Powerbook kann kein 720p über DVI zum Beamer schicken?

Diskutiere mit über: Powerbook kann kein 720p über DVI zum Beamer schicken? im MacBook Forum

  1. Markus!

    Markus! Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.627
    Zustimmungen:
    281
    Registriert seit:
    28.04.2005
    Hallo.

    Pflichtbewußt habe ich die Suche bemüht und nichts passendes gefunden. Sollte jemand einen Thread kennen, der sich mit meinem Problem auseinandersetzt, welchen ich (aufgrund falscher Suchbegriffe) nicht gefunden habe, her damit ;)

    Also. Heute kam der neue Beamer mit nativer HD Auflösung im 720p Format (1280 x 720 Pixel). Es ist erstaunlich, was der selbst aus normalen DVDs noch rausholt. Also mal das Powerbook angeschlossen.

    Leider gibt es aber erstaunlicherweise in den Monitoreinstellungen keine passende Auflösung für dieses HD-Format. Ich hätte es allein schon erwartet, weil Apple bei Keynote ja die Auswahl 1280 x 720 als Foliengröße bietet (und das schon bei Keynote 2). Wer sollte denn diese Folien brauchen, wenn nicht Powerbook-Besitzer mit HD-Beamer?

    Die Auflösung, die am nächsten rankommt ist 1280 x 768. Das hat aber den unangenehmen Nebeneffekt, dass kleiner skaliert wird, bis die 768 Pixel in der Höhe in das 720er Pixelraster des Beamers passen. Alles wird also ein wenig unschärfer und irgendwie unangenehm. Stelle ich den Beamer so ein, dass er 1:1 die Pixel darstellt fehlt natürlich die Menüleiste und ein Stück vom Dock. Auch keine gute Lösung.

    Es muss doch eine Lösung dafür geben!? Allein schon, weil 720p das in Europa favorisierte HD-Format ist und damit bald recht weit verbreitet sein dürfte. Vom Keynote-Argument mal ganz zu schweigen. Wo könnte ich denn sonst diese Keynote-Folien verwenden, wenn OS X nicht mal dieses Format unterstützt?

    Vielleicht teilt ja jemand dieses Problem oder hat eine Lösung :)
     
  2. cpx

    cpx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.156
    Zustimmungen:
    26
    Registriert seit:
    14.01.2005
  3. Banzai-Bug

    Banzai-Bug MacUser Mitglied

    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    08.01.2004
    super! genau sowas brauche ich auch gerade :)

    thx für den link
     
  4. Markus!

    Markus! Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.627
    Zustimmungen:
    281
    Registriert seit:
    28.04.2005
    Mir hat das leider nicht viel gebracht. Die Auflösung kann ich unnötigerweise nur auf dem Powerbook und nicht dem Beamer ändern und es stört mich so viel Müll für eine kleine Funktion installieren zu müssen. Schon etwas merkwürdig, dass Apple Keynote mit HD-Folien ausliefert, ohne ein Mobilgerät anzubieten, welche die vernünftig verwenden könnte.

    Meine Lösung ist jetzt den Beamer immer mit 1280 x 768 zu beschicken. Bei einer Präsentation in HD lasse ich den Beamer das Bild runterskalieren, damit alles sichtbar ist.
    Sehe ich mir z.B. einen Trailer in HD an, lasse ich den Beamer das Bild 1:1 darstellen, wo dann eben oben und unten ein schmaler Streifen nicht gezeigt wird, der bei einem 16:9 Bild aber eh schwarz wäre.
    Unelegant, aber es funktioniert.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche