PowerBook Pismo - LEDs für Akkuanzeige?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von CAPABLE, 29.02.2004.

  1. CAPABLE

    CAPABLE Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.11.2003
    Fehlkonstruktionen? - oder zu bloed?

    hallo jungs,
    hab ma wieder ne frage.
    seitlich rechts am powerbokk ist dooch der akku, oder?
    da sind vier solche leuchtdioden, stimmts?
    diese sind in ne schublade inntegriert, die aehnlich wie mein dvd-rom auf der rechten seite aussieht. immer noch richtig?
    dann weiter: in dieser schublade ist der gleiche knopf integriert, wie auch in der schublade des dvd-rom....
    so und jetzt kommts: wenn ich da drauf drueck passiert nichts, gar nichts, absolut nichts. fuer was is dat ding denn da??? ah doch, jetzt faellt mir auf, dass die 4 dioden dann kurz brennen. aber wo ist der sinn?

    noch ne frage: da wo man die zusatzkarte reinschieben kann, also zum beispiel airport-karte, da gibts so nen knopf aehnlich wie am diskettenlaufwerk. wieso zum teufel kommt der so weit raus, wenn man den drueckt? will apple, dass ich den abbreche? :rolleyes:


    capable:confused:
     
  2. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.796
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Re: Fehlkonstruktionen? - oder zu bloed?

     

    Was für ein Teil hast du denn, das hört sich an als wenn du zwei PB´s meinst.
    Das neue Alu hat den Akku unten links, das Teil mit dem Knopf hat Apple hier stabiler ausgeführt als beim Titanium und ist so viel ich weiß für z.B. PCMCIA Karten.
    Aber wenn dein PB eine Schublade für CD Rom hat, was ist das für eins?
    Das Titanium hat doch auch einen Slot-in oder nicht?
    I don´t know what you mean
     
  3. tomric

    tomric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    82
    MacUser seit:
    13.09.2003
    Re: Fehlkonstruktionen? - oder zu bloed?

    Zu den LED's: Wenn man den Taster drückt sieht man in etwa die Restkapazität des Akkus dargestellt.
    Der Knopf für den PCMCIA-Kartenslot (die Schublade dürftest Du gemeint haben) kommt soweit raus, damit man eine etwaig eingesteckte Karte auch vernünftig auswerfen kann ohne das Book mit dem Schraubendreher maltretieren zu müssen. Falls der Knopf raussteht sollte er durch nochmaliges reindrücken versenkbar sein.
    Knopf reindrücken und dann Karte reinschieben. Zum Auswerfen: Knopf drücken damit er rauskommt und dann Knopf reindrücken und dabei kommt die Karte soweit aus dem Slot, daß man sie mit den Fingern entnehmen kann und der Knopf bleibt dann normal in versenktem Zustand (Ist übrigens bei den meisten PC Notebooks auch so).

    @avalon: beim 12" Alu ist der Akku rechts vorne. dann gibt es aber auch keinen PCMCIA Slot... (frag mich auch, welches Book gemeint ist)


    gruss vom Tom
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.02.2004
  4. CAPABLE

    CAPABLE Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.11.2003
    hm, dann loes in das raetsel mal :D
    mein pb is n pismo
    danke euch fuer die tipps. das mit dem knopf bei den PCMCIA's ist schon klar, aber den knopf am akku find ich immer noch schwachsinnig. wieso machen die die anzeige so extrem detailliert? 2 leutdioden haetten doch auch gereicht! :rolleyes:
     
  5. Madcat

    Madcat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.325
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    859
    MacUser seit:
    01.02.2004
    Bei zwei LEDs könnte man ja nur voll bzw halbvoll anzeigen lassen. Das wär wohl doch ein bischen wenig oder?:rolleyes:
     
  6. Grady

    Grady MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.277
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.04.2003
    Die Anzeige ist schon mit 5 LEDs ohnehin relativ ungenau und taugt nur, um zu den LAdezustand ungefähr abzulesen. So nimmt man keinen Akku mit auf Reisen, der vorher außerhalb des PB war und fast leer ist. ;)

    Übrigens, die maximale Genauigkeit dürfte hier bei 20%-Schritten liegen. Ist ja auch irgendwie logisch (100/5).
     
  7. CAPABLE

    CAPABLE Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.11.2003
     

    oh man, das war auch extrem ironisch gemeint. ich mein, warum sollte ich diese anzeige verwenden, wenn mir mein bildschirm das auf 3% genau angibt?


    ausserdem sinds nur 4 dioden bei mir, also auf 25 % genau. schlussfolgerung fuer mich --> fehlkonstruktion
     
  8. Mit der Anzeige kannst Du Dir z.B. bei einem Wechselakku einen groben Eindruck des Ladezustands beschaffen, wenn er draußen ist, bevor Du den Akku in das PB einsetzt. Oder bevor Du mit dem Gerät losziehst kannst Du entscheiden, ob Du den Akku doch noch mal auflädst, ohne dass Du das PowerBook starten musst.
     
  9. Madcat

    Madcat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.325
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    859
    MacUser seit:
    01.02.2004
    Ich dachte eigentlich an das gleiche wie ._ut

    Wenn ich mir die Ladung des Akkus über den Bildschirm anschaue ist jedwede Anzeige über LED am Akku direkt quatsch, egal wie genau diese ist. ;)
     
  10. Aida_w

    Aida_w MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    49
    MacUser seit:
    10.01.2004
     

    Und nun stell Dir vor, Dein PB ist AUS - dann bootest Du erst mal, um den Ladezustand des Akkus (genau) ablesen zu können??????
    Not really!
     

Diese Seite empfehlen