PowerBook G4 ... Audio-Out Problem !!

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von artmin, 12.01.2006.

  1. artmin

    artmin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.06.2005
    ich habe seit langem mal wieder einen kopfhörer an die kopfhörer-buchse angeschlossen und musste mit grausen feststellen, dass der rechte kanal kaputt ist.

    ich habe hierzu folgende theorien:

    1. es ist ein softwareproblem ! ich habe nämlich zuvor ein systemupdate durchgeführ und vielleicht ist da etwas nicht in ordnung. auf dem rechten kanal ist nämlich ein rauschen zu hören, deshalb nehme ich mal an, dass die hardware nicht gestorben ist.
    ( sollte ein software / updateproblem bei jemandem bekannt sein, dann bitte bescheid sagen, danke )

    2. es gibt irgend ein kleines tool (welches ich noch nicht kenne), mit dem ich die ausgabeparameter umgestellt habe, was mir doch sehr unwahrscheinlich vorkommt, da ich erstens nicht viel umgestellt habe und zweitens ja gar keine mixer mit großartigen funktionen wie fade etc. vorhanden sind.
    ich habs halt mit "garage band" herausgefunden, da geht der links/rechts fade.

    3. und das ist die schlimmste vermutung, der dsp hat einen wegbekommen (wie auch immer, habe das PB nich groß auf reisen mit).
    auf jeden fall ist auf dem rechten kanal ein leichtes rauschen zu vernehmen, was mich auch sicherstellen lässt, dass nicht nur die anschlussbuchse des kopfhörers defekt ist.
    das wäre dann (trotz garantie) die schlimmste nachricht für mich, da das PB dann in die reparatur müsste. weiss ja jeder was sowas immer bedeutet. daten sichern usw.

    ich würde mich freuen wenn sich hier jemand finden würde, der mir nen tipp geben könnte, oder der etwas über evtl. update bugs in erfahrung gebracht hat (vielleicht sogar das seslbe problem kennt)

    --> ist vielleicht sogar eine Sound / DSSP schwäche der PowerBooks bekannt.

    ich würde mich freuen, wenn mir jemand hierzu helfen würde.

    vielen dank schon mal im vorraus,
    martin


    NACHTRAG: habe ich ganz vergessen, die buchse kann es gar nich sein, da beim rechts links faden in "garage band" der rechte kanal, über die internen speaker, ebenfalls nur gaaaaannnnzzz leise zu hören war.
    über kopfhörer ist ebenfalls auf dem "kaputten" kanal ein leiser output zu vernehmen. also doch der dsp defet oder ein softwarefehler?

    bitte helft mir.
    thx, martin
     
  2. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    spiel mal mit dem audio/midi dienstprogramm n bissel rum. vielleicht ist ja was verstellt.
    ansonsten mal mit der install dvd rübergehen und neu installieren.
     
  3. sanamiguel

    sanamiguel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.524
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.08.2002
    Würde ich auch mal so probieren - war bei mir vor einigen Wochen, warum auch immer, auch verstellt...

    edit: Bei mir war es doch in den Systemeinstellungen unter Ton die Balance völlig verstellt (bin mir aber ziemlich sicher, dass ich dieses, zumindest nicht wissentlich, nicht getan habe...)
     
  4. artmin

    artmin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.06.2005
    hallo, das ging mal schnell.

    ich weiss nich wie ichs verstellt habe, aber im audio-midi-dienstprogramm war wirklich der rechte kanal gemuted.

    danke für die schnelle antwort.
    (ich liebe foren und user-zusammenhalt)

    bis dahin,
    greetz
    martin
     
  5. SanCanuto

    SanCanuto MacUser Mitglied

    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    15.02.2005
    schräg, das auto-audio-channel-muting-syndrom

    Nach langer Zeit mal wieder das Forum um Problemlösung bemüht - und wie immer nicht enttäuscht worden. Ich war schon kurz davor, die Kiste aufzuschrauben und wie anno dazumal die Kontaktfedern etwas zu spannen...

    Was dasselbe Problem: Auf einmal kam auf dem Kopfhörer nur noch der linke Kanal. Da ich diese sch**** 3,5 Klinken und Buchsen sowieso für die Geissel der Menschheit halte und mein altes Vaio sich irgendwann genau an dieser Stelle einen Wackelkontakt eingefangen hatte, ging ich auch von einem Hardware-Problem aus (ausgeleierte Kontakte). Doch wundersamerweise lag's an der Audio-Midi-Konfiguration. Ein Schelm, wer einen Bug vermutet.
     

Diese Seite empfehlen