Powerbook Lüfter geht nicht mehr aus

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von waidmanns_heil, 22.06.2005.

  1. waidmanns_heil

    waidmanns_heil Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    21.11.2003
    Hallo zusammen, seitdem StreamripperX zum Streamrippen aufgespielt wurde, kommt mein Lüfter nicht mehr zur Ruhe, selbst wenn das Programm nicht läuft. Das PB ist auch ungewöhnlich warm. Nun meine Frage, liegt es an den sommerlichen Temperaturen dass der Lüfter läuft oder hat irgenwas in dieser Kiste einen Hau, was den Prozessor belastet und der deshalb eine wahnsinnige wärme produziert. Bin über jede Hilfe dankbar. Grüße
     
  2. tänzer

    tänzer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.946
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Es kann einerseits an der Hitze liegen, bei mir waren es gestern 29°C um 23 Uhr in der Wohnung und da half auch iBreeze nichts mehr.
    Andererseits würde ich mal in die Aktivitätsanzeige schauen, ob das Prog. evtl ein im Hintergrund laufendes Programm hinterlassen aht, oder was auch immer CPU Leistung frißt...
     
  3. pixelpunk

    pixelpunk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    16.06.2004
    öffne doch mal das Programm "Aktivitäts-Anzeige" und schau ob ein Prozess aktiv ist der den Prozessor stark auslastet.


    pp.
     
  4. saruter

    saruter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.11.2003
    Oder benutze mal eines der Programme die dir die Temperatur von CPU und Co anzeigen. ThermographX nennt sich so eines. Ist Shareware. Bei mir geht der Lüfter im PB bei ca. 67°C an wenn ich mich recht erinnere (sitz auf Arbeit an Win).

    Gruss
    Saruter
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen