Powerbook mit OSX fährt nicht mehr hoch! HELP!!!

Diskutiere mit über: Powerbook mit OSX fährt nicht mehr hoch! HELP!!! im MacBook Forum

  1. aldastuff

    aldastuff Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.08.2003
    Hallo Leutz.

    Unser Powerbook fährt seit heute morgen nicht mehr hoch!
    Kommt grauer Bildschirm mit der Meldung, dass man den Rechner
    neustarten soll und dabei bla-bla Taste gedrückt halt.
    WHAT DA FUCK??? Haben schon zig Tausend Leute angerufen,
    keine Chance!. Weiß jemand was da gehen könnte?

    Greetz
     
  2. hossa

    hossa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.04.2005
    is wohl Zufall, aber hier genau das gleiche.... HIIILLLFFFEEEE :(
     
  3. aldastuff

    aldastuff Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.08.2003
    An der Stelle wo der Prozessor zu vermuten ist, ist mega heiß?
     
  4. SilentCry

    SilentCry Banned

    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    28.04.2005
    Geht er noch in den Hardwaretest?
    OriginalCD rein, die beim Powerbook dabei war, ALT-Taste beim Booten halten, dann sollte ein HW-Test von der BootDVD als bootable Partition angezeigt werden, damit mal testen.

    Wäre mein erster Ansatz, das zeigt dann auch gleich, ob vielleicht das OS zerschossen ist oder ob er wirklich zu warm wird oder etwas anderes kaputt ist...
     
  5. hossa

    hossa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.04.2005
    das kann ich zum Glück verneinen :)
     
  6. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    Der graue Bildschirm mit der Aufforderung zum Neustart ist eine sogenannte Kernel Panik. Ursachen dafuer koennen entweder in defekter Hardware (RAM z.B.) oder einem Software Konflikt mit einer Kernel Extension sein.

    Ich wuerde erst mal die Hardware Test CD laufen lassen. Wenn sich der Rechner weiterhin nicht starten laesst obwohl kein Hardware Fehler vorliegt kannst du auch versuchen mit gedrueckter shift taste zu booten. Dabei werden nur die aller noetigsten kernel extensions geladen und das file system des Rechner wird ueberprueft und gegebenenfalls repariert.
     
  7. aldastuff

    aldastuff Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.08.2003
    Gehen keine Daten flöten wenn ich die Original CD reinmach oder die Test durchlaufen lasse?
    Dat wär it so schee.
     
  8. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    warum sollten Daten floeten gehen wenn du die Hardware Test CD laufen laesst?
     
  9. volksmac

    volksmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.147
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    04.05.2004
    nein , definitiv werden keine daten angetastet beim HW test.
     
  10. aldastuff

    aldastuff Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.08.2003
    Hallo.

    Beides ausprobiert. Der Rechner läuft nicht! Definitiv nicht.
    Ich denke es wäre das Beste den an Mac_Service wegzuschicken.
    FU**, bin auf 180!!!
    Jungs und Mädels, macht eure Datensicherung am besten jeden Tag,
    sonst geht euch so wie mir. Hände gebunden, alles steht.
    Danke trotzdem für eure Hilfe.

    Greetz.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche