Powermac G5

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Fillmore, 26.10.2004.

  1. Fillmore

    Fillmore Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.04.2004
    Nachdem ich mir im Mai ein Ibook gegönnt habe und damit seeeeeehr zufrieden bin überlege ich nun ob ich meinen AThlon in Rente schicke und mir einen Powermac zulege. Ein Imac kommt nicht in Frage, da ich hier ein recht neues Eizo TFT rumstehen habe mit dem ich hochzufrieden bin (von der lausigen Grafikkarte mal ganz abgesehen) Jetzt war es bisher so das die Powermacs ja recht teuer sind, aber da Apple letzte Woche ein Modell mit Single G5 rausgebracht hat bin ich wieder am überlegen (auch wenn das Teil ruhig 200 Euro billiger sein könnte). Das Teil brauche ich in erster Linie für Standartkram und zum spielen (die Games die ich spiele gibt es fast alle auch für den MAC pepp ) Meine FRage ist nun ob sich die zweite CPU bei spielen bemerkbar macht. Bei Windows Rechner bringt eine zweite CPU beim spielen ja keinen großen Vorteil. Dann Könnte man die Kohle die man zum kleinsten Dual G5 spart halt lieber in eine dickere Grafikkarte investieren. Wie macht sich eigendlich der veringerte FSB im kleinen Powermac bemerkbar? pepp
     
  2. yan.kun

    yan.kun MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    45
    MacUser seit:
    17.07.2002
    Hi,

    sofern das Spiel nicht programmiert wurde, 2 CPUs zu nutzen, liegt die Zweite einfach brach und dreht Däumchen. Das einzigste SPiel das mir bekannt ist, was 2 Prozessoren unterstützt, ist Quake 3. Das bringt dann auch bis zu 85% mehr Performance.

    Und du musst garnicht in eine neue Grafikkarte investieren, deine Radeon9700 lässt sich einfach umflashen für den Macintosh :) Ich sag dir auch gerne wie :D
     
  3. Wuddel

    Wuddel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.757
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    26.05.2002
    Auch ohne Multi-CPU-Unterstützung wird zweite CPU wird dann alle Systemprozesse übernehmen. So steht die gesamte Rechenleistung eines Prozessors für das Spiel bereit und nicht nur ein (ok sehr sehr großer) Teil.
     
  4. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.045
    Zustimmungen:
    1.318
    MacUser seit:
    13.09.2004
    Für den Fall, daß die Programmierer schlau genug waren mehrere threads zu verwenden, dürfte das OS diese dann auch auf beide CPU's verteilen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen