriert seit:
    01.05.2005
    Ja der Akku ist jetzt ca 2 Jahre alt, deswegen ist mir schon klar das das er weniger Akku Laufzeit hat wie am Anfang, allerdings sollte das mein Powerbook ja auch wissen, also nicht sagen das der Akku noch 15% voll ist wenn er in wirklichkeit leer ist.
    Also eigentlich hab ich auf diese Weise den Akku schon 2 mal kalibiert heute ;). Das Powerbook geht ja einfach aus wenn der Akku leer ist, ohne vorher in den Sleep zu wechseln, bzw. mir zu sagen das der Akku fast leer ist. Kurz bevor es ausgeht zeigt es mit noch ca 15% Akku an, und dann geht es ohne Sleep einfach sofort aus!
    Ich versteh einfach nicht warum das nicht mehr funktioniert, ist halt echt nervig wenn man nicht weiss wie lang der akku noch hält.
    MFG
     
  5. iDrops

    iDrops MacUser Mitglied

    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    45
    Registriert seit:
    16.11.2004
    Die Elektronik des Akkus schätzt die Kapazität anhand verschiedener Parameter. Aus der aktuellen Spannung und dem Entladestrom wird dann die vermutliche Restlaufzeit errechnet. Mit zunehmendem Alter der Akkuzellen scheint das nicht mehr zuverlässig zu funktionieren. Manchmal hilft ein Kalibrieren, was aber offensichtlich nicht immer zum Erfolg führt.

    Ich hatte das gleiche Phänomen bei einem meiner Akkus (15" PB G4). Kalibrieren hat anfänglich geholfen, irgendwann war aber einfach das Ende der Fahnenstange erreicht. Ich habe den Akku dann runderneuert und ihm so ein zweites Leben eingehaucht.

    Wenn das Kalibrieren nicht funktioniert kannst Du es noch mit dem Rücksetzen der PMU (Power Management Unit) probieren.
     
  6. pepperbob

    pepperbob MacUser Mitglied

    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.03.2006
    Der Akku wird möglicherweise aufgrund des Alters nicht mehr in der Lage sein, die Spannung bis zu einem gewissen Punkt aufrecht zu erhalten. Das würde erklären warum dass PB auch einfach ausgeht, da vermutlich der Stromkreis schlicht zusammenbrechen wird (wie bei alten Akku-Batterien). Nach 2 Jahren Benutzung ist der Akku aber auch platt - von daher nicht wirklich verwunderlich.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Problem Akku … Forum Datum
MBP - Akku Problem MacBook 13.11.2016
Macbook Pro A1112 Akku Problem MacBook 17.03.2015
MacBook Pro 15" (late 2008) Problem beim Netz/-Akkubetrieb MacBook 25.10.2011
MacBookPro1,12006/Grafik oder Akku Problem? MacBook 10.08.2011
MacBook Pro 13" 2010: Seltsames Problem mit dem Akku MacBook 29.03.2011

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche