PowerPiont2004 besser als Keynote? Frage zu Automatik

Diskutiere mit über: PowerPiont2004 besser als Keynote? Frage zu Automatik im Office Software Forum

  1. Hackfinger

    Hackfinger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.05.2004
    Hallo Leute,

    Ich finde bei Keynote einfachnicht eine Funktion die ich dringent brauche, und befürchte, es gibt sie gar nicht.

    Ich will mehrere Bilder, hintereinader, mit verschiedenen Effekten, ohne mit der maus klicken zu müssen, reinfliegen lassen.

    Geht das?

    Es liegt immer nur das Erste Bild automatisch rein, auch wenn ich bei allen die Funtktion "nach Mausklick starten" deaktiviert habe.

    Was mach ich da bloß?
    Bei PowerPoint geht das ohne Probleme. Einfach auf "dem vorigen folgen" und fertig ist es.


    Brauche Hilfe um weiter mit Keynote zu arbeiten. Ich will nicht POwer Point nutzen!!!!


    Gruß,

    Hackfinger

    PS:Zugegeben, von den Möglichkeiten (zb Hervorheben von Texten durch animation und Beschneiden von Texten und die Referentenfuntion) sind Keynote weit voraus. Nur sehen alle Effekte von der Qualität her aus wie auf dem Amiga :)
     
  2. Anthrazit

    Anthrazit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    19
    Registriert seit:
    30.11.2003
    Ich hab's auch gerade einmal ausprobiert, und ich denke, dass es sich hierbei um einen Bug handelt.

    - "Erst nach Mausklick beginnen" ist deaktiviert
    - Die verschiedenen Bilder haben einen Platz in der Erscheinungsreihenfolge bekommen

    Mit diesen Vorraussetzungen muss eigentlich genau das passieren, was du verlangst.
    Tut es bei mir aber ebensowenig wie bei dir kopfkratz
    Halte ich für einen Fehler in Keynote.
    [offtopic]
    Ansonsten übrigens ein Super-Präsentationsprogramm und meiner Meinung nach wesentlich besser und logischer zu bedienen als PowerPoint.
    Wie ich kürzlich schon einmal meine Zielgruppe (10. Klasse Gymnasium) nach einer Keynote Präsentation über das "Languedoc-Roussillon" Gebiet in Frankreich zitierte :

    "Och maaan, sowas können wir mit PowerPoint doch garnicht machen !"

    Und in der Tat waren die darauf folgenden PP-Präsentationen (rein technisch) unter aller Sau :rolleyes::D
    Ebenso viel Aufsehen erregte das schneeweiße iBook neben dem Beamer :)
    [/offtopic]
     
  3. aeuglein

    aeuglein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.03.2004
    Na eigentlich ist PowerPoint vom Funktionsumfang her besser.
    Erstell mir mal ein schönes Rechteck mit Eckrundung bei Keynote :(
     
  4. duloque

    duloque MacUser Mitglied

    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.01.2004
    ach verdammt, schwachstelle gleich gefunden ;)
     
  5. Schmittmann

    Schmittmann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.11.2003
    Denke auch, dass es sich dabei um einen Fehler handelt. Bei mir zumindest macht es gar keinen unterschied, ob ich "Erst nach Mausklick beginnen " anklicke oder nicht. Dann hätte man sich diese Funktion auch schenken können. sleep

    Was mich an PowerPoint auf dem PC nervt - und zumindest ich mach Präsentationen nur mit Office für Mac, weil in der Schule ausschließlich PCs sind und der Export von Keynote einem manchmal üble Streiche spielt, langer rede kurzer sinn: die werden dann auf dem pc vorgeführt - ist, dass es da keine schriftglättung gibt. eben wie im ganzen windows. insbesondere über den Beamer, wo jeder Pixel enorme größen annimmt, sieht das echt schlecht aus.
     
  6. RETRAX

    RETRAX Gast

    PowerPoint:mac 2004 hats mir sehr angetan. Die neuen Referententools find ich toll und es sind auch viele neue Layouts und Effekte hinzugekommen. Da kann man sich jetzt richtig austoben ;)
     
  7. Hackfinger

    Hackfinger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.05.2004
    Ich muß da retrax zustimmen. auch wenn es weh tut.
    Was ich nicht verstehe, wenn das ein Bug ist, warum macht Apple kein Update. Machen sie doch sonst für jeden ******.

    Ich werde mal probieren, die Funktion "ohne Mausklick starte" in PowerPiont zu aktivieren und dann in Keynote wieder zu öffnen.
    Vielleicht erkennt er es ja dann.

    Also die Referentenansicht in PP ist echt super, da braucht man ja eigentlich kein Papier mehr.

    So, dann hoffen wir mal sehr das Apple sich PP anschaut und alles in die neue Version von Keynote reinpackt, nachdem Microsoft mal wieder für das neue PP 2004 alles bei Keynote geklaut hat, was man klauen konnte.

    Abschließende Frage: Gibt es eine Funktion "Bilder beschneiden" in Keynote?


    In hoffnung auf eine baldige neue Version von Keynote,


    liebe Grüße,


    Hackfinger
     
  8. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    14.01.2003
    "Erst nach mausklick beginnen" tut das, wie es heißt: die ERSTE Animation wird NACH Anzeige der Folie nicht automatisch ausgeführt, sondern ERST NACH einem MAUSKLICK.
    Ist die Funktion deaktiviert, wird nach Zeigen der Folie die erste Animation (siehe das Reihenfolge-PopUp) automatisch ausgeführt.
    Ergo: kein Bug, kein Update...

    Wegen der Geschichte mit "fehlenden" Formen in Keynote:
    Probiert mal, eine Form (z. B. Viereck mit abgerundeten Kanten) im PDF-format in Keynote zu importieren. Egal wie man die Form skaliert, sie sieht immer top aus.

    Bilder zu beschneiden geht in Keynote nicht. Diese Möglichkeit wird in der Regel so umgesetzt, daß ein Bild einen transparenten Bereich hat (Format PNG); das zu beschneidende Bild wird dann hinter den "Hintergrund mit dem Loch darin" ("cut out") plaziert. Übrigens kann die Grafik mit dem "cut out" auch teilweise transparent sein (Stichwort Alpha-Kanal), was tolle Effekte ermöglicht.

    Wenn eine Keynote-Präsentation auch ohne Keynote so aussehen soll wie mit Keynote, bietet sich ein Quicktime-Export an. Die so erzeugten Filme sind übrigens überraschend gut komprimiert.

    No.
     
  9. Hackfinger

    Hackfinger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.05.2004
    Danke für deine Infos norbi.
    Aber das befriedigt mich immer noch nicht.
    Wenn ich die ERSTE Animation automatisch NACH dem Anzeigen der Folie starten kann, warum kann ich dann nicht NACH der ERSTEN Animation, die ZWEITE Animation usw automatsich starten. Dies Funktioniert auch nicht wenn ich für dieses zB Bild "erst nach Mausklick beginnen" deaktiviert habe.
    Wie leider gesagt, bei PP geht das.
    Aus diesen und vielen anderen Gründen MU? deshalb ein Update her.
     
  10. Pinzgau

    Pinzgau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    10.11.2003
    wahrscheinlich bin ich schon zu späd und ich bin mir nicht sicher die frage richtig verstehe!
    1. ganz unten im kasten animation ist der taster für "automatische präsentation" hier kann man die reihenfolge perfekt einstellen, ob automatisch oder mit mausklick.
    2. unter Format/Maskieren kann ein foto beschnitten werden
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - PowerPiont2004 besser als Forum Datum
Simpleres Pendant zu OmniGraffle oder noch besser ganz was anderes? Office Software 17.02.2011
2008 besser 2009? Office Software 14.09.2009
Neooffice 3 besser als OOo? Office Software 06.03.2009
iWork vs Microsoft vs OpenOffice - was ist besser? Office Software 24.04.2008
Office2008 oder besser Office07 via Bootcamp? Office Software 12.02.2008

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche