Powerbook RAM-Aufrüstung

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Rocco69, 07.03.2005.

  1. Rocco69

    Rocco69 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    22.10.2004
    Gutem Morgen @all!

    Habe das Problem das ich nur 256 MB Ram in meinem PB/1,5GHz habe.
    Nach langen recherchen hier im Forum bin ich einfach mal zu nem PC Dealer gefahren und auf doof nachgefragt ob die "S0-DIMM DDR 333 SDRAM" da haben. Die hatten da nur "Markenware" (nicht jetz spezif. Kingston oder so) und boten mir an, nachdem ich denen erklärt hatte das ich den Speicher für mein Powerbook bräuchte, einfach heute vorbei mit meinem PB vorbei zukommen.
    Wir würden dann gemeinsam den Speicher einbauen und gucken ob er einwandfrei erkannt wird!

    Jetzt zu meiner Frage:
    • Soll ich den RAM kaufen wenn er vom System erkannt wird?
    • Worauf sollte ich noch achten?
    • Macht es Sinn ( sofern der Speicher erkannt wird) direkt vor Ort XBench durchlaufen zu lassen und mit meinen alten Ergebnissen vergleichen?

    Vielen Dank für euern support!
     
  2. bowman

    bowman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    387
    Registriert seit:
    08.10.2003
    zu a) Warum nicht? Wenn es den Specs entspricht (PC2700 (333MHz) DDR SDRAM, Single-SO-DIMM bei den aktuellen 15" PB)

    zu b) Rückgabe bzw. Umtauschrecht. Systemabstürze durch thermische Instabilitäten machen sich oft erst unter längerer Volllast bemerkbar, das ist im Laden schlecht zu testen.

    zu c) Die Benchmarkergebnisse sollten alleine kein Grund sein, RAM zu kaufen. Wichtiger wäre festzustellen, ob Deine Ram-hungrigen Anwendungen damit signifikant schneller laufen. Für die allgemeine Systemperformance bringts zwar meist auch was, das liesse sich mit XBench testen...

    Gruss,
    Sigmar
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen