PowerMac - Welchen kaufen?

Diskutiere mit über: PowerMac - Welchen kaufen? im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. scheibenwischer

    scheibenwischer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.01.2004
    Erstmal ein herzliches Hallo an alle hier! ;) Hoffe, daß ich in Bälde mal öfters hier was fachspezifisches beitragen kann, vorerst bleibt's mal bei den üblichen Einsteigerfragen :D , die da lauten:

    Welchen PowerMac? Und Warum?

    Hab schon die längste Zeit so viele lästige Bröseln mit meinen PC, daß ich jetzt (eigentlich schon vor 2 Monaten) endgültig beschlossen habe zu switchen. Soweit so gut...
    Nur als Apple-Newbie tut man sich dann halt schon ein wenig schwer mit der Produktvielfalt. Einen eMac hab ich anfangs mal ins Auge gefaßt, weil günstig und so. Die mangelden Erweiterungsmöglichkeiten und mein 21-Zöller (von dem ich mich nur ungern trennen würde) haben mich von e- und iMac Abstand nehmen lassen. Die Books passen nicht so recht zu meiner Geldbörse weshalb es mich schließlich in die PowerMac-Ecke verschlagen hat.

    In die engere Wahl sind dabei mal der G4 1250, der G5 1,6 und der G5 1,8 Single gekommen (alles andere ist finanziell nicht drin :( )

    Der 1,8er (single) scheint inzwischen aus irgendeinem Grund schwer aufzutreiben zu sein. Bei den einschlägigen Händlern in Österreich konnte ich zumindest keinen mehr finden.

    Fürs erste bleibt also mal ein Duell zwischen G4 1250 und G5 1,6.

    Der Preisunterschied ist ein gewaltiger. 1400€ auf der einen und 2000€ auf der anderen Seite. Ich zerbrech mir jetzt schon seit Ewigkeiten den Kopf darüber, welcher nun den besseren Gegenwert bietet.

    Der G5 1,6 ist sicher schmuck (Design und Frontanschlüße und so...), aber irgendwie riecht mir das Teil ziemlich nach Etikettenschwindel. In den Performancestatistiken kommt der oft gar nicht vor und wenn, dann ist er gegenüber den anderen Modellen IMHO ziemlich abgestunken. Außerdem macht mich dieses (scheinbar) ältere Board stutzig, daß dort drinnensteckt. Schmeckt mir nicht so recht, daß der Arbeitsspeicher schon bei 333 MHz ansteht. Mehr HD (80 Gig sind schon lausig für ein "neues" Modell) und RAM steckt steckt in der Standardausführung auch nicht drinnen, als beim G4. Einzig das SDrive steht da für mich als Laien auf der Bonusseite.

    Was mir den G4 ein wenig madig macht ist die Wartezeit. 5 Wochen sind schon ein wenig happig. Sitz schon auf Nadeln... :D
    Und SDrive ist auch keines drinnen, was aber irgendwie noch verkraftbar ist. Andererseits könnte er vielleicht schon mal dienlich sein, wenn man OS9 braucht. Scheint ja, soweit ich das mitbekommen habe, beom G5 ein wenig umständlich zu sein, das laufen zu lassen.

    Stellt sich eigentlich nur noch die Frage, ob die 700€ Aufpreis zum G5 aus Performance-Sicht lohnen. Oder gibt es womoglich sonst noch einen Aspekt, den ich übersehen habe?

    Also? Welchen kaufen? Und wo (im Ösiland!)?

    Sorry für meine ausschweifende Ausführung, aber wenn ich mal unschlüssig bin, dann bin ich nur schwer zu halten...:rolleyes: carro

    Danke schon mal für Eure Tipps! :)
     
  2. celsius

    celsius MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.102
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    11.01.2003
    bei ebay g-r-a-v-i-s suchen, die verkauften vor 2 tagen die 1,6 G5 für 1599 Euro sofortkaufpreis. tatsächlich sind die zwischen 1500 und 1550 Euro übern tisch.
    falls die keine mehr anbieten, kannst die ja mal anschreiben könnte wetten die haben noch welche.
    bei dieser preisebene bekommst du auch schon gute gebrauchte dual 1, 25 GHZ inkl. gut bis sehr guter ausstattung. langfristig würde ich aber eher zum G5 raten.
    ach ja, cyberport bietet noch singel 1,8 G5 an.
     
  3. nicolas

    nicolas MacUser Mitglied

    Beiträge:
    949
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    16.05.2003
    also bei cyberport gibts den single 1.8er für 1949€. der status steht auf 'sofort lieferbar'. nur so als info...;)
     
  4. vorace

    vorace MacUser Mitglied

    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.03.2002
    Warte, warte. Der G5 soll demnächst in der Einstiegskonfi. schon mit 2 GHz aufwarten, 1,1 GHz FSB, durchgehend PCI X Steckplätze, weniger Stromverbrauch und geringere Geräuschentwicklung und bis zu vier Festplatten mitbringen. Angeblich wohl gemerkt.
     
  5. scheibenwischer

    scheibenwischer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.01.2004
    @ celsius & nicolas:
    Danke für den Cyberport-Tipp! Scheint auch für Versand nach Österreich ziemlich OK zu sein. Muß nur noch checken, wie es dort theoretisch mit Studentenrabatt und Mehrwertsteuer aussieht.

     

    Klingt verlockend...:eek:
    Woher hast Du die Info? Mich würde interessieren, was unter "demnächst" zu verstehen ist. Ich sitze wie gesagt wirklich schon auf Nadeln! Alles was über der Verfügbarkeitszeit des G4 liegt (also ca. 5 Wochen) ist mir zu lange.
    Dieses "demnächst" ist mir immer sehr suspekt. Deswegen war ich so lange PC-User: "Demnächst wird's besser werden!"...:D
     
  6. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    Registriert seit:
    09.09.2003
    Ich bin mit meinem 'altem' Mainboard und den lausigen 333er RAMs sehr zufrieden. Zumindest ist er rein subjektiv wesentlich schneller, wie mein 2.4er Pentium IV (damals noch mit 1GB Ram).
    PCI-Karten sind übrigens wesentlich günstiger, wie PCI-X...

    Martin
     
  7. stuart

    stuart MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.155
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    29.12.2002
    Als Switcher wirst du kaum OS9 brauchen! Nimm dir den G5, egal welchen, die sind alle ihr Geld wert!
     
  8. vorace

    vorace MacUser Mitglied

    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.03.2002
    Hallo,

    wenn ich schätzen soll würde ich innerhalb der nächsten zwei bis drei Wochen tippen, vielleicht ja sogar schon nächste Woche, vielleicht. Das Problem was du dann aber haben wirst ist das ich mir fast nicht vorstellen kann, das der dann ruckzuck verfügbar ist, aber "Wunder gibt es immer wieder ....bla bla bla blabla". Warte noch zwei drei Wochen, würde ich zumindest machen.
     
  9. ApfelRalf

    ApfelRalf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    14.01.2004
    Hallo scheibenwischer,

    ich habe Ende Oktober geswitcht. Die Entscheidung ist mir damals nicht leicht gefallen, weil ich beruflich ausschliesslich mit WinTel arbeiten muß.

    Ich bin zum nächst gelegen Apfelhändler gefahren und mich ausführlich beraten lassen. OS X ist m. E. als Switcher schon sehr ratsam. Besonders dann, wenn du zufälligerweise noch Linuxkenntnisse mitbringst. Aus meiner Sicht ist das OS X genau das, was ich mir schon immer gewünscht habe. Eine geniale Oberfläche mit Features, die du bei Windoof lange suchst und ein Unix als "Unterbau" mit dem dir alle Möglichkeiten offenstehen. Allerdings sollte man seine durch Windows gewohnte Arbeits- und Vorgehensweise gründlich übderdenken und umstellen. (Wirst du dann aber selbst merken)

    Nun ja, lange Rede, kurzer Sinn: Wenn du nicht gerade professionellen Videoschnitt oder so betreiben willst, reicht dir wahrscheinlich auch der 1,8er Single. Neben so einem sitze ich gerade und tippere diese Zeilen hier. Ich habe den Eindruck, dass dieser G5 jeden P4 3.0 GHz in die Tasche steckt. Der 1,8er Single sollte auch mittlerweile relativ günstig zu bekommen sein, weil er ja nicht mehr produziert wird und alle Welt nur noch den Dual kauft.

    Ich höre übrigens zur Zeit nebenbei iTunes Webradio, archiviere diverse Fotos aus iPhoto auf DVD, surfe im Netz und empfange nebenbei EMails. (Ach so: Photoshop CS ist auch fast immer im Hintergrund offen). Das Officepaket, da komme ich wegen der Kompatibilität zu meiner Arbeit nicht drum rum, (kostet schlappe 169,00 EURonen als Lehrer/Schüler/Studentenversion und das für drei Lizenzen!) ist auch fast immer offen im Hintergrund. So etwas habe ich Windows noch nicht fertig gebracht!

    Gruß und ganz viel Spaß und Vorfreude mit und auf deinen ersten Apple!

    McGyver

    PS: Der Wurm, der gerade durch die DOSen Welt geistert kümmert mich auch einen Dreck :p
     
  10. scheibenwischer

    scheibenwischer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.01.2004
    Danke Euch allen an die durchwegs nützlichen Tipps! :)

    Hab mich jetzt nach langem hin und her für den 1,8er G5 (single) entschieden, da mir der das beste Preis-Leistungs-Verhälnis zu haben scheint.

    Nur noch eine kleine Frage:
    Hat jemand konkrete Erfahrungen mit Cyberport?
    Der das Gerät 1. lagernd (was echt nicht mehr oft vorkommt) und bietet 2. zu einem Preis an, wo sonst wirklich keiner mehr mithalten kann. Inkl. Versandkosten nach Österreich steige ich dort noch immer billiger aus, als würde ich mir in Wien einen 1,6er kaufen. Der Apple-Händler, bei dem ich heute gewesen bin hat als absoluten Kampfpreis 2150 € für dasselbe Gerät genannt. :confused:

    Nicht, daß ich mich beschweren würde...einem "geschenkten" Gaul und so...aber ein wenig stutzig macht mich das schon. :confused:
    Außerdem weiß ich nicht so recht, wie ich im Problemfall vorgehen soll. Muß ich das dann über Deutschland abwickeln oder werde ich von Apple direkt serviciert?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - PowerMac Welchen kaufen Forum Datum
Betriebssystem PowerMac G5 Mac Einsteiger und Umsteiger 15.01.2012
Recording mit einem PowerMac 7,3 - welche Hardware? Mac Einsteiger und Umsteiger 21.12.2011
G 5 Powermac Kaufen, Schlau??? Mac Einsteiger und Umsteiger 01.05.2011
Älterer PowerMac G5, 2,3 Dual kompatibel mit FinalCut/Premiere Versionen? Mac Einsteiger und Umsteiger 23.02.2011
PC Umsteiger auf Powermac G5 - welchen? Mac Einsteiger und Umsteiger 08.01.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche