PowerMac noch kaufen ?

Diskutiere mit über: PowerMac noch kaufen ? im Mac Pro, Power Mac, Cube Forum

  1. CaT

    CaT Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.09.2003
    Hallo Forum

    Wiedereinmal spiele ich mit dem Gedanken mir einen PowerMac zu kaufen. Und zwar hab ich gerade ein günstiges Angebot wo ich evlt. zuschlagen werde. Jetzt ist es aber ein Dual G5 kein Dual Core (2ghz) und ich wollte mal fragen ob der Tempomässig einen unterschied macht zum Dual Core bzw ob der besser bzw schlechter läuft. Der den ich angeschaut habe besitzt 3.5 GB RAM ne ATI 9650 256 MB, ca 500 GB Festplatte für ca. 1600 Euro.

    Jetzt sind aber schon die ersten Intel Mac's raus mit ner massiven Leistungssteigerung. Aber im moment ist ja alles noch realtiv neu und man weiss noch nicht genau wie's denn nun mit DRM usw. aussehen wird und ob jetzt native PPC Programme (wie Photoshop) auf den Intel Mac's gut laufen.

    Jetzt frage ich mich ob ich den kauf machen soll. Denn von der Leistung wäre ich schon froh etwas mehr saft zu haben als auf meinem PowerBook. Ich hab jetzt etwas intensiver begonnen auch 3d am Mac zu machen und da kommt das gute Stück dann schon mal schnell an den Anschlag.

    Aber wenn jetzt Mitte Jahr die Intel PowerMac ersätze kommen dann würde es mich wahrscheindlich auch nerven. Da ja die PPC reihe von den Mac's sicherlich aussterben wird.
    Ich frag jetzt einfach euch. Denkt ihr das lohnt sich noch ?

    Bitte dringend um Tipps (muss mich in ein paar tagen entscheiden).

    Grüsse CaT
     
  2. Thorne^

    Thorne^ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    Registriert seit:
    31.05.2004
    Hallo

    Wegen der Leistungsunterschiede zwischen einem "älteren" Power Mac G5 Dual 2.0 und dem Dual-Core 2.0, solltest du dir mal den Test bei Barefeats anschauen, der Dual-Core ist überwiegend schneller.

    http://www.barefeats.com/dc20.html

    Abgesehen von diesen Unterschieden, verbraucht der G5 Dual-Core 2.0 weniger Strom, ist leiser, zirpt und piept nicht, hat schon PCI-Express statt AGP und DDR2 statt DDR Module.
    Er ist auch schneller als die G4 Powerbooks und nach bisherigen Erkenntnissen auch schneller als die derzeitigen Intel Macs.

    Natürlich werden künftige Intel Macs mit CPU's ausgestattet sein, die deutlich mehr Leistung bringen werden, unter Umständen noch in diesem Jahr, aber spätestens im nächsten.

    DRM hat man durch iTunes schon seit einiger Zeit auf den bisherigen Macs, bei den Intel Macs ist jedoch ein Chip auf dem Board, der die Möglichkeiten vom DRM stark ausweitet.
    Was da auf uns zukommt ist im Detail noch ungewiss, es hängt stark davon ab welche Art von Einschränkungen Apple vornehmen will.
    Auf jeden Fall wird man damit erreichen wollen, dass Anwender Musik und Filme nur auf dem Mac einsetzen kann, auf dem sie über iTMS gekauft wurden. Es wird sich somit künftig auch auf kopieren und brennen auswirken.

    Die PowerPC Produkte werden voraussichtlich durch geeignete Software bis 2011 unterstützt, aber eine Garantie gibt es dafür natürlich nicht ;)
    Der Verkauf wird natürlich schon viel früher zu Gunsten der neuen Intel Macs eingestellt.

    Da langjährige Erfahrungen gezeigt haben, dass Macs meist nach der zweiten oder dritten Revision ausgereift sind, wäre es evtl. sinnvoller die Intel Macs reifen zu lassen und die nächsten Jahre mit einem G5 Dual-Core zu arbeiten.

    Wenn dir schon jetzt klar ist, dass du dich ärgerst wenn in den nächsten Monaten G5 Power Mac Nachfolger in den Handel kommen, die leistungsfähiger sind, dann warte lieber bis diese verfügbar sind.
    Die Entscheidung kannst nur du treffen, wir können nur versuchen Entscheidungshilfen zu geben ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.2006
  3. ideofunk

    ideofunk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    02.02.2005
    Solange die Software auf den Intel-Macs emuliert werden muß, würde ich noch einen PPC kaufen.
     
  4. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.958
    Zustimmungen:
    1.385
    Registriert seit:
    10.02.2004
    Steve Jobs hat in der Keynote zugegeben, dass Photoshop auf Rosetta nur für den Hausgebrauch geeignet ist und alle, die das Programm häufig nutzen noch auf PPCs angewiesen sind. Soviel weiß man also schon.
     
  5. madu

    madu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.678
    Zustimmungen:
    573
    Registriert seit:
    16.11.2005
    ach übrigens; es kommen IMMER in den nächsten Monaten Nachfolger in den Handel, die leistungsfähiger sind, also von da her... :p
     
  6. CaT

    CaT Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.09.2003
    Hmm danke mal für alle Antworten. Also der Dual Core wäre in demfall schneller. Also mir geht's hier auch um den Preis. Ich meine ist der wirklich massiv schneller ? Die Test's sagen ja nicht wirklich viel aus.
    Ich seh einfach ein Dual Core G5 2Ghz mit 1.5GB RAM kostet 2000Euro da hab ich ne NVIDIA GeForce 6600 LE und 160GB HD. Nun da hab ich eben DDR2 und einen Leisern Computer mit mehr Leistung. Jetzt kriege ich aber für ca. 1600 Euro einen Dual 2 Ghz mit 3.5 GB RAM 600 GB Harddisk und einer Ati Radeon 9650 (256 MB Ram). Ich denke der ist wahrscheindlich wesentlich besser mit der Leistung als ein Dual Core 2ghz (mit grundausstattung) und ich müsste ja dann den Dual Core noch aufrüsten das würde auch Geld kosten. Darum frag ich mich lohnt sich da der Dual G5 evlt. nicht doch ? Da ich ja wesentlich mehr grafikleistung habe (nehm jetz mal frech an die Ati 9650 ist besser als die nvidia 6600). Und auch schon viel mehr RAM.
    Oder was meint ihr ?
    Ich bin immernoch gespannt auf weitere Tipps bald muss ich mich entscheiden :)

    Also wenn Photoshop so für den heimanwender noch läuft mit Rosetta dann werd ich wohl noch einen richtigen G5 kaufen müssen denn das kann's ja dann nicht sein. Arbeite zwar nicht beruflich mit Photoshop aber da muss schon einiges herhalten :)

    Eben meine Hauptarbeiten wären 3D (Modeln usw .und natürlich das Rendering), Digital Painting.

    Jetzt würde mich eben wundernehmen wie's für den G5 aussehen würde den ich haben könnte. Ich meine wenn ich jetzt den GrundComputer G5 Dual Core gegen den den ich haben könnte (300 euro günstiger) dann wäre der Dual G5 doch massiv besser denk ich. Und ich müsste ziemlich kohle investieren in den Dual Core das er ne Chance hätte oder nicht ?
    grüsse CaT
     
  7. pdr2002

    pdr2002 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.937
    Zustimmungen:
    239
    Registriert seit:
    28.01.2004
    Also ich würde an Deiner Stelle den DC nehmen, und entweder die NVIDA-Karte mit 256 MB nehmen oder gleich die NVIDA7800 (+ € 350), die gerade im 3D Bereich jede für den Mac erhältliche ATI weit hinter sich läßt. :cool:Entscheiden mußt Du natürlich selber, aber für den DC spricht auch die aktuelle Technik, für die es auch in Zukunft viele neue Techniken gibt und man kann den noch deutlich besser hochrüsten als den alten Dual mit all seinen Macken. ;)
     
  8. Thorne^

    Thorne^ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    Registriert seit:
    31.05.2004
    Natürlich ist die genannte Konfiguration des gebrauchten G5 Dual interessant und die Leistungsunterschiede zum Dual-Core sind im Alltag nicht so riesig, dass es unbedingt ein Dual-Core sein müsste.

    Bei deiner Entscheidung solltest du aber auch berücksichtigen, das die meisten G5 Dual Macs die vor den Dual-Core Modellen erschienen sind im Sekundentakt piepen und viele zirpen noch zusätzlich.
    Dazu solltest dir mal den Thread G5 - zirpende Geräusche - bei welchen Modellen/Netzteilen - aktueller Stand anschauen.
    Natürlich berichten auch einige User das ihr G5 keine der genannten Geräusche macht, das sind aber wenige Ausnahmen.

    Ich hatte selbst einen älteren PM G5 Dual 2.0, anfangs war ich noch der Meinung dass ich mit den Geräuschen gut Leben kann, wenn ich die CPU Leistung auf "Automatisch" stellte, waren sie weitgehend verschwunden, dann kam das Mac OS X 10.4.3 Update, was zu extrem erhöhter Lüftertätigkeit führte.
    Da sich das Problem mit den Lüftern auf Dauer nur durch Änderung der CPU Leistung auf "Maximal" reduzieren ließ, wurde dadurch das Sekundenpiepen deutlich hörbar und nervte immer mehr.

    Damit du nicht denkst dass ich übertreibe, hör dir die Aufnahme dazu an:

    Download Sekundenpiepen
     
  9. CaT

    CaT Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.09.2003
    Danke für den hinweis. Ich werde mir nachher mal noch das Sekundenpiepen runterladen. Das würde mich schon interessieren. Ich denke einfach für einen gleichwertigen Dual Core G5 zahle ich ordentlich mehr Geld. Und daher wäre das Angebot interessant. Nur eben ein piepender Computer der nervt kann ich nicht haben. Jetzt hab ich das PowerBook an nem 20" acd und das ist schön leise. Wenn ich meinen P4 aufstarte krieg ich fast nen höhrschaden so laut kommt mir der vor :)
    Ich könnte den PowerMac evlt. besichtigen (ist ein privater der ihn verkauft). Könnte man da herausfinden ob es sich um einen der Pfeifenden handelt oder nicht ? evlt. habe ich ja glück und der pfeift nicht.


    Edit: Hab mir gerade das Piepen angehört und das kann ja schon mächtig auf den geist gehen hab ich das Gefühl :) Lösungen gibt's noch keine (der Thread ist ellenlang Thorne *G*).

    HUCH hab gerade auf apple mal einen dual Core 2ghz mit 2GB DDR2 RAM und der 6600 mit 256 mb ram zusammengestellt das kostet ja 2400 Euro !! Man die DDR2 kosten ja extrem viel kohle. Und bei dem Preis krieg ich den fast gleichwertigen G5 für 1000 Euro weniger) rede jetzt vom Dual G5.


    Grüsse
     
  10. Thorne^

    Thorne^ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    Registriert seit:
    31.05.2004
    @CaT

    Bei Mactrade.de kostet der Mac mit der 6600 256MB Karte und 512MB DDR2 1938,00€, dann noch 2x1GB MDT Module für 136,35€ (+ca. 11€ Versand) dazu, macht insgesamt 2085,35€.

    Info DDR2 Kit Klick
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - PowerMac noch kaufen Forum Datum
Powermac G5 Dual u. Quad heute noch Alltagstauglich. Mac Pro, Power Mac, Cube 16.11.2011
Wofür Powermac noch nutzen? Mac Pro, Power Mac, Cube 30.07.2008
Jetzt noch einen PowerMac G4 1,42 Ghz DP kaufen ? Mac Pro, Power Mac, Cube 17.06.2008
PowerMac G5 noch kaufen? Mac Pro, Power Mac, Cube 13.03.2008
Was ist meine Powermac G5 2x2Ghz noch Wert ? Mac Pro, Power Mac, Cube 07.08.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche