Grafik Preiswerte Alternative zu Illustrator und Co.?

Dieses Thema im Forum "Grafik" wurde erstellt von bowman, 09.07.2004.

  1. bowman

    bowman Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    387
    MacUser seit:
    08.10.2003
    Moin,

    ich wundere mich: Gibt es eigentlich keine preiswerte Alternative zu Adobe Illustrator oder Macromedia Freehand? Ich brauche eigentlch nur ein einigermassen schlichtes Graphikprogramm, um ein paar Logos zu zeichnen. Schön wäre es, wenn man damit auch Schrift an Pfaden ausrichten könnte und wenn ein paar rudimentäre 3D-Effekte verfügbar wären...

    Cheers,
    Sigmar
     
  2. Lynhirr

    Lynhirr Gast

    Expression 3.3

    Ich hab mir vor Monaten mal Expression 3.3 bei Microsoft als Beta geladen. Ersetzt mir den Illustrator für meine privaten Belange vollkommen!

    Ist zwar Beta und etwas gewöhnungsbedürftig, aber für lau und privat einfach genial! Und lokalisiert! :D

    Guckst du hier: http://www.microsoft.com/products/expression/

    wavey

    Lynhirr

    PS: Adobe Effekte und Filter auch aus Elements 2 sind importierbar!
     
  3. Napirator

    Napirator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    26.11.2003
  4. Lynhirr

    Lynhirr Gast

    Pixel

    Gimp ist kein Vectographikprogramm sondern Pixelgraphik wie Photoshop. Der OP fragte nach Vectorgraphik a la Illustrator/Freehand.

    Zudem sollte man anmerken, dass Gimp wohl nur unter X11 läuft - oder?

    wavey

    Lynhirr
     
  5. Napirator

    Napirator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    26.11.2003
    Hey Lyn
    Vom Vectographikprogramm war nicht die Rede, oder ???
    Zitat: einigermassen schlichtes Graphikprogramm.
    Oder kann man logos nur noch Vectotechnisch erstellen ???
    Und http://www.apple.com/macosx/features/x11/ beißt nicht & kostnix.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  6. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    MacUser seit:
    31.03.2003
    vielleicht ist Photoline für diesen zweck geeignet. -> weiterleitung

    ww
     
  7. BadHorsie

    BadHorsie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.04.2004
    Möglicherweise könnte dir das Zeichenmodul von OpenOffice.org weiterhelfen. Für ein paar kleine Vektorsachen reicht es völlig aus.

    BadHorsie
     
  8. HAL

    HAL Gast

    Es gibt keine Alternative zu den o.a. Programmen, zumindest nicht mit dem
    Leistungsumfang. Und das dieses Gimp-Zeugs neurdings Vektorgrafik drauf
    hat, wäre mir neu, aber trotzdem kein Grund, das Ding zu benutzen...

    ;)
     
  9. Lynhirr

    Lynhirr Gast

    Irrtum

    1) Natürlich ist von Vectorgraphik die Rede, wenn nach "kostengünstigen Alternativen zu Illustrator & Freehand" gefragt wird. Beides sind Postscript-Vectorgraphikprogramme

    2) Ja, es empfiehlt sich durchaus, ein Logo als Vektorgraphik anzulegen. ;)

    wavey

    Lynhirr
     
  10. Lynhirr

    Lynhirr Gast

    Kosten!

    Doch. Expression ist schon für den einfachen Privatgebrauch eine durchaus brauchbare Alternative. Wo bekommt man sonst diese Funktionen kostenlos?
    Nicht jeder Privatmann ist in der Lage, sich den Illustrator zu kaufen, oder sich in P2P zu saugen. Da stellt sich einfach die Frage: Entweder gar keine Postscript-Zeichenprogramm oder Expression. Punkt. ;)

    Gimp kann natürlich kein Vector. Aber zum Glück gibt es Photoshop Elements 2 bei Strato für lau.
    Nein, ich möchte jetzt nicht hören, dass man das nicht mit Photoshop CS vergleichen kann. :D


    wavey

    Lynhirr
     

Diese Seite empfehlen