Powerpoint wie Keynote?

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von viducius, 24.08.2004.

  1. viducius

    viducius Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.05.2004
    Hi zusammen,

    wie ist das eigentlich... Die Powerpoint Version für den Mac...Hat die die gleichen tollen Effektmöglichkeiten wie Keynote? Oder ist das genauso komisch "billig" animiert wie beim PC?
    Oder wurde das ganze dann doch für den MAC-User schöner gemacht? :)

    Wär um Antwort dankbar :)
     
  2. schaerer

    schaerer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    05.02.2004
    Es kommt darauf an, mit welchem Office Du arbeitest. Ich warte immer noch auf das Office 2004. Der Vorgänger (Office) war nicht so ausgereift wie Keynote. Allerding ist Powerpoint für PC (Office ??) wesentlich fortgeschrittener wie Keynote!
     
  3. viducius

    viducius Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.05.2004
    das stimmt schon.... aber keynote hatte so wunderschöne flüssige appletypische Animationen und man hat find ich einfach gesehen, das es ein Applekunstwerk war :)

    Oder wurde Office für den MAC auch in dieser hinsicht angepasst?
     
  4. fimbul

    fimbul MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.080
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    28.06.2003
    Die Mac Version von Office wird doch von einem anderen Entwicklerteam gemacht als die für Windows, oder? Ich denke schon dass die eher typisch Mac ist.
     
  5. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.175
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.12.2002
    Ein absolutes Plus von PowerPoint in Office 2004 sind die Referenztools, die die ablaufende Zeit auf dem Laptop einblenden sowie zusätzliche Informationen, die man zuvor eingegeben hat - auf dem Beamer läuft natürlich nur die Präsentation selbst.

    Die Standard-Übergänge habe ich mal angehängt, selbst ausprobiert habe ich PP in 2004 noch nicht.
     

    Anhänge:

  6. TobyMac

    TobyMac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.11.2002
    das Ding ist nur groß!

    Überhaupt, die PPT 2004 Version ist wirklich gut. OK, einige klicki-bunti Features hätte man weglassen können. Aber sonst imho das beste Präsentationsprogramm auf dem Mac... mal gucken wann Keynote 2 kommt.
     
  7. viducius

    viducius Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.05.2004
    also meint ihr, das Powerpoint dem Animationstyp von Apple in Nichts nachsteht?

    Ich hab Powerpoint leider immer nur in Erinnerung mit so komischen billig aussehenden Animationen und hab dann auf einer Fortbildung nen Herrn mit seinem PB präsentieren sehen, der eine komplett andere Art von Animationen in seiner Präsentation hatte! Eben Appletypisch! Mir wär wichtig, das ich diese geschmeidigen Animationen auch bei Powerpoint hätte.....
     
  8. mcintyre

    mcintyre MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    10.12.2003
    Kann man eigentlich eine Kenote-Präsentation in´s Office-Format exportieren? Ich brauche leider Präsentationen die auf Windows (Office 2000) laufen müssen.

    Gruss

    mcintyre
     
  9. bebo

    bebo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2003
    Mach ein PDF draus. Mit dem Acrobat reader kannst du es vollbild anzeigen lassen. Effekte wirken meist sowieso nur unprofessionell und lenken vom Thema ab, bzw. erwecken den Eindruck der Effekthascherei. Nur selten sind Effekte angebracht.
     
  10. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.175
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.12.2002
    viducius, ich muss bebo zustimmen. Effekte sind nicht alles - im Gegenteil. Und wenn man mal die dritte Präsentation mit Würfeleffekt vorgesetzt bekam, kann man's auch nicht mehr sehen.
     
Die Seite wird geladen...