Preis für Seite

Dieses Thema im Forum "Freelancer Forum" wurde erstellt von realKrebs, 13.02.2006.

  1. realKrebs

    realKrebs Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.12.2004
    hi...ich will hier keinem mit der ewige frage nach dem
    preis auf die nerven gehen, aber es interessiert mich halt doch
    was ihr so verlangen würdet.

    projekt 1. www.zahnarztpraxis-drlux.de
    projekt 2. www.salwerk.de
    projetk 3. www.hellere-zaehne.de

    für alle seiten wurde content und inhalt geliefert - meine tätigkeit
    beschränkte sich auf umsetzung in html und design. logos waren
    vorhanden.

    wie ihr durch das betrachten der seiten vielleicht schon erahnen konntet
    mach ich das ganze nicht hauptberuflich ;-)

    also, was würdet ihr verlangen?

    gruß
     
  2. apple][c

    apple][c MacUser Mitglied

    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    190
    MacUser seit:
    26.01.2005
    Puh, nix für ungut, aber das reicht nur für Kunden mit ganz geringen Ansprüchen und überhaupt keinen Kenntnissen, was heutzutage mit HTML möglich ist (und ich meine noch nicht einmal Flash & Co).

    So wie die Seiten gestaltet sind, kann das jeder durchschnittlich begabte Schüler mit guten HTML Kenntnissen. Sagen wir ein Schüler ist drei Tage beschäftigt macht 24 Stunden Arbeitszeit. Schüler bekommen für sowas zwischen 13 und 20 Euro pro Stunde, macht also im teuersten Fall 480 Euro. Aber das ist eher zu hoch angesetzt.
    Ich mache seit ca. 8 Jahren Internetseiten (bin also von "Anfang an" dabei).
    Habe selber eine Firma für Internetauftritte und Datenbankprogrammierung, von daher kann ich das meiner Meinung nach sehr gut einschätzen.
    Wenn Du 300 Euro pro Seite bekommen hast, ist das fair für beide Parteien, bei mehr bist Du großzügig bezahlt worden (oder hast gutes Verhandlungsgeschick), bei weniger hast Du Dich zu billig verkauft.
    Fazit: Alles zwischen 300 und 400 Euro ist ok.
    Gruss, Marc
     
  3. realKrebs

    realKrebs Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.12.2004
    vielen dank für die ehrliche antwort. hast sicherlich recht das da keine großen programmierkenntnisse von nöten waren. aber was hätte man aufweniger bze. besser gestalten sollen? wo siehst du bei diesen seiten potential für datenbanken ect.? bin für verbesserungsvorschläge immer zu haben.

    p.s. anscheinend wurde ich sehr gut bezhalt ;-)
     
  4. Pred

    Pred MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    74
    MacUser seit:
    27.08.2005
    In diesem Fall sind DBs unnütz. Mir gefällt die erste Seite recht gut, die dritte gar nicht. Und ich finde die Seite auch optisch professionell aufbereitet. Die Frage ist immer, wen ich als Zielgruppe ansprechen will und in dem Fall ist Seite 1 imo toll gelöst.
     
  5. macfreak-ac

    macfreak-ac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.676
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    07.10.2003
    Wieso willst Du dann noch wissen, was Du hättest verlangen "dürfen" (bei DER Qualität...)
     
  6. mcintyre

    mcintyre MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    10.12.2003
    Also ich finde die erste Seite eigentlich optisch Ordnung. Der Rest? Naja.

    Du solltest Dich aber UNBEDINGT mal schlau machen was in ein Impressum für Ärzte gehört. Ok, dafür müssten die Seiten erstmal ein Impressum haben...
     
  7. sikomat

    sikomat Banned

    Beiträge:
    3.617
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.11.2005
    [QUOTE='apple]Alles zwischen 300 und 400 Euro ist ok.[/QUOTE]

    Zuviel. Mehr als 250 € sind die Seiten bei der geleisteten Arbeit nicht wert. Eher weniger.
     
  8. sikomat

    sikomat Banned

    Beiträge:
    3.617
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.11.2005
    Stimmt. :D

    Aber wir wollen mal nicht so sein. So sieht ein Musterimpressum für
    einen Arzt aus, respektive folgende Angaben müssen enthalten sein.

    Wichtig ist vor allem der untere Absatz.

    ...

    Dr. med.Erich Mustermann
    Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde
    Krankenhausstraße 1
    12345 Musterstadt

    Tel./Fax 01 01 / 1 23 45 - 0, Fax -2

    Gesetzliche Berufsbezeichnung: Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde
    Berufsbezeichnung verliehen in Bundesrepublik Deutschland
    Zuständige Ärztekammer Landesärztekammer Bundesland
    Berufsordnung siehe Landesärztekammer

    ....

    Bitte, keine Ursache.
     
  9. acid

    acid MacUser Mitglied

    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.08.2005
    Ja, etwas weniger. Wie schon gesagt, die dritte Seite geht überhaupt nicht. Adwords auf einer seriösen Ärzteseite? Die haben da nix zu suchen find ich...
     
  10. Rue

    Rue MacUser Mitglied

    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.09.2003
    Ich denke es wäre interessanter zu erfahren, was Du für die Sites (ehrlich) berechnet hast. Die Billigdinger machen die Sau nicht fetter und von Vatter (Staat oder leiblich) gesponsorter Lebensunterhalt erzählt dann mehr vom zusätzlichen Taschengeld, weniger vom Markt, der sich garantiert nicht in einem öffentlichem Forum abbildet. Machen eigentlich nur Hobbyisten (Foto), die nach dem Stolz eines Abdruckes mit verknoteten Beinen dann anonym im Netz fragen, ob sowas auch vieleicht geldwert sein dürfte.

    Gruß Rue
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen