Powerbooks im Netzwerk...?

Diskutiere mit über: Powerbooks im Netzwerk...? im MacBook Forum

  1. commander01

    commander01 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.01.2006
    :cool: Hallo,
    ich bin noch Anfänger im Umgang mit Mac's bzw. den Powerbooks/iBooks.
    Für uns stellt sich jetzt die Umsetzung eines Projektes, welches ich in zwei Bereiche aufteilt.

    (01)Wenn ich jetzt ein kleines Netzwerk aufbauen möchte, wie sollte ich dann unter Mac vorgehen?

    Netzwerkplanung:
    -----------------
    5 x Powerbooks
    - Headset
    - Maus
    - iSight-WebCam
    1 x Mac G5 (als Server)
    1 x Scanner
    1 x Laserdrucker
    1 x DVD-/CD-Brennerstation
    1 x Beamer
    1 x Video-Cam
    1 x Mini-Mac (als Router-Server)
    und
    1 x Linux-PC (als Kommunikations-Server)

    Software:
    ----------
    Mac-OSX 10.4 Tiger
    Adobe-InDesign CS2
    Adobe-Acrobat 7.0-Professional
    Adobe-GoLive CS2
    Apple iWork 05
    Filemaker Pro 8.0
    Apple iLife 05
    ...???...

    Intranet-/Internet-Verbindung:
    ------------------------------
    Die Powerbooks sollen untereinander verbunden werden und alle zusammen mit dem Server bzw. Router-Server. Die Anbindung an das Internet erfolgt über eine DSL-Leitung mit Flat von Arcor.
    ...???...
    Das Intranet wird über die Softwarekombination von
    - phprojekt
    - postgresql
    - lamp
    auf einem PC mit Suse-Linux-Prof. 10.0 aufgebaut.
    ...???...

    Beschreibung:
    --------------
    Die Teilnehmer arbeiten an ihren Powerbooks an wechselnden Plätzen (Tagungen, Kongresse, Hotels, Unternehmspäsentationen, etc.). Daher wäre es sicherlich sinnvoll hier eine kabellose Netzwerkverbindung aufzubauen.
    ...???...
    Auf dem Mac G5 sollen die Serverfunktionen laufen, also die Datenbank, die Textablagen, Bilder, etc. Hier sollte dann auch die Software zentral auf die Clients verteilt werden können. Das Backup erfolgt ebenfalls zentral. Sollte der Mac hier ein eigenes Aufzeichnungsgerät (Brenner, Bandlaufwerk, etc) bekommen oder reicht etwas ein SuperDrive hier aus? Welche Backup-Software sollten wir anschaffen, ich selbst habe schon einmal für mein Powerbook mit "Retrospect-Backup" gearbeitet?
    ...???...
    Der Scanner, der Drucker, der Beamer und die Brenner-Station müssen ebenfalls an den Mac angeschlossen werden und dann von ihm auch gesteuert werden können.
    ...???...
    Nach Meinung eines Mac-Users wäre der Mac-Mini besonders für den Einsatz als kleiner Router für ein solches Netzwerk geeignet. Wer hat da schon einmal praktische Erfahrungen gesammelt?

    (Ich habe heute Vormittag mit einer Mitarbeiterin, die in einer Werbeagentur im Ruhgebiet arbeitet, telefoniert. Sie erklärte mir, dass die Firma dort seit einigen Wochen Mac-Minis inkl. TFT, Tastatur, Maus als Office-Arbeitsplätze einsetzt. Sie hätten keine Probleme gehabt, alle Clients liefen seit dem Start ohne Ausfälle und für die anfallenden Arbeiten im Officebereich seien die Geräte völlig ausreichend. Darüberhinaus würden die Kunden in den Besprechungsräumen sich immer sehr lobend über das ansprechende Design äussern.)
    ...???...
    Den Linux-PC mit der freien Software als Kommunikationslösung hier zum Einsatz zu bringen, erscheint uns sehr sinnvoll. (Wir kommen aus der Win-/Linux-Ecke-daher vor-belastet...) Frage: Welche einfache, nicht zu mächtige Kommunikationslösung gibt es denn für den Apple-Sektor?
    Anmerkung:
    -----------
    Hier werden benötigt...
    - Email
    - Fax
    - Einzelkalender (privat, geschäftlich)
    - Gruppenkalender (privat, geschäftlich)
    - Projektplanung
    - Schwarzes Brett
    - Infobereich
    - Datenbank
    - Telefonverzeichnis
    - Anschriftenverzeichnis
    ...
    Wer also hier einen guten Vorschlag hat, jederzeit willkommen!

    Soweit diese Projekt!

    Die vielen kleinen (...???...) zeigen schon, dass wir hier auf Euro Hilfe und Unterstützung hoffen. Wer also uns seine Vorschläge unterbreitet, kann sich mit einer guten Tat ins Wochenende verabschieden...!

    Vielen Dank für Euro Hilfe.
    commander01
     
  2. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.07.2005
    Sorry, wenn ich das jetzt so sage, aber das ist ein ausgewachsener Consulting-Auftrag.

    Ich würde mir an deiner Stelle jemand suchen, der sich mit der Problematik auskennt, und das Netz auch in Zukunft betreuen kann (auch wenns Geld kostet). Es gibt viele kleine Dinge, die schief gehen können, und wo man als Laie dann dasteht und ewig braucht um zu wissen, was es ist.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Powerbooks Netzwerk Forum Datum
Lohnt sich heute noch der Kauf eines Powerbooks? MacBook 24.03.2014
Vor- und Nachteile des Powerbooks 4G 15'?! MacBook 19.09.2009
Wert meines Powerbooks G4 MacBook 21.06.2009
Notfall: Wie schalte ich die Lüfter des PowerBooks aus? MacBook 12.02.2008
Powerbooks im Netzwerk...WL...???... MacBook 26.01.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche