Powerbook über WLan online - Probleme mit DNS

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von bsecow, 15.01.2006.

  1. bsecow

    bsecow Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    27.12.2005
    Hi,

    ich hab ein Powerbook G4 15" und bin über Airport verbunden mit dem heimischen Netzwerk. Als Router habe ich einen D-Link DI-624+.
    DHCP ist deaktiviert, die IP-Adresse korrekt in den Einstellungen zugewiesen, und ich habe auch eine stabile Lanverbindung, kann ohne jede Probleme auf die Windows-PCs im Lan zugreifen und auch ins Internet - nur nicht auf jede Seite.

    Bei manchen kommt einfach direkt, nicht wie bei einem Timeout erst nach 30 Sekunden, dass der Server nicht gefunden werden kann, mit Safari und Firefox.
    Ein Pingversuch über das Terminal ergibt "ping: cannot resolve www.ratingen-rockt.de: Unknown host".

    Seltsamerweise funktioniert es jedoch mit anderen Seiten problemlos und schön schnell.

    Wenn ich die IP-Adresse der Server eingebe, bekomm ich eine Verbindung, allerdings sind das leider immer irgendwelche Confixx-Panels etc., weshalb mir das als Workaround für die wichtigsten Seiten nicht viel hilft.

    Kein anderer PC im Netzwerk hat diese Probleme, weder die, die über Kabel drin sind, noch der PC oder einer der Laptops im WLan.

    Im Router sind zwei verschiedene DNS-Server, einer von Arcor und einer von irgendwo anders eintragen, normalerweise reichte es aus, wenn ich den Router als DNS angab, das war aber recht lahm und ging bei noch wenigeren Seiten mit meinem PB, daher habe ich dort zuerst nur einen, dann beide DNS-Server direkt eingetragen, und kam damit zu dem bisherigen Zwischenstand.

    In einem anderen Thread, den ich gefunden hatte, hatte jemand ein ähnliches Problem, er konnte aber auf die Seiten zugreifen, wenn er sie über einen Link aus Google zu erreichen versuchte. Das klappt bei mir allerdings auch nicht. Die dort vorgeschlagene Lösung, IPv6 zu deaktivieren, half auch nicht weiter.

    Falls es noch irgendwie wichtig ist, online gehe ich über einen DSL-Anschluss bei Arcor.

    Danke schonmal im Voraus für Hilfeversuche
     
  2. theHobbit

    theHobbit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    725
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    07.08.2005
    Auf den ersten Blick sieht mir das - wie Du schon sagst - nach einem DNS-Problem aus. Welche DNS-Server hast Du denn eingetragen?

    Mal zum testen evtl. andere ausprobieren?

    Mein Router sagt:
    Code:
    Primärer DNS-Server  	 217.237.150.97
    Sekundärer DNS-Server 	217.237.149.161
    
    (Provider : GMX [=T-Com:(])

    Edit: hier ein Post mit ähnlichen Schwierigkeiten.
     
  3. bsecow

    bsecow Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    27.12.2005
    hey,

    mit deinem dns-server funktioniert zwar etwas mehr, aber immernoch nicht alles.
    so einen richtigen sinn dahinter kann ich nicht erkennen, denn mit den anderen pcs funktioniert es ja mit exakt den selben dns-servern.

    mehrere dns-server muss ich doch mit einem zeilenumbruch trennen in den tcp/ip-einstellungen, oder?
    also

    217.237.150.97
    217.237.149.161
    194.25.2.129
    145.253.2.74
     
  4. theHobbit

    theHobbit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    725
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    07.08.2005
    das kann ich Dir leider auch nicht erklären :(

    Du könntest allerdings noch den arp-cache überprüfen (im Terminal "arp -a" eingeben)
    und ggf. alte arp-Einträge löschen (siehe "man arp")
    korrekt.
    Du könntest auch mal den (oder die) DNS-Server von heise.de eintragen, soweit ich weiss haben die nichts dagegen wenn man den mitbenutzt (meine sowas mal in einer c't gelesen zu haben).
     
  5. bsecow

    bsecow Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    27.12.2005
    Bei arp -a wird mir

    ? (192.168.0.1) at 0:11:95:3:61:d4 on en1 [ethernet]
    ? (192.168.0.101) at 0:10:dc:e5:31:fd on en1 [ethernet]
    ? (192.168.0.120) at 0:10:dc:56:8e:3e on en1 [ethernet]
    ? (192.168.0.255) at (incomplete) on en1 [ethernet]

    ausgegeben.
    Router und 2 PCs, und dann die Subnetmask.
    Da sehe ich jetzt kein Problem, oder?

    Das Einzige, was ich als Heise-DNS finde ist 193.99.145.34, und der scheint down zu sein. Wo find ich die Richtigen? (Sorry, falls die Frage gerade doof ist. ;))

    Danke schonmal soweit!
     
  6. theHobbit

    theHobbit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    725
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    07.08.2005
    nein, Frage ist nicht doof! ;)

    (denic.de) ==>

    193.98.1.200
    62.48.67.66

    EDIT: arp zeigt nur die lokalen Verbindungen an, das ist alles korrekt.
     
  7. ente

    ente MacUser Mitglied

    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    19.07.2004
    Ist wenn du nslookup im terminal eintippst die ausgabe ident mit dem dns deines Routers? Und ident mit der Ausgabe von nslookup an den anderen Rechnern?
     
  8. bsecow

    bsecow Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    27.12.2005
    Windows-PC:
    C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator>nslookup
    Standardserver: dns10.arcor-ip.de
    Address: 195.50.140.250

    PB, kleinen Moment.
    Server: 217.237.150.97
    Address: 217.237.150.97#53

    Ich hab ja mittlerweile nicht mehr den Router als DNS drin.
    Stattdessen mittlerweile 6 verschiedene DNS-Server. :/
     
  9. theHobbit

    theHobbit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    725
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    07.08.2005
    hoffe das wird jetzt nicht als Crossposting gerechnet weil ich grade den gleichen Link in einem anderen Thread gepostet habe....

    eine DNS-Server Liste
     
  10. bsecow

    bsecow Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    27.12.2005
    hab gerade neue server unten eingetragen und ein paar wieder gelöscht, mit denen es ja nicht klappte - und jetzt funktioniert es plötzlich. :)
    danke für eure hilfe, ich verstehe zwar um ehrlich zu sein nicht, warum nur mein eines notebook mit den anderen dns-servern probleme hat, aber naja... hauptsache, es funzt. ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen