PowerBook Titanium: dauerndes "Sirren"

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von benjii, 01.04.2007.

  1. benjii

    benjii Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.414
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    02.03.2005
    Hallo. Habe mir diese Woche ein Powerbook Titanium 500 Mhz für meine Schwiegereltern günstig gekauft. Doch das Gerät hat schon gleich nach dem Einschalten einen sehr hohen Lärmpegel - so ein dauerndes mechanisches "Summen" oder "Sirren", das unangenehm zu hören ist. Taucht das öfters auf? Was kann das sein? Ist mein erstes "Titanium"....
     
  2. Junior-c

    Junior-c Gast

    Ich tippe auf die Festplatte. Welches OS ist denn drauf? Lass mal Temperox laufen. Damit kann man die Lüfterdrehzahlen auslesen. Alternativ kannst du auch das Book mal auf 60-70°C mit Volllast raufheizen und schauen ob die Lüfter dann angehen bzw. du merkst dann eh ob sie schon die ganze Zeit laufen.

    MfG, juniorclub.
     
  3. benjii

    benjii Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.414
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    02.03.2005
    Ja, danke, Juniorclub. Ich habe Tiger drauf getan, das Sirren bleibt. Ich denke mittlerweile auch, es ist die Festplatte. Das "Sirren" kommt genau von der Stelle, an der laut Manual die Festplatte sitzt.

    http://manuals.info.apple.com/de/pbg4_hd-cip.pdf

    Ich denke, ich muss wohl morgen losschlappen und mir eine neue Festplatte kaufen. Das nervt echt, das Geräusch. Wie so eine Art Tinnitus.
     
  4. babaloo

    babaloo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.554
    Zustimmungen:
    75
    MacUser seit:
    09.03.2003
    Festplatte kann gut sein. Aber vielleicht ist es auch harmloser: ist das Sirren ständig da oder nur, wenn du ein Finderfenster in der Spaltenansicht offen hast? Falls letzteres der Fall ist, dann schalte doch mal bitte die Vorschau aus (speziell bei einem Film), indem du einfach auf das Dreieck bei der Vorschau klickst. Wenn danach das Geräush verschwindet, dann brauchst du deine Festplatte nicht wechseln.

    Wenn du doch die Festplatte wechseln musst, dann pass bloss gut auf. Hab das heute bei meinem G4 Powerbook gemacht und gleich mal das Soundkabel zum Motherboard geschrottet...
    Jetzt hab ich nen Mac, der mir deutlich zu leise ist..... :rolleyes:
     
  5. benjii

    benjii Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.414
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    02.03.2005
    Nee, nee, das Sirren ist dauernd da... Sobald sich die Platte einschaltet. Ich bin mir mittlerweile ziemlich sicher, dass es die Platte ist. Und, danke für den Tipp - ich versuche aufzupassen bezüglich Soundkabel.
     
  6. benjii

    benjii Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.414
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    02.03.2005
    Es war tatsächlich die Platte... Heute habe ich eine neue 40 GB Seagate reingetan, und Ruhe ist. Wunderbar. Im Übrigen bin ich überrascht, wie fix das alte Ding noch ist. Prima Einsteiger-Rechner, imo.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - PowerBook Titanium dauerndes
  1. eni400
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    408
  2. CryxDX2
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.338
  3. Tiburon
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    604
  4. Aviva
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.439
  5. TXT
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    1.658

Diese Seite empfehlen