Powerbook mit rätselhaftem Eigenleben

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von el-miba, 19.12.2005.

  1. el-miba

    el-miba Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    11.06.2005
    Moin moin allerseits,

    mein PB 12" ca. 1/2Jahr alt Tiger10.4.2 führt sich manchmal merkwürdig auf. PRamReset brachte nichts, Rechte reparieren auch nicht.
    - Manchmal vergisst es seinen Startton, aber anscheinend ohne "System" dahinter.

    - Die Helligkeit des Displays variiert nach Belieben: Jetzt habe ich eine mittlere Helligkeit im Batteriebetrieb eingestellt. Stecke ich jedoch das Netzteil ein, dann wird das Display heller. In der Systemeinstellung habe ich nach meinem Wissen keine unterschiedlichen Einstellungen für Netz- und Batteriebetrieb. - Wenn ich gleich beim Start am Netz bin, dann kann es passieren, dass die Helligkeit auf Maximum steht, was ich nie nicht tun würde.
    Was denkt sich diese Kiste denn dabei???

    - Beim Start werden u.a. die HP-Dienstprogramme für meinen OfficeJet aktiviert. Allerdings habe ich eindeutig "verbergen" angeklickt. Manchmal jedoch wird halt nichts verborgen. Nicht direkt schlimm, nur halt nicht gerade vertrauensbildend...

    Es fühlt sich fast so an, als wäre ein verstecktes zweites Userlein im Rechner. Aber es gibt da nur mich. Die HD ist auch nicht partioniert und außer Tiger kein weiteres System drauf. Kann jemand von Euch sich hilfreich am Rätselraten beteiligen?
    Danke!

    Beste Grüße,
    Michael
     
  2. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    10.12.2005
    hallo,

    also, zu der helligkeit das ist normal, dass sie einen tacken heller wird sobald man vom akku auf netz umschaltet, bei mir ist auch so. aber dass die auf maximum springt ist schon seltsam!

    dass irgendwelche progs automatisch gestartet werden liegt daran, dass sie wahrscheinlich unter system/benutzer/startobjekte den haken beim ausblenden sitzen haben, und automatisch geladen werden sobald die kiste hochfährt.

    grüsse
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.12.2005
  3. eumel59

    eumel59 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    19.08.2005
    Hm, zur Helligkeit kann ich nur sagen, das ich genau dieses Verhalten auch bei zwei Windowsnotebooks hatte.
     
  4. el-miba

    el-miba Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    11.06.2005
    Nun, um das Missverständnis auszuräumen:
    Das HP-Dienstprogramm sollte als Startobjekt beim Start des PB starten, das ist schon richtig. Aber es geht darum, dass es von mir als "verborgen" angeklickt ist. Manchmal ist es aber ohne mein zutun nicht verborgen...
    Außerdem geht es nicht um ein bis zwei Prozent mehr Helligkeit, sondern um plötzlich volle Pulle. Das nervt wirklich.
    Ich frage mich also, ob es einen geheimen Nutzer gibt, gewissermaßen einen Powerbook-Gnom ;-)

    Beste Grüße,
    Michael
     
  5. marshoppe

    marshoppe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.04.2004
    Das die Helligkeit von Batterbetrieb (halbe Helligkeit) beim Anschluß an das Stromnetz auf einmal volle Helligkeit springt, ist bei mir öfters auch so. Warum kann ich auch nicht sagen.
     
  6. MAC-4-EVER

    MAC-4-EVER MacUser Mitglied

    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.06.2005
    ich schätz mal das der akku länger hält
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Powerbook rätselhaftem Eigenleben
  1. elizza
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    240
  2. Kingakis
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    210
  3. Teraphim
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    167
  4. CVCVCV
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    272
  5. MikeA2011
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    567

Diese Seite empfehlen