printer-empfehlung?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von alvy, 14.02.2006.

  1. alvy

    alvy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    09.05.2003
    hi folks,
    ich muss mir heute kurz und bündig in meinem mediamarkt (wien/hietzing) nen printer checken. welcher hat eurer meinung nach das beste preis-leistungs-verhältnis. was sollte ich unbedingt beachten?

    LEXMARK Z 517 (29,99 €)

    EPSON STYLUS D88 (85€)

    CANON IP 4200 (120€)

    thnx für euren rat,
    lg alvy
     
  2. liquid

    liquid MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.148
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    111
    MacUser seit:
    21.07.2004
    … imho DER … ist aber den Preis durchaus wert!

    Greetz,…
     
  3. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Canon...

    Du kannst dir auch den Lexmark holen, und falls die Patronen leer sind, holste dir wieder einen (ist nur nicht so gut wegen Abfall)... :D

    Die Patronen kosten nämlich zusammen 33 Euro...

    MfG
    MrFX
     
  4. toby wan kenoby

    toby wan kenoby MacUser Mitglied

    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    05.02.2005
    Der Canon IP 4200 ist sein Geld wirklich wert. Bislang habe ich qualitativ kein besseren Ausdruck gesehen. Bei einem Photodruck auf gutem Photo-Papier erkennst du keinen Unterschied mehr zu enwickelten Photos aus dem Labor. Er druckt auch irre schnell. Zudem ist die Funktion, CD's und DVD'S zu bedrucken sehr praktisch. Nachteil des Canon ist, das es bislang für den IP 4200 keine günstigeren Patronen als die Originalen gibt. Da kostet dann ein kompletter Satz (5 Farben) um die 60 Euro. Angeblich gibt es aber bald von Hama nachgemachte Patronen.

    Es kommt immer auf den Einsatz an. Brauchst du Spitzenqaulität, kann ich dir nut den Canon empfehlen.

    Gruß
    Toby
     
  5. Effendi74

    Effendi74 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    09.11.2005
    Hallo!

    Ich habe mir gestern bei Media Markt den Canon 5200 gekauft. Für 149,00 EURO gekauft. Ich stand vor der Wahl zwischen dem 4200 und dem 5200. Ich fand der 5200 ist qualitativ etwas besser. Ich bin bis jetzt sehr zufrieden damit. Kann ich nur empfehlen
     
  6. webhonk

    webhonk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    43
    MacUser seit:
    17.02.2005
    Finger weg vom Lexmark. Ist sehr teuer im Verbrauch und druckt schlecht. Also bei Epson oder Canon kannst du wenig falsch machen, wobei der 4200 von Canon sehr gut sein soll, CDs bedruckt und im gegensatz zum Epson auch Duplex beherrscht. Für mich ist jedoch das geschlossene Papierfach das beste an diesem Drucker.
     
  7. liquid

    liquid MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.148
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    111
    MacUser seit:
    21.07.2004
    … das stimmt ja nun so nicht!

    Originalware

    kompatible Ware

    Grüsse,…

    P.S. … bisher alles bestens mit kompatibler Tinte, seit der erste Tintensatz leer war!
     
  8. BJS

    BJS MacUser Mitglied

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.09.2005
    kauf dir nie nen lexmark. den fehler hab ich zweimal gemacht, vom preis geblendet. aber die patronen waren so schnell leer, und haben eigentlich nie richtig gut gedruckt. und wenn sie dann leer sind dann merkst du warum der anfangs so günstig war.

    nimm lieber den canon, da gibts dann auch auch wie schon gepostet gute und günstige patronen.
     
  9. kingoftf

    kingoftf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.188
    Zustimmungen:
    32
    MacUser seit:
    22.09.2004
    Stimmt, auch bei Druckerzubehör.de gibt es Raubkopien, die bestens funktionieren im Canon.

    Von Lexmark würde ich die Finger lassen, wie die Vorredner schon erwähnt haben, kosten die Patronen bei diesen Billig-Druckern mehr als die Drucker selbst und Lexmark hat außerdem keine besonders gute Druckqualität.

    Ich kann aus eigener Erfahrung den Canon empfehlen, der (in diesem Fall mein IP 4000) funktioniert allerbestens unter OS X und die Funktionen sind auch nicht ohne, Duplex-Druck, CD-Druck, um nur einige zu nennen.
     
  10. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.977
    Zustimmungen:
    1.392
    MacUser seit:
    10.02.2004
    TIPP: Wenn du noch einen iP4000 findest, dann nimm den.

    Du kriegst dafür Druckerpatronen für 1,00 EUR. Und die Qualität ist
    sicher auch nicht schlechter.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - printer empfehlung
  1. Klondike
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.810
    Klondike
    20.01.2016
  2. tk69
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    171
    ekki161
    23.08.2015
  3. needlz
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    354
    needlz
    21.08.2013
  4. Discovery

    Printer Server

    Discovery, 11.03.2012, im Forum: Peripherie
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    266
    Discovery
    11.03.2012
  5. amj
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    705