ppc g3 b/w vs. defekte interne netzwerkkarte

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von tobid, 05.04.2007.

  1. tobid

    tobid Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.04.2007
    hallo,

    eine kurze einleitung: der ppc g3 b/w vom vater meiner freundin hat bis vor kurzem eine tadellos funktionierende netzwerkkarte gehabt. jetzt ist sie defekt und ich als "familien"informatiker soll den rechner reparieren. da ich aber aus der windows welt komme, fehlen mir da leider einige grundlegende informationen :confused:

    ausgangssituation: router funktioniert (mit zwei notebooks getest), local loopback auf 127.0.0.1 funktioniert am g3.

    annahme: router und netzwerkkartentreiber ok - netzwerkkarte hat defekte lötstelle / kondensator / o.ä.

    lösung: neue pci-netzwerkkarte

    so weit so gut. wie schon eingangs erwähnt bewege ich mich beim mac auf fremden terrain. hängen tu ich an folgenden fragen:
    • welche netzwerkkarten kann ich in einen ppc g3 b/w mit mac os 9.1 einbauen?
    • wo finde ich einen passenden treiber?
    • wie installiere ich ihn?

    ich nehme mal an, dass das alles schon irgendwo beschrieben wird, nur lande ich bei meiner suche ständig im mac os x universum ...

    thx im vorhinein - tobias
     
  2. miocinq

    miocinq MacUser Mitglied

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    11.01.2006
    LMP hat welche für OS9 und OSX. Prinzipiell gehen aber eigentlich alle Karten mit Realtek-chips, wenn Du auf der Realtek-Seite Treiber findest - selbst für moderne Karten gibt es auch für OS9 dort Treiber.
    Installation unter OS9 geht gewöhnlich durch einfaches Verschieben an den richtigen Platz - wahrscheinlich Ordner Systemerweiterungen.
    - Am Rande: Tue was Gutes und mach das kostenlose Update auf 9.2.2.
    Grüße
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen