PowerBook G4 1Ghz - Friert beim Upgrade auf Panther ein

Diskutiere mit über: PowerBook G4 1Ghz - Friert beim Upgrade auf Panther ein im MacBook Forum

  1. sendito

    sendito Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.08.2003
    Powerbook G4 1Ghz + Panther friert ein

    Hallo zusammen,

    habe hier ein powerbook 1ghz stehn (15 Zoll Version), kommt frisch von apple wegen displaytausch und hat noch ein 10.2.7 installiert - upgrade auf panther ist ja praktisch pflicht - aber das notebook friert bei der installation ein...

    frühestens nach der auswahl der sprache...spätestens irgendwann beim(nach dem lesen der pakete...

    nichts geht mehr - mauszeiger bewegt sich nicht mehr...gibts irgendeine lösung oder soll ich die hd plattmachen?
     
  2. simon.weber

    simon.weber MacUser Mitglied

    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    15.01.2004
    Probier's mal mit FSCK, und dann nochmal probieren.

    Anleitung>

    Beim Start Apfel+S. Rechner startet auf UNIX-Oberflaeche (*BRRRR!*)

    Dann fsck -y eingeben.

    Achtung, Rechner denkt du haettest eine englische Tastatur ... deshalb z-y vertauscht und "-" finden (dauert eine Weile).

    Rechner repariert. Wenn irgendwas nicht stimmt, nochmal fsck -y eingeben.

    Wenn alles klappt, reboot eingeben. Rechner startet neu.

    Nochmal die Installation probieren.
     
  3. Keule

    Keule MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    29.03.2003
    Re: Powerbook G4 1Ghz + Panther friert ein

    Hast Du ein ALU oder ein Titanium Book?

     
    Warum? Jaguar als 10.2.8 läuft fantastisch.

    Wenn der Fehler immer wieder an der gleichen Stelle auftritt, kann auch die CD defekt sein. (Kratzer, Fingerabdrücke, ...?)

    Apple anrufen > CD's tauschen.
     
  4. sendito

    sendito Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.08.2003
    panther immer noch bockig

    alu book...1ghz 15 zoll....512 ram...

    ich habe - wie von euch vorgeschlagen - zuerst diese sache mit fsck probiert - nachdem ich den force test durchgefuehrt habe (notewendig weil volume journaled ist) meldet das book "seems to be ok"

    obwohl die cds in ordnung sein muessten (habe von ihnen auch meinen g4 desktop bespielt) habe ich es mit einer anderen panther cd versucht - das ergebnis ist dasselbe...

    daraufhin habe ich von der panther cd gebootet und bin ins diskutilitz (wollte die festplatte komplett plattmachen) aber selbst das funktioniert nicht...selbes problem - powerbook friert komplett ein....

    ich bin schier am verzweifeln - natuerlich funktioniert 10.2.7 aber ich will panther und es kann ja wohl nicht sein dass es sich auf dem aktuellen pb nicht installieren laesst
     
  5. Keule

    Keule MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    29.03.2003
    Garantiefall

     

    Ich selber hab an dieser Stelle keinen Hilfstipp mehr - ausser, den Händler zwecks Test / Reparatur zu kontaktieren.

    Gruss Keule
     
  6. Hast Du einen nachgerüsteten Speicherbaustein drin? Wenn ja (vermutlich wg. original 256MB vs 512MB), könnte der defekt sein. Nimm den mal raus und lass dann die Installation durchlaufen.
     
  7. Grady

    Grady MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.277
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.04.2003
     
    Mit der deutschen Tastatur muss man wohl das ß betätigen, um einen - zu bekommen.

    Dass es am RAM liegt, ist sehr wahrscheinlich. Nicht nur dass die Hersteller immer billiger produzieren (NoNames tun das am extremsten), das OS X verlangt auch nach absolut fehlerfreien Modulen und ist da sehr "wählerisch".
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche