powerpoint und appelworks

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von laisa, 20.02.2006.

  1. laisa

    laisa Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.01.2006
    Hallo Leute,

    kann mir jemand sagen wie ich ne "Windows PowerPoint" Datei im Appelworks aufmachen kann? Geht das?

    Also Word und Excel geht, aber mit PowerPoint hab ich echt Schwierigkeiten... Was brauch ich sonst für ein Programm das ich es öffnen könnte (außer Microsoft PP für Mac?)

    *Danke*
     
  2. mikne64

    mikne64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    92
    MacUser seit:
    02.04.2004
  3. randall-mcmurph

    randall-mcmurph MacUser Mitglied

    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    24.07.2005
    sieh es mal realistisch:

    das präsentationsprogramm von apple works wirkt heut recht rudimentär. man sieht das u .a. an der recht groben dartsellung der buchstaben.

    ppt folien sind aber auch mit iwork-keynote leicht zu öffnen. untger der rubrik "öffnen mit" kannst du das dann einstellen. allerdings müsstest du dir iwork anschaffen. ich denke, dass iwork 05 mittleirweile recht günstig zu haben ist. oder man kennt jemanden ...

    ich habe office für mac und iwork. keynote ist meiner meinung nach das bessere progi. (und word brauche ich nur, weil ich neooffice echt lahm finde)

    randall
     
  4. laisa

    laisa Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.01.2006
    hab eher auf was kostengünstigeres spekuliert - am besten wäre natürlich freeware...
     
  5. Bernd

    Bernd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    10.06.2002
    Probleme Powerpoint Datei zu öffnen

    Hallo, bei mir ist es leider so, dass bestimmte PPT oder PPS Dateien weder von Keynote 2 noch von Powerpoint (Office) gelesen werden können. Da bekomme ich netterweise diesen Hinweis:

    Wenn dieses Dokument mit Powerpoint für Windows erstellt wurde, muss der Verfasser die Datei mit dem Dateityp "Powerpoint 97-2003 und 95-Präsentation" erneut speichern.

    Ziemlich peinlich immer wieder nachfragen zu müssen (achja macuser :-( )

    Oder gibt es einen Trick, den ich nicht kenne?

    Lieben Gruß
    Berdn
     
  6. flinkerfinger

    flinkerfinger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    21.01.2005
    Neooffice ist kostenlos und reicht vollkommen aus.
     
  7. laisa

    laisa Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.01.2006
    Kann man da auch pp-Dokumente öffnen? Ich hab irgendwo gelesen das es sehr viel ram braucht, hab "nur" ein ibook...
     
  8. gustavgans

    gustavgans MacUser Mitglied

    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    17.11.2003
    Auch ein iBook sollte das können, es sei denn es wäre ein uraltes. Und auch die Grösse deiner Dateien hat einen grossen Einfluss auf die Arbeitsgeschwindigkeit. Alles in allem ist Neooffice sicher nicht das schnellste Programm aber dafür kostenlos und bietet sehr viel Funktionen und auch Kompatibilität.

    Gruss Gustav
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen