PowerBook-Kauf in den USA

Diskutiere mit über: PowerBook-Kauf in den USA im MacBook Forum

  1. scorpy

    scorpy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.04.2005
    Hallo erstmal!
    Ich bin zur Zeit als Austauschschueler fuer ein Jahr in den USA - Seattle um genauer zu sein. Ich habe die letzten paar Monate das noetige Geld zusammengespart und moechte mir jetzt ein PowerBook kaufen, um (so lange ich es noch kann) von dem generell niedriegerem amerikanischen Preis, dem mir zustehendem Studenten-Rabatt und dem zur Zeit ziemlich miesen Doller zu profitieren.

    Ich habe das 15inch PowerBook mit 1,67Ghz (PowerPC G4 w/128MB VRAM dual) und dem SuperDrive in Augenschein genommen.

    Meine eigentliche Frage bezieht sich nun auf eventuelle Inkompatibilitaeten in Bezug auf amerikanische und deutsche Standards, da ich mein PowerBook bei meiner Rueckreise nach Deutschland natuerlich mit ueber den Teich nehme.

    Reicht es, wenn ich mir in Deutschland einfach ein neues Netzteil oder einen Adapter kaufe? Schliesslich werde ich ja mit dem amerikanischen Netzteil ausgestattet.
    Kann es Probleme bezueglich Software geben? Ich gehe mal davon aus, dass ich auf nem amerikanischen OS auch deutsche Software installieren kann. Richtig?!? Sonstige Probleme?
    Wie sieht es im Allgemeinen mit der Garantie aus? Ist die weltweit gueltig?
    Gibt es sonst noch irgendetwas beim Kauf zu beachten?
    Ich bin euch fuer jeden Hinweis dankbar!

    Einige Fragen moegen euch ein wenig "dumm" erscheinen. Allerdings moechte ich sicher gehen, dass ich im nachhinein keine Probleme habe.

    Vielen Dank im Voraus,

    Bjoern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.04.2005
  2. pique

    pique Gast

    Hi!

    Super Wahl! Ich habe mich genau für dieses entschieden. Ist fantastisch!

    Stecker, Netzteil...ok, dann geht's
    System: kein Problem, nur die gedruckten Heftchen sind dann halt in Englisch. ;)

    Garantie: da muss ich passen und gege weiter...

    Viel Spass mit deinem PB.

    Tipp: Soviel Ram, wie geht/du bezahlen kannst.
    Das bringst....
     
  3. pique

    pique Gast

    Was zahltst du denn momentan inkl. steuern da drüben für so ein gerät?
     
  4. scorpy

    scorpy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.04.2005
    Danke... ;-)

    Das war ja mal ne fixe Antwort.

    Um genau zu sein arbeite ich hier als Au-Pair und belege nebenbei ein paar Kurse am College (Video-Editing (mit Final Cut Pro), Video Production, Storyboarding). Habe die letzten Monate ungefaehr die Haelfte des Geldes zusammengespart. Das restliche Geld bekomme ich dadurch zusammen, dass ich (aufgrund der Kurse am College) noch Kindergeld bekomme. Das ist einiges mehr, als ich fuer die (doch sehr teuren) College-Kurse bezahle.

    Das "1,67Ghz PowerPC G4 w/128MB VRAM dual"-upgrade kostet mich ca. 90$ mehr. Macht aber Sinn, da ich mir das PowerBook primaer fuer Final Cut zulege.

    Kann mir evtl. noch jemand was zum Lieferumfang sagen? Sind zum Beispiel Handbuecher usw. fuer das OS vorhanden?
    So als kleine Einfuehrung. Habe zwar schonmal auf nem Mac gearbeitet aber kenne mich da auch nicht sooo gut aus.
    Irgendwelche Literatur-Tips bezueglich Tiger? (Auch gerne amerikanische Literatur, da ich mir diese dann auch in der Bibliothek ausleihen koennte.) Gibts da ueberhaupt schon was?

    Schoenen Dank!
     
  5. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.081
    Zustimmungen:
    302
    Registriert seit:
    01.05.2004
    Garantie gilt weltweit! Kein Problem.
    Für das Netzteil benötigst du nur den Stecker-Aufsatz. Gibts hier auch irgendwo einen Link, wo es das relativ günstig gibt.
    Ansonsten sehr gute Wahl, ich habe diese Book auch! ;)
     
  6. pique

    pique Gast

    Wie gesagt, die "Handbücher" werden in Englisch sein, sollte aber für dich kein Problem sein. :D

    Ausserdem ist das "Handbuch" nur ne kleine Broschüre, mit nem Überblick.

    Das OS erklärt sich dir schon...

    Wenn du Final Cut verstehen kannst, kannst du auch das OS bedienen..:D
     
  7. scorpy

    scorpy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.04.2005
    Bezahle ca. 2.380 Dollar.

    Bei aktuellem Kurs (1 Euro = 1.3075 Dollar) sind das ca. 1830 Euro.

    Da waere dann inklusive Steuern und dem Studenten-Rabatt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.04.2005
  8. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.081
    Zustimmungen:
    302
    Registriert seit:
    01.05.2004
    Schwierigkeiten könnte es geben, wenn du in Deutschland auf die deutsche Tastatur (qwertz) umstellst, da die Tastenanordnung anders ist. Die Return-Taste ist bei uns hochformat, in USA quer. Aber ich glaube, das ist das kleinste Übel.

    Im Paket ist eine Einführung in das OSX enthalten. Außerdem kannst du alles online lesen, bzw. als pdf downloaden.
     
  9. pique

    pique Gast

    sehr guter preis...+ neues netzteil bist du dann immer noch weit unter dem preis..

    wieviel ram?
     
  10. tänzer

    tänzer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.946
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    19.12.2003
    Kauf Dir im Apple Store einfach das World Travel Adapter Set, denn da sind 2 deutsche Steckeraufsätze drin (also auch noch einer für nen iPod) ;)
    Die Garantie ist weltweit und ich empfehle den Apple Care Protection Plan für 239$ als Student.
    Das OS stellst Du eh bei der Installation ein und auf das fehlende deutsche Modemkabel kannst Du sicherlich verzichten.
    Sonst gibt es keine Unterschiede, denn dieser Text kommt auch von nem US-Book...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - PowerBook Kauf den Forum Datum
Powerbook G4 12" - Lohnt sich der Kauf noch? MacBook 20.08.2007
Kauf: Das neue Powerbook "12 (Besseres Display?) MacBook 24.10.2005
powerbook kauf: muss das wirklich sein !?! MacBook 29.09.2005
Powerbook 15" Kauf --> Ausstattung? MacBook 07.05.2005

Diese Seite empfehlen