PPC 8600 Maximum RAM?

Dieses Thema im Forum "Ältere Apple-Hardware" wurde erstellt von lupusoft, 15.09.2004.

  1. lupusoft

    lupusoft Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    05.01.2004
    Habe momentan 448 MB in meinem betagten, aber rüstigen 8600er stecken und bin mir nicht sicher, wieviel er maximal verträgt. Mit seinen 8 DIMM slots wären bei 128 MB Riegeln ja theoretisch 1 GB RAM möglich. Die ebenfalls betagten Apple Specs Seiten schreiben 512 MB als Maximum, allerdings wird da auch von den damals wahrscheinlich grössten Riegeln mit 64 MB ausgegangen. Anderswo im Netz finde ich auch Angaben von 1 GB RAM.
    Mich würden jetzt weniger weitere Spekulation interessieren ob es funktionieren könnte oder nicht, sondern vielmehr eure realen Erfahrungen mit der RAM Bestückung von 8500, 8600, 9500 und 9600ern (möglicherweise auch anderen Kisten aus der 7X00er Serie z.B., die mit 168poligen 5V DIMMS laufen). Hat jemand so ein Teil mit 1 GB aufgerüstet?
    Und als kleine Nebenfrage: sind denn nun fast-page (FP) oder extended data out (EDO) DIMMs besser/schneller/schöner?

    Danke, Andreas
     
  2. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    1024 MB gleichmeassig verteilt die acht Baenke.Der 8600 gehoert zu den Rechnern, die von interleaved memory profitieren. Wenn die zueinander passenden Bank Paerchen mit gleich grossen DIMMS bestueck werden, dann kann das memory in doppelter Bus Breite addressiert werden, weil die beiden Baenke vom Memeory Controller wie eine einzelne gesehen werden und das den Rechner spuerbar schneller macht.

    Das wird bei aktuellen G5 wieder so gemacht.

    Cheers,
    Lunde
     
  3. lupusoft

    lupusoft Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    05.01.2004
    Ja, danke, weiss ich wohl. Allerdings liegt die maximale theoretische Steigerung im Speicherzugriff (nicht etwa gleich Gesamtgeschwindigkeit) so um die 10%. Ich kann Dir aus eigenen Versuchen versichern, dass die "gefühlte" Performance Steigerung von nicht-interleaved zu interleaved weit von dem entfernt ist, was man als spürbar bezeichnen kann. Ist aber auch egal, darum geht es mir nicht. Ich brauche einfach massig RAM für meine gefleckte Katze.

    Das ist der spannende Punkt: ist das ne Mutmassung oder eigene Erfahrung? Ich meine, hast Du mal selber eine Kiste mit Kansas board oder verwandten in den Händen gehabt, die 1 Gig adressiert hat? Oder kennst Du wenigstens jemanden, der eine Cousine hat, deren Schwager mal einen getroffen hat, der davon erzählt hat? Die 128er Riegel sind einfach zu teuer, um es mal auf gut Glück auszuprobieren.

    Gruss, Andreas
     
  4. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    es ist mehr als eine Mutmassung aber weniger als eigene Erfahrung ;) Es steht in den specs von Apple fuer die Maschine. Ich hatte nie mehr als 256 MB in meinem drin.

    Cheers,
    Lunde
     
  5. lupusoft

    lupusoft Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    05.01.2004
    Komisch, genau da habe ich die 512 MB gesehen. Meinen wir dieselbe Seite? http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=112421
    Die 1024 MB hab ich von offizieller Seite, sprich Apple, nie aufgeführt gesehen. Entweder ist das halt so weil es damals nichts grösseres als 64 MB DIMMs gab, oder es gibt tatsächlich eine hardware-maessige Beschränkung. Prinzipiell funktionieren die 128er DIMMs. Hab selber 2 davon drin.
     
  6. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.460
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Hallo

    Ich hatte eine zeitlang in meinem PPC 9600/G4700 12 mal 128 MB drin also 1,5Gb und das teil war somit verdammt schnell ich hatte einen teil des Speicher irgendwann wieder ausgebaut um ihn in einen anderen Rechner zu verbauen den ich verkaufen wollte und es wurde merklich langsamer er hatte dann 768 Mb.


    Gruß
    Marco
     
  7. lupusoft

    lupusoft Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    05.01.2004
    Heiliges Blechle! Na das ist doch ein Wort. Wenn der 9600er das erkennt, wird der 8600er das wohl auch können. Dann werd ich mich mal umschauen bei ebay. Schade, dass die 128er DIMMs nicht unter 25 EUR zu haben sind. Oder kennt jemand eine billigere Quelle? DSP ist es jedenfalls nicht.

    Gruss, Andreas
     
  8. beebop69

    beebop69 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.08.2004
    Das wird dir jetzt vielleicht nicht sooo viel bringen, aber folgendes
    steht bei mactracker über den 8600:

    Maximum RAM: 1024 MB (Actual) 512 MB (Apple)
    Number of Sockets: 8 - 168 Pin DIMMs
    Minimum RAM Speed: 70 ns (60 ns on 300 MHz+)
     
  9. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    Genau so ist es - als die Apple Specs veroeffentlicht worden sind, waren 64 MB 168 pol. DIMMS max. Da der Rechner aber ohne weiteres auch 128 MB DIMMS unterstuetzt (was ich aus eigener Erfahrung weiss) schliesse ich, dass es keine Rolle spielt ob eine oder mehrere Baenke damit bestueckt sind.

    Cheers,
    Lunde
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - PPC Maximum RAM
  1. chaeinz
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    471
    chaeinz
    10.11.2016
  2. chaeinz
    Antworten:
    26
    Aufrufe:
    607
    Texas_Ranger
    11.11.2016
  3. CUC
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    737
    Madcat
    18.08.2016
  4. CUC
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    294
  5. springen
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    322
    springen
    16.01.2016