PowerPC-Programme laufen nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von carthum, 18.10.2006.

  1. carthum

    carthum Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.03.2006
    Selbst Schuld: Habe mit Monolingual neben den Sprachen gleich noch sämtliche "überflüssigen" Strukturen entfernt, womit nur noch Intel-Programme laufen. Das ist an sich unproblematisch, da ich keine PowerPC-Programme habe, aber für den Fall X ist es doof. Kann ich diesen Geistesblitz ohne Neuinstallation von OS X ausmerzen?
     
  2. mhmedia

    mhmedia MacUser Mitglied

    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    13.10.2004
    Ich würde die DVD reinschieben und auf installation und behalten der Daten klicken, dann ist das doch halb so wild, oder?
     
  3. xoxox

    xoxox MacUser Mitglied

    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    71
    MacUser seit:
    08.09.2006
    Ah, wieder ein Opfer von Monolingual.
    Willkommen im Club :-(

    Dem Author dieser Sch****-Software sollte gehörig in den Ar*** getreten werden.

    Ohne Neuinstallation kriegst du's nicht wieder hin.
    Du kannst aber bei der Installation die Option "Archivieren und installieren" wählen, wodurch deine Einstellungen und Programme erhalten bleiben.

    Bei mir hat das funktioniert, Rosetta hat hinterher wieder funktioniert.
     
  4. goldbeker

    goldbeker MacUser Mitglied

    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    14.02.2003
    na ja, das ist doch in der read me Datei benannt?
    "Q. Should I remove the non-Intel architectures on my Intel based Mac?
    . You can use Monolingual to remove non-Intel architectures for your installed applications (even if some of the applications are PowerPC-only; Monolingual is smart enough not to remove PPC forks if those are the only ones in the universal binary). However, you should not strip the System frameworks if you want to use Rosetta. Rosetta needs the PowerPC code for all frameworks used by the emulated application and if it can't find it, you may see messages such as the following in the console:
    /System/Library/Frameworks/Cocoa.framework/Versions/A/Cocoa:
    mach-o, but wrong architecture"
    Leider liest die kaum jemand. Habe einen PPC und noch keine Probleme mit Monolingual gemacht, habe aber auch die Architekturen in Ruhe gelassen und nur Sprachversionen entfernen lassen.
     
  5. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33.049
    Zustimmungen:
    2.891
    MacUser seit:
    08.10.2003
    Hallo und guten Morgen!
    Warum ist der Autor schuld, wenn der User das Programm nicht richtig bedient? Er weist doch auch darauf hin.
    der eMac_man
     
  6. xoxox

    xoxox MacUser Mitglied

    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    71
    MacUser seit:
    08.09.2006
    Warum ist dann per Default eingestellt, dass Rosetta entfernt wird?
    Mir hat das Programm suggeriert, dass nur aus den normalen Programmen der PPC-Code entfernt wird.
    Von einer Komplett-Entfernung habe ich nichts gelesen.

    Eine Warnmeldung wäre wirklich nicht zuviel verlangt.
    Ein kleines Popup mit dem expliziten Hinweis, dass mit den gewählten Einstellungen Rosetta an sich entfernt wird, wäre schon nett.

    Ich bin ja nicht der Einzige, der darauf reingefallen ist.
    (s. dieses Forum, Google, etc.)

    Natürlich bin letztlich ich es der verantwortlich ist.
    Aber zu einem guten Programm gehört ebend nicht nur die reine Funktion, sondern auch dass Benutzerfehler abgefangen werden.
     
  7. Christoph201

    Christoph201 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.10.2006
    Hallo ihr alle!
    Ich habe das gleiche Problem wie carthum! Monolingual angewendet und fröhlich das System geschrottet!

    Nun meine Frage: Behalte ich, wie mhmedia beschrieben hat, alle meine Dateien, wenn ich OSX neu installiere? Ich habe nämlich sehr viele MP3s auf dem Rechner und kann sie nicht brennen oder auf eine externe Festplatte ziehen!

    Bitte helft mir!!!!

    Lieben Gruß Christoph


    "Ich würde die DVD reinschieben und auf installation und behalten der Daten klicken, dann ist das doch halb so wild, oder?"
     
  8. xoxox

    xoxox MacUser Mitglied

    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    71
    MacUser seit:
    08.09.2006
    @Christoph201

    Jup, alle Dateien blieben bei mir erhalten, als ich bei der Neuinstallation die entsprechenden Optionen gewählt habe (ist nicht standardmäßig aktiviert).
     

Diese Seite empfehlen