PowerBook G4 Ti - Scharnier gebrochen

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von friedb, 27.03.2006.

  1. friedb

    friedb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.01.2004
    Moin Gruppe,

    grad vorhin muss mein kleiner Sohn mein liebstes PowerBook etwas so scharf angefasst haben. das Linke Scharnier ist am Display ausgebrochen. Funktionieren tut noch alles - auch das Display.

    Nun mal zwei Fragen:
    - mir hat irgendwer gesagt, die schicken Flachbidschirme würden Quecksilber enthalten. Da ja noch alles funktioniert, denke ich durfte es ja kein "Leck" geben und es damit eine gefahr für die Kleinen (unsere Kinder) durch austretende Dämpfe geben -- oder ist das alles nur ein Joke?

    - Frage Zwei - was kann ich evt. für das Stück als "Ersatzteillager" nehmen??? Hat einer hier bedarf??

    Thx

    Jens
     
  2. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26.988
    Zustimmungen:
    1.634
    Registriert seit:
    10.10.2003
    ....es ist niht das schanier....sondern nur die abdeckung.....bei mir sind die schon seit 2 jahren kaputt....ausbauen und von hinten kleben.....dann siehst du auch die eigentlichen schaniere
     
  3. GeneHack

    GeneHack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    10.07.2003
    Hallo lieber TiBenutzer,

    es sind die Scharniere,egal was mein Vorgänger hier von sich gibt.
    Ich habe zwei Stück seinerzeit auf Reserve gekauft (links und rechts-es bietet sich an beide gleichzeitig zu erneuern) ,da das material eben irgendwann müde wird,bin aber bisher verschont geblieben.
    Du kannst mir gerne mailen-werde sie sicher günstiger als bei Ebay verkaufen.
     
  4. GeneHack

    GeneHack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    10.07.2003
    Und das mit den Dämpfen ist unwahr.Keine Sorge
     
  5. Linedance

    Linedance MacUser Mitglied

    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    19.03.2006
    Um die Schwermetalle mußt Du Dir keine Sorgen machen - sie gehören zur Beschichtung im Bildschirm. Insofern gibt es weder jetzt eine Gefahr, noch wenn der LCD perforiert wäre. Die Flüssigkristalle sind zwar nicht gesund, aber in dem Falle würden die Kleinen sicher genausowenig da ran dürfen, wie an eine kaputte Bildröhre ;)
     
  6. GeneHack

    GeneHack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    10.07.2003
  7. Itekei

    Itekei MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.983
    Zustimmungen:
    110
    Registriert seit:
    11.11.2003
    Habe auch mal mit einem Freund bei seinem TiBook ein gebrochenes Scharnier (wo gibt's denn sowas in der Preisklasse...) gegen ein eBay-Ersatzteil"schnäppchen" (ca. 50,00 EUR) ausgetauscht. Hat eigentlich auch ganz gut geklappt obgleich am Gehäuse auch bei vorsichtiger Handhabung Spuren zurückbleiben (Das TiBook Display ist ja geklebt, das musst Du mit einem Schraubenzieher vorsicht aufhebeln). Fazit... hat ganz gut geklappt nur paar wenige Wochen später hat das Display angefangen zu spinnen, ob durch unseren Eingriff oder nicht, keine Ahnung :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - PowerBook Scharnier gebrochen
  1. elizza
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    238
  2. Kingakis
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    210
  3. viper
    Antworten:
    24
    Aufrufe:
    1.614
  4. edefauler
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    927
  5. Flooo
    Antworten:
    27
    Aufrufe:
    1.818

Diese Seite empfehlen