PowerBook G4 15" - Wieviel RAM?

Diskutiere mit über: PowerBook G4 15" - Wieviel RAM? im MacBook Forum

  1. JeePee

    JeePee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.05.2004
    Hi,

    ich hab leider bisher noch keine Erfahrung mit Apple, bin aber drauf und dran mir ein Powerbook zu kaufen.
    ( Grund, es ist endlich mal genug Geld für ein gutes Notebook da und mein 3 Jahre altes Gericom.. ach, reden wir nicht darüber )

    Jetzt ist das mit dem "genug" Geld allerdings doch so eine Sache, denn mehr Ram ist wie ich finde doch sehr teuer. Daher meine Frage, reichen die 512mb Ram beim Powerbook aus?

    Benutzen will ich das Book in erster Linie für die Uni, also Office Anwendungen. ( Und viel surfen wenn die Vorlesungen langweilig sind ;) ) - Mal eine Runde Diablo2 oder so sollte aber durchaus auch drin sein.
    (Was es sonst an Spielen gibt die auf dem Mac laufen weiß ich nicht einmal. Spielen hat also keine Priorität, aber Infos wie es mit Spielen<->Ram aussieht sind trotzdem sehr willkommen.)

    Also schonmal danke für jeden Tipp!

    bye,
    Jan Peter
    P.s.: ich habs mit der Suchfunktion probiert ( und nichts passendes gefunden) , falls ich nur zu dusselig war die richtigen Begriffe einzugeben um die richtigen Threads auszugraben postet doch bitte nen Link. Thanks again :)
     
  2. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.249
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    21.06.2003
    Hallo Jan Peter,

    mehr Ram kann nie schaden. 512 sind, wie ich finde, gerade mal genug, aber wenn du das Geld hast für ein schickes PB, sollte ein Riegel Ram doch noch drin sein ... oder du rüstest nach, wenn du wieder zu mehr Geld gekommen bist. Meinem IBook, von Haus aus mit 256 MB bepackt, habe ich 512 zusätzlich spendiert.

    Gruß tridion
     
  3. JeePee

    JeePee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.05.2004
    Das "Problem" ist halt, der Applestore bietet eben nur die Möglichkeit des Sprungs von 512 auf 1GB .. und dieser Sprung schlägt mit knapp 400 Euro zu Buche.

    Wenn du sagst später aufrüsten, wie schwierig ist es beim Powerbook den Ram später aufzurüsten? - Wenn ich das ganze richtig sehe, dann hat es 2 Bänke für Ram. In denen in der 512er Version jeweils 256er Riegel stecken.

    Ich könnte also später einen davon rauswerfen und durch 512 oder gar 1GB ersetzen. - Stimm das so?
     
  4. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.249
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    21.06.2003
    Ist das richtig, es ist von Werk aus ein 256er drin, und du würdest einen zweiten dazukaufen? ja, das ist bei späterem Nachrüsten natürlich sozusagen ein Verlust, weil du einen Riegel rauswerfen müßtest.

    Überleg's dir gut und binde die 400 ans Bein und kauf dir gleich einen 512er. Sonst ärgerst du dich später zu Schrott ...
    .... meine Meinung natürlich ....

    Gruß tridion
     
  5. maba_de

    maba_de MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.934
    Zustimmungen:
    1.571
    Registriert seit:
    15.12.2003
    ja, das Aurüsten von Speicher ist wirklich einfach.

    Den alten verebayen und neuen einsetzen, z.B. von DSP Memory oder anderen Mac-Anbietern (Infos findest Du hier im Forum).
     
  6. celsius

    celsius MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.102
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    11.01.2003
    schwierigkeit gleich null, es sind auf der unterseite 4 schrauben die für den ram wechsel entfernt werden müssen.
    ein günstiger und guter ram verkäufer ist http://www.dsp-memory.de.......

    um so mehr ram um so besser, wie ich finde sollte panther mit mindestens 1 GB laufen.
     
  7. Chewie

    Chewie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    18.03.2003
    Hi,
    RAM aufrüsten ist beim Powerbook kein Problem.
    Unter dem Akku ist ein Deckel, der wird kurz aufgeschraubt, RAM rein oder austauschen, Deckel zu und fertig.

    Guck doch mal bei dsp-memory.de nach RAM. Da ist's auf jeden Fall günstiger als im Apple-Store.

    Grüße
    Chewie

    Edit: Verdammt, zu langsam. :D
     
  8. JeePee

    JeePee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.05.2004
    Schonmal danke für die Tipps.
    Der dsp-memory laden ist ja wirklich ne ecke billiger als bei apple. - Hat jemand Erfahrung mit denen? ( Garantie, Lieferzeit, etc. )
     
  9. Effendi

    Effendi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.11.2003
    ...

    dsp schickt die ware sofort los, sobald sie das geld haben und der speicher vorrätig ist. bei mir hats 4 tage inkl. vorkasse gedauert.
     
  10. JeePee

    JeePee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.05.2004
    das hört sich gut an. Es reift ein Entschluß *g*

    Und zwar der, Apple ~90 Euro dafür zu zahlen, dass sie die 512mb in eine Bank quetschen, nicht in 2 .. und dann bei bedarf bei dsp nochmal ram dazu zu kaufen. - falls es halt nötig ist.

    Danke MacJungs und MacMädels (?) *g*
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche