PowerBook G4: Displaybeleuchtung aus/an?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von MAC2214JV, 05.11.2006.

  1. MAC2214JV

    MAC2214JV Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    07.05.2004
    An die Powerbook Profis,
    hab mich jetzt schon ein paar Tage durch die Suchergebnisse gekaempft, kein Erfolg.
    Hab ein PB G4 12" zur "Pflege" da. Bildschirm bleibt dunkel.
    Wenn man das PB in einem bestimmten Winkel gegen das Licht haelt, sieht man das es laeuft. Bisher erfolglos unternommen habe ich:

    # Verschiedene Displaystellungen (Winkel)
    # Mehrmaliger Ruhezustand und aufwecken
    # F1 F2 Helligkeit ganz nach oben
    # F7 (?) und fn + F7
    # Systemeinstellungen Monitore Helligkeit
    # PRAM und PMU zurueckgesetzt
    # geklopft ;)

    Gibts noch einen Kniff den man probieren koennte?
    Gab es bei dem G4 (Ende 2004) Probleme mit der Displayhintergrundbeleuchtung? Hab darueber nichts gelesen und auch mit der Suche hier im Forum, bei Google oder im Apple Support nichts gefunden.
    Kann die Beleuchtung nach nicht ganz 2 Jahren ausgefallen sein?

    Fuer weitere Tips dankbar
    werner
     
  2. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Natürlich KANN auch nach erst zwei Jahren die Hintergrundbeleuchtung ausfallen.
    Sicher nicht schön aber möglich.

    Es gibt Firmen die das gegen eine Pauschale reparieren
    http://www.monitor-profis.de/apple-reparatur/apple-display-service-ersatzteile.htm
     
  3. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    10.12.2005
    leuchtet der apfel auf dem deckel?, und wenn ja wie stark?
     
  4. MAC2214JV

    MAC2214JV Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    07.05.2004
    Leuchtet nicht. Vermute doch auch die Hintergrundbeleuchtung. Wollte nur nochmal abfragen, ob es nicht doch einen Kniff gibt. Kenne mich mit den Powerbooks nicht aus. Dachte da gibt es was, wo man die Beleuchtung ausschalten kann.

    werner
     
  5. Ischi

    Ischi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.105
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    01.05.2005
    Nein das sieht verdächtig nach Backlight aus … hatte das bei meinem Grossen TFT auch … nach genau 2 Jahren (Garantie war gerade abgelaufen :( ). Ist wirklich ärgerlich kann aber natürlich immer passieren, leider ist das reparieren afaik sehr teuer … aber das kommt wohl auch auf den Monitor an … bei meinem 17" TFT hat es sich damals nicht gelohnt… ein neuer war billiger.

    Viel Erfolg trotzdem
    MFG
     
  6. ronmen

    ronmen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    03.10.2007
    habe gleiches problem.
    nur funktioniert bei mir die hintergrundbeleuchtung 1a, wenn ich es am netz habe.
    mit akku betrieb leider nur paar sekunden.
    ausserdem funktioniert sie im akku betrieb immer weider, wenn ich es zu und wieder aufgemacht habe.
    grüße der ronmen
     
  7. MacMat

    MacMat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    01.11.2005
    @Werner

    Hi!

    Weisst Du ob sich das dunkle Display durch Flackern angekündigt hat bei Deinem Pflegekind? Wenn ja, dann wäre es das Inverterboard. Das war bei meinem PB 15 auch vor etwas mehr als einem Jahr kaputt. Erst hat es wie blöd geflackert und dann blieb das Display auf einmal ganjz dunkelt.

    Soweit ich das mitbekommen habe ist das kein ungewöhnlicher Defekt, zumindest waren zu gleichen Zeit mehrere Geräte mit gleichem Defekt im Laden und ich hatte unbestimmte Wartezeit auf das Ersatzteil.

    Das Inverter Board ist nicht wirklich teuer, aber ein bisschen funzlig zu montieren.....

    Es grüsst
    MacMat
     
  8. ronmen

    ronmen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    03.10.2007
    bei mir flackert es auch die ganze zeit.
    sowohl am netz als auch mit akku!!
    jedoch geht nur beim akkubetrieb die beleuchtung nach kurzem bewegen aus.
    eine falsche softwareeinstellung habe ich mittlerweile augeschlossen.
    die backlights können es definitiv auch nicht sein.
    hoffe ihr könnt mir helfen.
    habe da PB Ti G4 dvi 15" 800mhz
    lg
     
  9. ronmen

    ronmen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    03.10.2007
    mittlerweile habe ich mir aus den staaten eine 800mhz dvi tibook inverter bestellt - war einfach zu günstig..
    jedoch heute das erste mal das ti book geöffnet (lower case) - weil es mir komisch vor kam - zwar ist der häufigste fehler bei diesem book, für eine ausfallende displaybeleuchtung der inverter, jedoch ging alles im netzbetrieb. FEHLERURSACHE: das orangene breitbandkabel oder das rosafarbene am inv. war anscheinend locker - somit hat sich auch das "flimmern" gelegt - kleinlaut "juhu".
    aber - warum ging es nun im netz - und akkubetrieb nicht?
    lg der ronmen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen