PowerBook G4 12" - Problem mit 2. Monitor

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Stefan999, 08.07.2004.

  1. Stefan999

    Stefan999 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    31.10.2003
    Hi, ich habe dieses Problem und brauche dringend Hilfe:
    Ich arbeite mit einem PB 12 und einem zusätzlichen 21"-Monitor. Das hat alles auch funktioniert - bis ich über die Monitor-Sys-Einstellungen die Frequenz an dem 21-Zöller verstellt habe. Nun ist und bleibt er schwarz. Blöderweise ist er als Hauptmonitor eingestellt, so dass ich über das PB-Display nicht mehr auf die Sys-Einstellungen zugreifen kann. Wenn ich den Montor abhänge, kann ich zwar auf dem PB-Display wieder auf die Monitor-Sys zugreifen, aber ja nicht die Hauptmintor-Einstellung ändern, weil es nur einen - nämnlich das PB-Display - als Monitor gibt. Wenn ich den 21-Zöller wieder dranhänge, bleibt er schwarz und das PB-Display ist der Zweitmonitor. Übrigens: Der 21-Zöller funktioniert - an meinem QS funzt er einwandfrei.
    What´s to do? Danke!
     
  2. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    eine Moeglichkeit waere, die preference datei (*.plist) fuer das Display Kontrollfeld wegzuwerfen. Sitze gerade an einer Dose und kann wegen des exakten Namens nicht weiterhelfen. Bei den old-world Mac's war die Display Aufloessung und refresh rate im PRAM abgelegt und ein re-set haette es getan.

    Cheers,
    Lunde
     
  3. Dr. Zoidberg

    Dr. Zoidberg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    12.08.2003
    versuch doch mal, wenn der große monitor dran ist f7 zu drücken, dann müsste der sich auf 1024xnochwas einstellen und du kannst evtl von da aus weiterarbeiten...

    nur ne idee (evtl ne blöde)
     
  4. Stefan999

    Stefan999 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    31.10.2003
    Also, es funzt wieder alles. Der Hinweis mit der *.plist war an sich wohl nicht schlecht - es gibt aber eine eigene Pref-Datei im Library-Ordner des jeweiligen Benutzers (bei mir hieß die "com.apple.preference.displays.000d93c0bd68.plist". Auch der F7-Tipp war an sich gut, weil er gezeigt hat, dass der externe Monitor eigentlich funzt. Weiter geholfen hat das aber nicht, weil bei Sync-Modus sich die Monitore nicht anordnen lassen + beim Umschalten der ext. Monitor wieder schwarz wurde. Habe nun eine Stunde mit Apple telefoniert (das PB ist zum Glück erst ein paar Wochen alt, so dass ich den 90-Tage-Support bekommen habe). Die große Peilung war bei denen zwar erst nicht da, aber ich habe die halbe Stunde, die ich zwischendrin in der Warteschleife hing, zum Rumprobieren genutzt und das Problem - who knows how - gelöst. Schließlich kam dann der Tipp mit der Löschung der o.g. plist und nun funzt auch nach Neustart alles so, dass die Möglichkeit des Monitor-Anordnens korrekt in dem Sys-Einst-Fenster des PB-LCDs und nicht - wie vorher - dem des ext. Monitors ist.
    Vielleicht hilft es ja auch anderen Usern ...?!
    Danke!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - PowerBook Problem Monitor
  1. scrxwston
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.464
  2. Schlusi
    Antworten:
    36
    Aufrufe:
    1.630
  3. Mainzer
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    274
  4. davidarmstrong
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    359
  5. Rotze
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    611