powerbook g4 12zoll startet nicht mehr!

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von der_wurst, 18.10.2006.

  1. der_wurst

    der_wurst Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.11.2004
    nabend allerseits!

    ich habe ein grosses problem mit meinem powerbook. und zwar faehrt es nicht mehr komplett hoch. wenn ich es einschalte ertoent der gong und der graue bildschirm kommt. dann dreht sich dieses graue spinnrad ein paar mal und bleibt dann stehen und nichts passiert mehr. das habe ich sicher schon 10mal probiert. am anfang kam einmal etwas anderes, naemlich zwei symbole wo ich etwas aussuchen durfte, ein fragezeichen und festplatte oder sowas. aber jetzt tut sich garnichts mehr.

    was kann ich tun? es ist die neuste tiger-version installiert und ich habe auch noch die installations-cd. kann ich irgendwie von der booten?

    ich tippe auf die festplatte als problempunkt, weil das geraet vielleicht einen stoss abbekommen hat bevor es nicht mehr wollte. wie teuer waere eine neue? kann man die selbst einbauen?

    ich hoffe auf hilfe in irgendeiner form, da ich gerade in italien auf einem berg wohne und nicht weiss was ich tun kann damit die kiste wieder laeuft.

    (powerbook g4 12zoll 867mhz 640mb ram 40gb hd)

    vielen herzlichen dank.
    jan.
     
  2. v-X

    v-X Gast

    drück mal "alt" wenn der startgong kommt und sag uns dann was er für volumes anzeigt zum auswählen.
     
  3. der_wurst

    der_wurst Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.11.2004
    er zeigt die festplatte an und die os x installationscd, beide mit einem X-versehen fuer das besagte betriebssystem.

    mit dem alt-tipp habe ich auch mal versucht mac os x neu zu installieren. drei mal. leider erfolglos. jetzt bleibt das spinnrad nicht mehr stehen, sondern es kommt nach dem grauen bildschirm mit dem apfel ein dunkler grauer bildschrim mit dem hinweiss ich moege bitte neustarten. jedes mal.

    aber die tatsache, dass ich mac os x scheinbar neu installieren konnte deutet darauf hin, dass nicht die festplatte im eimer ist sondern was anderes. pram und nvram habe ich uebrigens auch schon geloescht.

    irgendwelche ideen?
     
  4. rpoussin

    rpoussin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.789
    Zustimmungen:
    1.147
    MacUser seit:
    22.08.2004
    Hallo, starte mal mit gedrückter Shift-Taste und folge den dortigen Anweisungen.
     
  5. der_wurst

    der_wurst Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.11.2004
    mach ich.

    mehr ideen?
     
  6. der_wurst

    der_wurst Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.11.2004
    jetzt läuft es wieder, ich habe mal unix filesystem laufen lassen bei der installation und nicht mehr mac journaled file gedöns. das teil läuft allerdings sterbenslangsam.

    gibt es irgendein programm mit dem man das system und vor allem die hardware auf fehler untersuchen kann?

    herzlichen dank,
    jan.
     
Die Seite wird geladen...