PowerBook G4 - Externer 21" CRT unscharf

Diskutiere mit über: PowerBook G4 - Externer 21" CRT unscharf im MacBook Forum

  1. BaJu

    BaJu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.03.2004
    AL Powerbook 15" Serien-Problem DVI-VGA: unscharfe externe Röhrenmonitore

    hallo an alle,

    ich habe eine nagelneues g4 powerbook 1,25GHz freudig an meinen 21" Formac mit einer Auflösung von 1600 x 1200 angeschlossen - so wie ich es mit meinem altem Titanium auch gehalten habe, ich habe zwei 21" Formac-Monitore, einer zuhause und einen im büro.

    Es ist aber sehr unscharf, die Schrift hat immer einen weissen kleinen Schatten zur rechten Seite hin.
    Das ist so nicht benutzbar!!! Der Monitor kann auch nicht kaputt sein, da das alte Powerbook nach wie vor gut an dem Monitor arbeitet. Zudem habe ich auch an anderen 21" Monitoren probiert, ist ebenfalls unscharf

    Ich habe es zur Reparatur gebracht und die haben mir nun gesagt, sie tauschen die ganze Platine aus, wissen aber wohl nicht, ob das das Problem beheben wird. Sie hätten von Problemen an externen CRT-Monitoren, die nicht von Apple sind gehört.

    Was heist das nun - kann ich meine beiden 21" in den Müll kippen?
    Kann man wirklich die neuen Alu-Books nicht an externen nicht-apple-Monitoren verwenden??? bei dem Preis?

    verzweifelt: BaJu
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.04.2004
  2. YoYo

    YoYo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.12.2003
    siehe daten unten... bei mir ist 1280x1024 und 1600x1280 absolut sauber. schon ev. mal mit einer anderen refreshrate probiert? bei mir lieferten andere frequenzen andere resultate...
     
  3. BaJu

    BaJu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.03.2004
    hmmm,
    habe ich probiert. Ist ähnlich wie bei Dir mit niedrigeren Bildwiederholraten ist es besser, aber auch nur unwesentlich...
    und Augenkrebs will ich auch nicht kriegen :-s
    BaJu
     
  4. YoYo

    YoYo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.12.2003
    ja, es ist wie bei dir, niedriger = schärfer, wobei das bei mir erst bei 1600x1200 so richtig zu tragen kommt.

    ich hab 1280x1024 @ 100Hz laufen und das ist für mich OK, Augenkrebs glaube ich auch keinen davon zu kriegen.

    Ich denke mal es liegt auch sehr stark am Kabel welches verwendet wird und vor allem am Adapter, der beim Al Pb ja unumgänglich ist, will man einen analogen Monitor anschließen... das alte Ti hatte ja noch einen VGA 15-pol direkt?!
     
  5. BaJu

    BaJu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.03.2004
    stimmt, das alte war direkt. ich dachte auch zuerst es liegt am adapter...
    ich habe es allerdings mit einem anderem Adater an einen G5 gehängt ebenfalls an einen 21". mit g5 sieht der monitor super aus (für nen crt) mit powerbook unscharf.
    ich habe gerade mit apple telefoniert, die wissen von keinen problemen und sagen mit dem Austausch der Platine sollte es behoben sein, da de grafikkarte damit verlötet ist. bloß bis dahin sind die zwei wochen rückgaberecht bestimmt hin. und es scheint ja nicht so scher zu sein, dass das überhaupt damit behoben ist...
    grummel...
     
  6. [jive]

    [jive] MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.511
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    31.03.2004
    dasselbe problem,.. toll!

    hallo,.. ich habe genau dasselbe problem. habe deinen thread hier leider zu spät bemerkt!

    ich habe einen 22" iilyama monitor, ganz neu, streifenmaske und und und,... nicht das beste gerät - aber an einem pc sieht er toll aus!

    wie bei dir habe bei 85 hertz immer noch eine leichte unschärfe,... bei einer 12xx auflösung. bei 1600 x 1200 geht gar nichts !!

    erzähl mir davon,.. wenn sich bei dir irgendwas tutu, was apple sagt oder ob irgendwas anderes hilft. ich meine, vielleicht funktioniert ja der dvi>vga adapter von drbott.de - wer weiss - vielleicht ist apples qualität nicht so toll.

    wenn sonst jemand rat weiss,.. bitte bitte melden!! ich kenne mich beim einstellen von monitoren nicht so 100% aus. gerne dürfen eure erklärungen auch ausführlicher sein ;-) ich als 23" zoll apple display user,.. bin sowas nun gar nicht mehr gewohnt!

    danke für eure mühen,

    chris
     
  7. BaJu

    BaJu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.03.2004
    hallo chris,

    ja das ist wirklich eine Katastrophe und ich bin noch sehr geschockt.
    ich habe halt auch zwei sehr gute große Monitore...
    Ich habe das neue PB mittlerweile an 5 unterschiedliche große
    Röhren angeschlossen - überall das Gleiche!

    ich bin aber mittlerweile der Meinung, dass der Fehler eigentlich
    immer da ist, nur bei einer geringeren Auflösung qasi nicht mit
    vergrößert wird und deshalb nicht so ins Gewicht fällt.

    Bilder habe ich hier ins Netzt gestellt:
    PB Titanium gegen PB Alu am selben Monitor.

    Nach unzähligen Telefonaten mit Apple habe ich das Gerät als
    Dead on Arrive umgetauscht. Auch Apple war der Ansicht, das kann
    nicht sein. Vorgestern kam das Neue: Wieder der gleiche Fehler.

    Ich habe bei Gravis (als Apple Autorisierter Service-Partner) angerufen,
    und auch die waren entschieden der Meinung das könnte nicht sein.
    Daraufhin bin ich doch tatsächlich mit allen PBs und meinem 22"
    zu Gravis gefahren und habe es Ihnen gezeigt.
    Nun sind sie nicht mehr der Meinung, das könnte nicht sein.
    Auch auf PBs von Gravis war das Problem zu sehen, nur wenn wir
    es an einen digitalen LCD angeschlossen haben war das Bild super.

    Ich habe das Powerbook zurückgegeben, sehr schweren Herzens und
    bin nun ziemlich ratlos, was ich tun soll. Den Adapter von Dr. Bott kenne
    ich nicht, wenn er nicht so teuer ist, würde ich das ausprobieren.
    Ich kann mir gut vorstellen, daß der Adapter Schrott ist...

    Ich bin mir aber nicht sicher, ob es ein Grafikkarten-Problem oder ein
    Adapter-Problem ist. Ein G5 hat ja auch ein Adapter und mein Monitor
    funktioniert dort gut. Das deutet auf die Grafikkarten hin - die haben ja
    andere Grafikkarten.

    Und ich verstehe nicht, dass man von dem Problem so wenig hört.
    Ich wüßte gerne, ob das an17" anders ist...
    Melde Dich auf jeden Fall, zB wenn Du Erfolg mit Dr. Bott hast.

    ich hoffe, ich konnte Dir helfen + Gruß,
    Barbara
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  8. [jive]

    [jive] MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.511
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    31.03.2004
    hoffnung,.. für wen!? ;-) ich meine, ich habe das gerät bereits ein paar wochen und der fehler trat erst jetzt auf,.. ausserdem habe ich für dieses build-to-order gerät einen superguten preis gezahlt,..

    wo finde ich den apple service? wie schon geschrieben,... ich hatte seit 1998 nie probleme mit mac´s ,... darum kenne ich den service gar nicht bzw. weiss ich nicht was mir appleseitig an service nummern, emails,.. etc. zusteht bzw. zur verfügung steht!

    danke für die hilfe,..

    ps: genau dasselbe problem wie auf deinem 1. foto habe ich auch. toll.
     
  9. BaJu

    BaJu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.03.2004
    der Fehler trat jetzt erst auf?
    Das ist unfair. Ich glaube bei Apple kriegst Du es umgetauscht oder
    zurückgenommen, wenn Du Ihnen sagst, daß Du mit dem Gerät nicht
    arbeiten kannst.

    ich habe einen APLA-Plan (Apple-Care)
    Tel: 069 - 95 09 61 89 // -12 dranhängen -> Technischer Support
    meine Bearbeitungs-Nr.: 22 03 44 84
    kannst Du gerne angeben, wenn sie behaupten, sie hätten noch nie
    von dem Problem gehört. Gravis Technik-Center in Berlin kann das
    Problem bestätigen. Gib Ihnen am besten auch die URLs zu den Fotos.

    Ja, ich bin auch wirklich geschockt, benutze auch schon lange Macs
    - mein erster Mac war ein 7600er.
    Ich wurde durch MacOsX dazu gezwungen einen neuen Rechner
    kaufen und nun stellt sich heraus, daß man gleich noch ein
    Display (bei mir sogar zwei) kaufen muß.

    Ich denke zurückgeben ist das Beste, wenn es auch ziemlich hart ist und
    Du überhaupt noch etwas warten kannst... Bei mir ist es mit 400 Mhz
    ziemlich hart. Aber denk an das G5-Pb... und wie man sich dann ärgert.
    Es gibt auch andere Gerüchte, die sagen, dass ziemlich bald schnellere
    G4-Pbs mit einer anderen Grafikkarte herauskommen sollen.
    Barbara
     
  10. Grady

    Grady MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.277
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.04.2003
    Es wird wahrscheinlich an der Grafikkarte liegen, denn die aktuellen Adapter stellen nur einen anderen Stecker zur Verfügung. Da die Grafikkarten in den PBs zu 99% immer digital ihr Bild ausgeben (interner TFT, bzw. externes TFT an DVI), wird Apple an den RAMDACs (Digital/Analog-Wandler) oder am gesamten Analogteil gespart haben. Vielleicht ist auch ATI daran schuld, wer weiss.

    Mir reichen digitale Ausgabewege voll aus und da ist das PB sehr gut. Den beschriebenen Fehler kenne ich von billigen Büro-PCs, die analoge Ausgänge an einfachen 15"-TFTs hatten. Dort sah es auch nach einer falschen Phasenlage aus, die sich aber nicht beheben liess. Letztendlich waren die billigen Komponenten und die doppelte Wandlung schuld. (digital im Rechner, analoger Ausgang zum TFT, analoger Eingang am TFT wieder digitalisiert)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - PowerBook Externer CRT Forum Datum
powerbook g4 - externer bildschirm und tastatur MacBook 03.11.2009
Powerbook Pismo - externer Monitor/Beamer MacBook 27.09.2008
Powerbook 12" + externer TFT MacBook 16.11.2007
Powerbook-Display ausschalten, wenn externer Monitor dran? MacBook 04.09.2007
Externer Monitor am PowerBook Pro wird matschig MacBook 03.11.2006

Diese Seite empfehlen