Powerbook Gehäuse nach Sturz verzogen

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von VolkaRamba, 06.02.2005.

  1. VolkaRamba

    VolkaRamba Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.02.2005
    Heute ist es nun passiert... Der Hund eines Freundes hat mein Alu-Powerbook am Netzteilkabel vom Tisch gezogen!
    Obwohl das PB aufgeklappt war und auf der Seite am Boden ankam, scheint noch alles zu laufen. Allerdings ist das Gehäuse, links vorne am Trackpad, nun etwas verzogen und steht leicht ab (unterhalb am grauen Rand)! :(

    Hat von Euch jemand Erfahrung mit solchen Problemen? Kann man so etwas schnell reparieren lassen, ohne Einschicken? Oder selber gerade biegen?

    Mit dieser Macke könnte man zwar leben... sieht aber nicht sonderlich aus und ist ja schliesslich nicht nur irgendein windows-notebook.

    Für Eure Erfahrungen und Anregungen wäre ich sehr dankbar!
     
  2. JanSchmitz

    JanSchmitz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.01.2005
    Hat dein Freund eine Haftpflicht oder so etwas?Er muss bzw seine Versicherung doch dafür aufkommen und dein Gerät wird instand gesetzt!
     
  3. aro74

    aro74 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    19.12.2002
    Man kann die Unterschale und die Oberschale austauschen. Ist aber nicht ganz billig, hier ein paar US-Preise: http://www.pbfixit.com/cart/customer/home.php?cat=54
    Ich denke, der Tausch dürfte beim Fachmann etwa zwei bis drei Stunden dauern, Stundensatz meist so um die 90 Euro.

    Geradedengeln kann man das vielleicht, aber um das wieder perfekt gerade zu bekommen, muss man wohl Schlosser sein. ;)

    Mein Beileid.
     
  4. VolkaRamba

    VolkaRamba Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.02.2005
    Er hat sogar eine Hundehaftpflichtversicherung! Aber ich muss im moment täglich am PB arbeiten, und die Reperatur dauert doch immer ewig...
     
  5. JanSchmitz

    JanSchmitz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.01.2005
    Klärt es über die Haftpflicht, das macht euch beiden keinen Ärger und wenn er es für denn Hund hat ist er nicht Dumm :) ( ich würde ihm gerne versicherungen verkaufen ;) ) und evt wirst du nen Tag auf dein PB verzichten müssen... Er soll er mit der Versicherung durchsprechen oder meinst du nicht?
     
  6. KoMic

    KoMic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.12.2004
    Hallo Schicksalsgenosse

    mir is was ziemlich ähnliches passiert. Meine Mum is bei Demonstration der Dr.arbeit am Kabel hängen geblieben und schwups war mein PB 12" schon am Boden. Ähnlicher Effekt - von der Hardware hat alles funktioniert, aber das Gehäuse war verzogen, so daß der Deckel nich mehr richtig geschlossen hat. Hab das bei Gravis reparieren lassen (über Haftpflicht); hat länger gedauert bis das mit der Haftpflicht geklärt war und so lange hat sich auch bei der Reperatur nix getan. Ingesamt war mein Baby etwa 5 (!) Wochen außer Haus und gekostet hat der Spaß n bissi was über 400 Euros... wenn dus bei Ebay zu nem guten Preis loskriegst - leg noch was drauf und nimm n neues!:/
    TheKoMic
     
  7. aro74

    aro74 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    19.12.2002
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen