PowerMac G5 – ECC oder NonECC?

Diskutiere mit über: PowerMac G5 – ECC oder NonECC? im Mac Pro, Power Mac, Cube Forum

  1. rudson

    rudson Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.12.2005
    Also.

    Ich habe die Suchfunktion benutzt aber das Thema habe ich so nicht gefunden.

    Was sind die Vor/Nachteile von ECC-Ram für PowerMacs?

    Danke.
     
  2. 4motion

    4motion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    28.04.2004
    Wennst genug Kohle hast ...
     
  3. Jools

    Jools MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    46
    Registriert seit:
    27.11.2005
    Zitat Apple Store:
    Über den Arbeitsspeicher erfolgt der Datenzugriff bedeutend schneller als über die Festplatte. Aus diesem Grund kann Ihr System Ihre Daten umso schneller bearbeiten, je größer der Arbeitsspeicher ist. Mehr Arbeitsspeicher führt besonders bei Verwendung großer Dateien zu einer besseren Programmleistung.
    Alle Power Mac G5 Systeme sind mit zwei 256 MB DIMMs ausgestattet, sodass sie einen Arbeitsspeicher von insgesamt 512 MB aufweisen. Wählen Sie für Ihren Power Mac G5 einen größeren Arbeitsspeicher, um die Ausführung von speicherintensiver Software wie Ihren Grafik-, Audio-, Video- und wissenschaftlichen Programmen zu beschleunigen. Alle Systeme können mit insgesamt acht 2 GB DIMMS auf maximal 16 GB Arbeitsspeicher erweitert werden.

    Benutzer in zeitkritischen und rechenintensiven Umgebungen können auch EEC-Speicher (Error Correction Code) wählen, durch den Einzelbit-Fehler automatisch korrigiert und Mehrbit-Fehler erkannt werden. Die 128 Bit Speicherarchitektur erfordert die paarweise Installation von Speicher-DIMMs (jedes DIMM ist 64 Bit breit), damit die volle 128 Bit Datenbreite (maximal 999 MB pro Programm in Mac OS X Classic) gelesen werden kann.
     
  4. Quaduser

    Quaduser MacUser Mitglied

    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    13.01.2006
    Soweit mir das bekannt ist ist NON-ECC für die meisten Anwendungen schneller, da dieser Error check nicht durchgeführt werden muss. Bei mir steht demnächst auch eine Aufrüstung an, und obwohl ich meinen Rechner für recht aufwändige Audio und Graphik Anwendungen verwende werde ich auch den weitaus günstigeren Non-ECC verwenden.
     
  5. rudson

    rudson Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.12.2005
    das ist vollquatsch: der ecc ist ja auf der ram und nicht auf dem prozessor.
     
  6. gigi82

    gigi82 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    30.03.2004
    deine Anmerkung auch ;)

    da Fehler automatisch überprüft und korrigiert werden braucht das minimal Zeit. Habe soeben etwas von rund 2% langsamer gelesen... Tja, nicht besonders viel, aber wenn man's nicht braucht, genügen die günstigeren (und eventuell ein bischen schnelleren)

    Brauchen tut man diese Dinger besonders in Servern z.B. - also "mission critical"-Maschinen - und bei der Nasa bist du nicht, oder? ;)

    P.S. ECC und non-ECC Ram kann man, so glaube ich zu wissen, nicht mischen - also wird sich das Aufrüsten mit non-ECC am besten machen lassen...
     
  7. rudson

    rudson Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.12.2005
    das mit dem mischen war eh klar.

    ich hätte, sofern es ein großer nachteil aus den ecc-steinen erwachsen wäre halt komplett neue steine (also non-ecc) eingebaut.

    kriegt man die alten steine eigentlich wieder gut los? die 2x512MB sind noch vollkommend in ordnung und originalteile (bto).
     
  8. gigi82

    gigi82 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    30.03.2004
    @rudson:

    du hast also ECC-Ram eingebaut? - Normal ab Werk sind doch non-ECC, oder nicht?

    Willst du überhaupt Aufrüsten oder war die Frage "einfach so"? - ging davon aus, dass du noch mehr Ram reinstecken willst...

    Gruss Gigi
     
  9. Quaduser

    Quaduser MacUser Mitglied

    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    13.01.2006
    So So,

    Vollquatsch ist das also hmm?
    Dann lies mal jenes hier:
    http://support.packardbell.com/de/memoryconfigurator/?acquire=more
    Zitat: » ECC- und Parity-Module sind langsamer als Non-Parity-Module. «

    Jeden weiteren Komentar schenke ich mir mal an dieser Stelle ... ;-)
     
  10. rudson

    rudson Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.12.2005
    ähm. ecc doublebit und parity einfach so in einen topf zu werfen ist meines erachtens ja nicht so klug, aber eine begründung fehlt auch hier, oder?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - PowerMac – ECC Forum Datum
Powermac G5 startet nicht. Rotes Licht und Lüfter häulen auf, kein gong. Mac Pro, Power Mac, Cube 05.11.2016
PowerMac G5 Zubehör Mac Pro, Power Mac, Cube 09.09.2016
PowerMac G5 ausbauen Mac Pro, Power Mac, Cube 11.07.2016
Setup von Wireless Adapter auf Powermac G5 mit OSX 10.5.8 (ASUS USB-N13 Wireless-N300) Mac Pro, Power Mac, Cube 03.08.2015
CPU Board für Powermac G4 Mac Pro, Power Mac, Cube 05.07.2015

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche