PowerBook G4 Speicheraufrüstung

Diskutiere mit über: PowerBook G4 Speicheraufrüstung im MacBook Forum

  1. reumakai

    reumakai Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.11.2004
    N'abend zusammen.

    Seit nem Jahr bin ich stolzer PowerBook G4 15" SuperDrive Besitzer nach Umstieg. Die Maschine läuft nach wie vom mit den Standardmäßigen 512MB und ich bin mit der Performance im allgemeinen sehr zufrieden.

    Seit dem Kauf trage ich aber auch den Wunsch mit mir herum, auf 1GByte aufzustocken, was aber immerhin ca. 200 Euro kosten wird....

    Somit meine Frage an alle:

    Bringt mir das einen spürbaren Geschwindigkeitsvorteil im Finder/iApps/ tagtägliche Arbeit mit Webdeveleopement Tools?????

    Danke für Input verbunden mit herzlichen Grüßen aus Hessen,

    reumakai
     
  2. MeNz666

    MeNz666 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    14.06.2004
    Es wird auf jeden Falll was bringen!!Es gibt eine Goldene Regel:Du kannst nie Genug ram haben!!kauf dir den Ram-Riegel und du wirst sehn, das es Schneller wird und OS X nichts mehr auf die Festplatte auslagert!!RAM Bestellen bei http://www.dsp-info.com

    MeNz666
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.03.2016
  3. macmaniac_at

    macmaniac_at MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    Registriert seit:
    26.09.2004
    Es wird nicht 200EUR kosten, ein 512MB SO-DIMM Modul PC2500 bekommst du schon um ca. 90EUR!

    ... Es sei denn.... du hast dein PB mit 2x256MB bestellt...
     
  4. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.865
    Registriert seit:
    19.12.2003
    512 ist Minimum für anständiges Arbeiten. Habe bei mir 786 und das geht bis jetzt recht gut. Wenn man viele Programme gleichzeitig offen hat, ist reichlich RAM durch nichts zu ersetzen.

    Ob es bei dir was bringt kann ich nicht sagen.

    so long avalon
     
  5. Alidey

    Alidey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.10.2003
    Habe selber unten beschriebenes Powerbook zuerst nur mit 256MB betrieben. Mittlerweile eben auf 1,25GB aufgestockt und einen deutlichen Geschwindigkeitsunterschied bei gewissen Anwendungen gespürt!

    DSP ist als Quelle für deinen RAM auf alle Fälle zu empfehlen.
    Hatte da noch nie irgendwelche Probleme, und günstigeres zu finden geht kaum!

    A.
     
  6. reumakai

    reumakai Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.11.2004
    DANKE allle zusammen. Hab mir mal ein Gig organisiert und werde Euch berichten. Was ist das Forum hier klasse !!!!!
     
  7. ChrisX

    ChrisX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.10.2003
    Wo grad das Thema auftaucht ...

    ... also, hab mir vor kurzem beim Händler meines Vertrauens einen 1 GB-Riegel gekauft. War zwar 100 € teurer als bei DSP. "Aber wenn mal was dran ist..." Genau!

    Ich hab ein 15 " PB mit 2 mal 256er Riegel von Anfang 2004. Jetzt 1,25 GB

    Ich mußte sage und schreibe 3 (in Worten: DREI) Riegel über mein Powerbook ergehen lassen bis alles geklappt hat. Eingebaut wurde vom Händler!

    Das erste Mal hingefahren, getestet. ging nicht. Neue Riegel bestellt. Nach Hause. Zwei Tage später wieder hingefahren, getestet, funktioniert. Mitgenommen, zu Hause gemerkt, daß nach max. 3 Minuten arbeiten alles einfriert. Wieder zurück. Anderen Riegel bekommen und zehn Minuten getestet. Funzt.

    Das hat mich sehr geärgert, und ich habe dem Händler auch erklärt, das das mit mir so nicht zu machen ist. Denn ich mußte dreimal zu ihm hinfahren. (Von mir zu Haus ca. 15 Minuten hin und 15 Minuten wieder zurück.) motz

    Die Erklärung des Händlers war allerdings, daß Apple einerseits beinahe monatliche kleinste Spezifaktionen (am PB) ändert, und andererseits die 1 GB-Riegel so unheimlich empfindlich wären. Deswegen ist nunmal einfach so, daß es zu diesem Problem kommen kann.

    ABER der Händler hat sich noch nicht einmal dafür entschuldigt bzw. sein Bedauern ausgesprochen. Als Krönung des Ganzen nach dem dritten Besuch dann das: Auf meine Frage was denn passieren würde wenn der in dritte Riegel in ein paar Tagen auch den Geist aufgeben würde, bekam ich nur zu hören, Riegel seien Verschleißteile und von Garantie ausgeschlossen wenn sie nicht schon im Moment der Auslieferung defekt seien. :eek:

    Ich fand das ziemlich starken Tobak. :mad:

    Jedenfalls hat dieser Händler einen guten Kunden weniger.

    Hat jemand mit den 1 GB-Riegeln ähnliche Erfahrungen gemacht? Weiß zufällig jemand ob die Infos des Händlers korrekt waren?

    Greetz, ChrisX :) :mad:
     
  8. Silvercloud

    Silvercloud MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    74
    Registriert seit:
    07.04.2004
    Ein Großteil der Leute hier bestellt ihren Speicher bei Dsp und bisher kenne ich niemanden der mit Dsp irgendwie unzufrieden gewesen ist.
    Außerdem bietet Dsp 10 Jahre Garantie auf seinen Arbeitsspeicher.
     
  9. Junior-c

    Junior-c Gast

    Wow. Also der Händler hätte mein Vertrauen verspielt... :rolleyes:

    Ich habe zwar 512er Riegel bestellt, aber davon gleich 2 bei DSP und sie funktionierten beim ersten Einsetzen und natürlich immer noch sonst könnt ich jetzt nicht tippen. :p

    DSP liefert afaik die RAMs nur aus, wenn sie sie bereits selbst im entsprechenden Modell getestet und für gut befunden haben. Deshalb steht auch genau dabei für welches Modell der Riegel ist. Außerdem geben sie 10 Jahre Garantie drauf. Wirklich nur zu empfehlen! ;)

    MfG, juniorclub.
     
  10. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    273
    Registriert seit:
    18.05.2003
    Ich habe auch das 1,5 GHz Modell und das kommt in der Serien-Konfig mit 2x 256 MB.

    Ich hab mir auch fest vorgenommen mal auf 1 GB aufzurüsten, aber bis jetzt bin ich mit der Performance sehr zufrieden. Wenn man viele Anwendungen gleichzeitig verwendet merkt man aber schon das er mehr auf die HD auslagern muss.

    Einen spürbaren Vorteil in einzelnen Apps merkt man sicher nur bei Anwendungen die eine große Menge an Daten verarbeiten. Photoshop z.B., wenn man große Bilder bearbeitet. Bei iMovie und iDVD merkt man es sicher auch deutlich. Aber da ich diese Anwendungen nicht täglich verwende muss das Upgrade noch nicht sein. Aber es steht jedenfalls auf meiner To-Do Liste.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - PowerBook Speicheraufrüstung Forum Datum
Powerbook G4 liest keine DVD MacBook 21.10.2016
PowerBook: Sudden Motion Sensor - Auslösung nachvollziehbar? MacBook 18.08.2016
Wohin mit (defektem?) PowerBook G4? MacBook 12.08.2016
PowerBook PRAM Batterien - Ersatz MacBook 15.04.2016
Powerbook G4 - Grad voll Bock zu Zocken :) MacBook 22.03.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche