PowerBook - Welche Garantieerweiterung?

Diskutiere mit über: PowerBook - Welche Garantieerweiterung? im MacBook Forum

  1. nuxli

    nuxli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    45
    Registriert seit:
    01.05.2004
    Welche Garantieerweiterung für ein neues Powerbook

    Hallo,

    nach langer Zeit im PC (Windows) Bereich möchte ich mir jetzt endlich etwas richtiges zulegen, nämlich ein kleines süßes 12" Powerbook. Da Apple mit 1 Jahr Garantie aber nicht sehr freigiebig ist möchte ich unbedingt noch eine Garantieerweiterung. Leider ist ja das neue Gewährleistungsrecht nicht wirklich eine Erweiterung gewesen, da man nach den ersten 6 Monaten ja nachweisen musz, dass der Schaden schon bei Kauf bestand. Und 1 Jahr ist mir doch etwas zu wenig an "Schutz"

    Bei der Suche hier im Forum bin ich auf mehrere Sachen gestoßen, einmal APLA, das es ja nur für den EDU Bereich und nur bei einigen ausgewählten Händlern gibt, habe ich das richtig verstanden, dass das wie AppleCare ist, nur dass bei AppleCare das Gerät zu Hause abgeholt wird und man keinen Telefonsupport hat?

    AppleCare ist mir so an sich eigentlich zu teuer, aber falls ich das doch nehmen würde, kann man das auch noch nachträglich abschließen, oder muß man das gleich beim Kauf machen?

    Dann gibt es ja noch diese Versicherung von GRAVIS, die ja soweit ich das sehe eigentlich das meiste abdeckt und bei mobilen Geräten zwar bei Diebstahl und Ungeschicklichkeit nen hohen Selbstbehalt hat, aber derartige Schäden sind ja bei den anderen sowieso nicht abgedeckt. Da ich einen GRAVIS Shop in der Nähe habe würde sich dann die GRAVIS Versicherung anbieten.

    Wenn ich die GRAVIS Versicherung nehme, dann bin ich halt auf Service von GRAVIS beschränkt, die werden das Gerät dann wahrscheinlich selbst reparieren und es nicht direkt zu Apple einschicken, oder? Und da fürchte ich den gleichen Papierkrieg, den man sonsts auch immer mit Versicherungen hat, erstmal 4 Wochen lang prüfen ob sie überhaupt zuständig sind und dann erstmal mit der Reparatur anfangen. Hat denn hier schon jemand mit der GRAVIS Versicherung Erfahrungen gemacht?

    Gibt es vielleicht auch einen Händler, der die Garantie von sich aus erweitert, am besten noch ohne Zuzahlung? ;)

    Welche Erweiterung ist denn die sinnvollste?

    Vielen Dank für eure Antworten.
    nuxli
     
  2. jodo

    jodo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.04.2004
    Es gibt bei Mactrade (www.mactrade.de) die Option zur Garantieverlängerung auf drei Jahre. Nach Ablauf der AppleCare steht dann der Händler für die Mängel ein, soweit ich weiss.
    Kostet ca. 40-50 Euro.
    Habe mit der Firma an sich gute Erfahrungen, die Garantie aber noch nie in Anspruch nehmen müssen.

    Gruß, jodo
     
  3. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.865
    Registriert seit:
    19.12.2003
     

    Habe ich auch und hoffe sie nicht in Anspruch nehmen zu müssen. Aber eine Vollgarantie gegen alles ist das auch nicht.
     
  4. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    273
    Registriert seit:
    18.05.2003
    Ein wichtiger Punkt ist auch, dass die Gravis Garantie den Akku nicht abdeckt.
    Applecare deckt diesen ab, sowie mitgelieferte Software. Außerdem gilt Applecare bei einem Powerbook oder Powermac auch für ein Apple Display, falls dieses zusammen mit dem Powerbook/mac gekauft wird.

    Applecare muss man innerhalb des ersten Garantiejahres abschließen, da hast Du also noch Zeit. Die Garantieverlängerungen von Gravis und Mactrade muss man glaube ich bei Kauf eines Gerätes abschließen.
    Aber Gravis bietet die Garantieerweiterung gegen einen Aufpreis auch für Geräte an die nicht bei Gravis gekauft wurden. Auch hier muss man das innerhalb des ersten Jahres machen.
     
  5. ks23

    ks23 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.935
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    15.04.2004
    Re: Welche Garantieerweiterung für ein neues Powerbook

     

    Den ACPP kannst du innerhalb der regulären Garantie (12 Monate) abschließen. Den ACPP bekommst du bei Digitalplanet für 347€. Wenn du oder einer deiner Bekannten ein Geschäft hat bekommt man AppleCare auch billiger ;)

    Gruss
    Kalle
     
  6. der grimm

    der grimm MacUser Mitglied

    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.03.2004
    Wollte den Thread bloß nochmal nach oben kramen, da auch ich jetzt vor dieser Entscheidung stehe.. vielleicht kann ja der eine oder andere noch seine Erfahrungen oder Empfehlungen niederschreiben..

    Ciao
     
  7. grizzlychris

    grizzlychris MacUser Mitglied

    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.06.2003
    Hallo,

    habe mic hfür APLA entschieden, da ich noch Student bin und ich 99 Euro für einen fairen Preis halte.
    Habe diese über FundK bezogen.
    Zum Glück habe ich sie noch nicht gebraucht und deshalb kann ich zu der Qualität, Service,.... nix sagen!

    Chris
     
  8. diffuser

    diffuser MacUser Mitglied

    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.02.2004
    hab mich für die Gravis versicherung entschieden. ob das ein fehler war wird sich hoffentlich nie herausstellen.

    mfg
     
  9. der grimm

    der grimm MacUser Mitglied

    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.03.2004
    Wollte nur mal anmerken, dass ich mir heute dann nun einfach ein 12" PB ohne Garantieerweiterung bei Mactrade bestellt habe.. wenn es mir nicht gefällt schick ich es eben so zurück, wenn's mir aber gefällt und alles ok ist (was ich doch hoffe), dann behalt ich es und hol mir die Erweiterung von Gravis dazu und hoffe einfach mal, dass alles gut gehen wird die nächsten Jahre..
     
  10. Keule

    Keule MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    29.03.2003
    AppleCare für Powerbook - Preisunterschiede

    Ich habe sowohl für das "alte" Titanium Powerbook als auch für das neue ALU Powerbook den ACPP abgeschlossen.

    Das Titanium ist mittlerweile über 1 Jahr alt, es macht keine Probleme.
    Dennoch ist es ein gute Gefühl, noch 2 Jahre Garantie (G A R A N T I E, nicht Gewährleistung mit Beweispflicht...) zu haben.

    Preise für AppleCare
    Stand Juni 2004:
    Die preiswertesten ACPP Anbieter für das Powerbook in D sind
    * digitalplanet.de > 347,- Euro + 5,- Euro Versand (Vorkasse)
    * novodrom.com > 349,- Euro + ?,- Versand
    * mactrade.de > 349,- Euro + 5,90 Euro Versand (Vorkasse)

    Das Mittelfeld bewegt sich zwischen 365,- bis 370,- Euro.

    Spitzenreiter sind
    * FundK > 399,- Euro + 11,- Euro Versand per UPS
    * AppleStore > 428,04 Euro (inkl. Versand)
    * intranet-systemhaus.com > 437,32 Euro (inkl. Versand)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - PowerBook Welche Garantieerweiterung Forum Datum
Welche Software für mein Powerbook Alu G4? MacBook 22.04.2011
Powerbook Reparatur - welche Teile passen zueinander? MacBook 05.02.2009
Welche Airportkarte für Powerbook G4 866? MacBook 18.01.2009
PowerBook G4 12": welche Laufwerke passen? MacBook 15.09.2007
Welche Garantieerweiterung für PowerBook? Erfahrungen? MacBook 29.09.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche