PowerBook: HDTVout?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von simon19xx, 02.01.2007.

  1. simon19xx

    simon19xx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    17.07.2005
    hi Leute ich wollte wissen ob mein Powerbook hdtv ausgeben kann ich habe ein 32" lcd und wollte über den hdmi eingang, per dvi anschlißen wird es klappen?.

    Da der lcd 720 p und 1080i verarbeitet...
     
  2. Ben2004

    Ben2004 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    26.11.2004
    da hdtv nichts anderes als ein marketing Gag bei LCD Bildschirmen ist, ist es auch kein Problem dieses per Powerbook auszugeben. Besagte Auflösungen von 1280x720 sind der Computerwelt schon lange bekannt... :)
     
  3. el_nebuloso

    el_nebuloso MacUser Mitglied

    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    05.12.2006
    Hallo,

    sehe gerade, dass du bei deinem PB in der Signatur 1440 x 960 angegeben hast, das sollte wohl 1440 x 900 heissen, da es ein 16:10 Display ist!

    Beim LCD Display ist es wichtig, dass du es nativ ansteuerst, ansonsten kriegst du meist ein sehr schlechtes Bild. Was ist denn die native Aufloesung vom Display?

    Gerald
     
  4. simon19xx

    simon19xx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    17.07.2005
    bei mir steht 1440 x 960 als option

    das 32" hat die 13xx mal 768
     
  5. realityking

    realityking MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.462
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    11.06.2006
    Bei HDTV geht es um mehr als nur einen Marketing gag zu Vermatktung von Fernsehern, was bringt dir das best Aufgelöste Display wenn du deine Videos immer noch in PAL oder gar NTSC bekommst.
     
  6. el_nebuloso

    el_nebuloso MacUser Mitglied

    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    05.12.2006
    Die 1366 x 768 Pixel Displays haben den Vorteil, dass sie 1024 x 768 (ist das S-VGA ?) optimal darstellen koennen, obwohl es ein 4:3 Format ist. Daher haben viele LCD und Plasma-Schirme diese Pixelzahl.

    Das kleinere HD Format (1280 x 720) koennten sie theoretisch auch gut darstellen, da es aber normalerweise immer skaliert wird ist das dann oft nicht so toll. Bei Prokis werden die 48 zusaetzlichen Pixelzeilen oft zum elektr. Verschieben des Bildes verwendet und die Pixel nativ dargestellt. Das hoehere HD Signal (1920 x 1080) kann man auf den 720er Schirmen auch gut darstellen, da es in jeder Dimension genau um 50 % mehr Pixel sind...

    Wie auch immer, die Darstellung von nicht nativen Aufloesungen und die beste Skalierung sind eine eigene Wissenschaft, manchmal hilft am besten das Probieren.

    Gerald
     
  7. simon19xx

    simon19xx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    17.07.2005
    und die ati 9700 m bei mir schafft es auch diese Auflösungen auszugeben?
     
  8. Sir_RamDac

    Sir_RamDac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    04.11.2003
    Die letzte PowerBook 15" Generation hatte ein 1440x960 px Display.
     
  9. Jein

    Jein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.352
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    03.01.2004
    exakt, das MBP hat nun nur noch 1440x900, da gehen 60 horizontale bildzeilen für die isight drauf. ;)
     
  10. simon19xx

    simon19xx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    17.07.2005
    richtig richtig aber mich intressiert es ob die ati radeon das bei mir schaffen tut mein lcd anzusteuern
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - PowerBook HDTVout
  1. elizza
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    245
  2. Kingakis
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    211
  3. Teraphim
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    167
  4. CVCVCV
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    275

Diese Seite empfehlen