PowerBook G4 15" 1,33Ghz - Komisches Festplattenrattern

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von KonBon, 22.08.2004.

  1. KonBon

    KonBon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    11.02.2003
    Seit ein paar Wochen hat mein Powerbook bevorzugt nach dem Ruhezustand ein komisches gleichmäßig klingendes Rattern abgegeben.
    Dabei ist das Powerbook nicht mehr ansprechbar. Wenn ich dann neu starte, tritt auch beim starten das Problem auf. Das Booten dauert dann ewig.
    Das Problem tratt zuerst unter 10.3.4 auf. Diverse neuinstallationen und neupartitionierungen haben nicht geholfen. Dann kamm 10.3.5 raus. Dann, oh wunder, es war eine ganze Woche verschwunden und das PB lief wie es laufen soll. Und nun fängt es schonwieder an.
    Also immer wenn dieses rattern kommt, kann man eigendlich sagen, das System ist abgestürtz. Es wird unbedienbar und das extrem lange.
    Die Hardwaretest CD hat auch bei intensivtests keine Hardwareprobleme erkannt, Rechte,Prebinding usw. hat auch nichts genützt. Auch Partition reparieren im Festplatten Dienstprogramm hat nicht geholfen.
    Meint ihr dass das ein Hardware Problem ist, auch wenn das nicht immer auftritt und eine Woche Pause gemacht hat?
    Kann sowas evtl auch vom einen defekten CPU oder RAM ausgelöst werden?
    Ich freu mich über antworten.
     
  2. Keule

    Keule MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    29.03.2003
    Ich vermute, dass die Festplatte defekt ist.
    Abhilfe gibts beim Händler oder bei Apple.
     
  3. xkeek

    xkeek MacUser Mitglied

    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.02.2004
    Es könnte der Schreib-/Lesekopf sein...
     
  4. kore

    kore MacUser Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    22.12.2003
    Hört sich wirklich nach einem Festplattendefekt an. Wenn das Geräusch nicht immer auftaucht, so kann es sich um einen schleichenden Defekt oder einen Defekt in einer bestimmten Region der Festplatte handeln. Solche Fehler werde von den Hardware-Tools auch nicht immer korrekt erkannt.
    Ich würde an deiner Stelle so schnell wie möglich alle Daten sichern und den Rechner nicht zu häufig starten, bevor die Platte nicht getauscht wurde.
    Bei einer Agentur, bei der ich Admin war, wurde eine Festplatte bei solchen Fehlern immer sofort getauscht.
    Aus einem solchen Tausch besitze ich sogar noch eine alte, defekte Platte. Bei ihr treten nach ca. 2 Std. ähnliche Geräusche auf und sie ist dann nicht mehr ansprechbar, obwohl sie vorher völlig normal läuft.
     
  5. KonBon

    KonBon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    11.02.2003
    Danke für die Antworten. Ich habe es schon befürchtet. Dann werde ich wohl Morgen zum Händler gehen und mal checken lassen.
     
Die Seite wird geladen...