PowerBook Titanium ist tot!

Diskutiere mit über: PowerBook Titanium ist tot! im MacBook Forum

  1. neuron

    neuron Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.08.2006
    Hallo Zusammen,

    ich habe bereits ausgiebig die Suchfunktion benutzt aber keine richtig gute Antwort für mein Problem gefunden.

    Habe heute morgen mein PB Titanium angeschalten und es fuhr ganz normal hoch. Bei Abrufen der eMails ist plötzlich der Bildschirm "eingefroren" und es ging nichts mehr. Also hab ich das PB mit einem langen und beherzten drücken der Power-Taste ausgeschaltet um dann neu zu starten.

    Seit dem fährt das PB nicht mehr hoch. Drück man auf die Power-Taste, so hört man noch, dass das Gerät anspringt und auch, dass dann im Gerät was arbeitet (vermutlich der Lüfter ???) Jedenfalls bleibt der Bildschirm schwarz und es tut sich nix :confused: Ich hab dann versucht, per CD zu booten, aber das Laufwerk will die CD nicht haben :mad:

    Woran kann das liegen? Ist die Festplatte im Eimer? Aber dann müsste doch das booten von CD gehen? Ist vielleicht der Prozessor hin (geht das überhaupt?)

    Tut mir leid, wenn ich so gar keinen Plan habe, aber ich hoffe auf eure Hilfe.

    Viele Grüße
    Torsten
     
  2. macfox

    macfox MacUser Mitglied

    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    26.04.2005
    Parameter-RAM mal löschen:

    Beim Neustart Apfel+ALT+P+R gedrückt halten bis der Startton erneut erklingt.
     
  3. neuron

    neuron Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.08.2006
    Danke, ich hab es gerade probiert, aber da tut sich auch nichts. Das Problem ist, dass es gar keinen Startton gibt. Bin mir nicht sicher, ob ich den Ton nicht beim letzten Mal ausgestellt hatte. Aber auch wenn ich jetzt beim Starten versuche, den Ton einzuschalten kommt nichts. Beim Abschalten jedenfalls ist ein Geräusch zu hören was m.E. danach klingt, als würde die Festplatte abgeschaltet. :confused:

    Langsam mach ich mir echte Sorgen…
     
  4. Ischi

    Ischi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.105
    Zustimmungen:
    28
    Registriert seit:
    01.05.2005
    Ich würde ja fast auf Lgokboard tippen… Die Festplatte wird erst später beim Bootvorgang benötigt, der Rechner würde dir dann sagen das er kein Bootvalue gefunden hat. Wenn er gar net so weit kommt dann sieht das Verdächtig nach Logikboard aus. Prozessoren gehen in aller regel nicht so einfach kaputt (aber man weiss nie).
     
  5. neuron

    neuron Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.08.2006
    Mit deinem Tipp scheinst Du ziemlich gut zu liegen. Ich war gerade mal bei Gravis (leider gibt's bei mir keinen anderen Mac-Händler in der Nähe :o ) und die würden auch aufs Logic Board tippen, wollen aber wie üblich für ne Diagnose 60 EUR haben und für ein neues LB dann ca. 500 EUR.

    Da ist die Frage ob es sich lohnt. Ich werd jetzt mal bei ebay schauen, ob ich nicht dort an ein neues LB komme und dann wird man sehen.

    In jedem Fall danke für die Unterstützung!
     
  6. neuron

    neuron Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.08.2006
    Hallo zusammen!

    Ich hab jetzt nochmal ne Frage wegen meinem PB oder vielmehr wegen des Logic Boards. Bei eBay bekommt man offensichtlich recht guenstig ein neues gebrauchtes Logic Board, aber die sind meistens aus 667 MHz oder 867 MHz DVI PB's. In den Auktionen schreiben sie, dass die baugleich mit meinem 1GHz Logic Board sein sollen. Wollte nur nochmal von einem Profi hier hören, dass das stimmt.

    Besten Dank für Eure Unterstützung
    Torsten
     
  7. bund

    bund MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.490
    Zustimmungen:
    131
    Registriert seit:
    13.05.2005
    Bei iFixit gibt es eine Modelliste

    Dort stehen die PowerBook G4 Titanium 15" DVI mit 667, 800, 867 MHz, 1 GHz vom April 2002 in einer Modellreihe. Habe ich selbst noch nicht nachvollzogen, sollte nach meinem Verständnis her aber klappen.
     
  8. louca

    louca MacUser Mitglied

    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    16.11.2006
    ehrlich gesagt, wenn du nicht allzusehr an dem aussehen deines PB's hängst und es gerade irgendwie finanzieren kannst, würde ich mir eher ein neues macbook kaufen. ich hatte gerade einen logicboard-defekt an meinem ibook, er wurde noch auf garantie repariert und die techniker haben mir dazu geraten, das ding schnell zu verkaufen und lieber in ein macook zu investieren.
    ich finde es eine gute idee, denn das tempo der g4's ist nicht vergleichbar mit dem eines macbooks, man hat mehr spass mit leopard und noch dazu eine neue garantie.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - PowerBook Titanium tot Forum Datum
Powerbook g4 Titanium Festplatte wird nicht erkannt MacBook 31.08.2012
PowerBook G4 1Ghz (A1025) will nicht. MacBook 18.05.2012
Powerbook G4 Titanium tot MacBook 13.11.2011
PowerBook Titanium tot...? MacBook 19.02.2008
Powerbook Titanium G4 400 ist absolut tot MacBook 17.04.2006

Diese Seite empfehlen