PowerBook G4 12" - Hat sich einfach ausgeschaltet

Diskutiere mit über: PowerBook G4 12" - Hat sich einfach ausgeschaltet im MacBook Forum

  1. jodel123

    jodel123 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.03.2004
    12" powerbook hat sich einfach ausgeschaltet

    das ganze im akkubetrieb, und jetzt schon zum 2ten mal innerhalb weiniger wochen.
    ist das problem bekannt ?? ich glaube das ganze passiert seit dem update auf 10.3.4.
    besonders ärgerlich war das heute, weil ich ne wichtige datei nicht gesichert hatte und nun das ergebnis einer sitzung weg ist. dummerweise bekamen das auch noch alle sitzungsteilnehmer mit und lästerten über apple :-( ******* tag.

    kennt das problem jemand ???

    jodel
     
  2. crazycriss

    crazycriss MacUser Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.10.2003
    Da sieht man es wieder, alle hier drin verspotten Microsoft aber ihr produkt ist nichts besseres!!!! geschiet dir recht!!!!! dichauslach!!!clap clap :cool:
     
  3. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    Registriert seit:
    19.12.2003
     

    Erstens hat rechzeitiges sichern nichts mit dem BS zu tun.
    Zweitens sind auch Apple Rechner nicht von Ausfällen gefeit, das hat noch nie einer behauptet.

    Woran es allerding liegt kann ich nicht sagen, ich weiß nur das ein Mac bei leerem Akku mit vorheriger Warnung ausgeht, aber im Gegensatz zu DOSen beim einstecken des Netzsteckers und Leertaste betätigen wieder laufen!!
    Die Gesichter der PC User sind dann auch sehr interessant.
    Außerdem haben die meisten PC ler keinen Schnall von Mac und Co. und lachen einfach nur so. Die meisten haben noch nicht mal Ahnung vom PC.
     
  4. crazycriss

    crazycriss MacUser Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.10.2003
    jetzt weisst du vielleicht auch wesshalb ich etwas gegen notebooks habe...... wer sagt den das ihr aple user besser seit als wir windows/linux user? mit euren zahlreichen threads in denen ihr ms runtermacht könnte man anfangen zu weinen, denn es ist so traurig......!!! der friede sei mit dir!!!

    nabend du "äpel" user.

    gruss vom sogenanten dosen user????!!!!!!!??????


    und antworte besser nicht auf dieses post, den es ist hier um dich zu provozieren.....:D
     
  5. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    Registriert seit:
    19.12.2003
     

    Wenn du mal in meine Sig schaust (dat is dat jraue unten) dann siehst du das ich auch Windoof Rechner habe, die mich schon an den Rande des Wahnsinns getrieben haben.
    Mit Apple haben Schweißausbrüche, unartikulierte Laute, Schüttelfrost und dergleichen aufgehört.
    Du kannst mich gar nicht provozieren weil ich weiß, was bei der WinTel Fraktion so alles möglich ist.
    Steh früher auf wenn du mich ernsthaft anmachen willst. Lass es lieber sein.
    (Ironie an)
    Übrigens sind PC User schon in Ordnung, nur im Kopf nicht
    (Ironie aus)

    so long
    avalon wavey
     
  6. Asa

    Asa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    31.03.2004
    Muss ja sagen, das der nick von crazycriss scheinbar auch zu seinem Charakter und zu seiner Einstellung passt :D
     
  7. Grady

    Grady MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.277
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.04.2003
    Jetzt kriegt euch alle bitte mal wieder ein. Jeder bekommt das System, das er verdient. ;) Diskussionen darum bitte ich in die Bar oder in einen der vielen existierenden Threads auszulagern.



    Woran der Absturz jetzt genau lag, kann ich so nicht sagen. Es war aber höchstwahrscheinlich nicht das OS, sondern der Akku, bzw. die PMU. Der Akku könnte plötzlich einen Spannungsabfall gehabt haben, was den Absturz herbeiführt. Immerhin können bei ca. 10% angezeigter Restladung einige Zellen schon in der Tiefentladung stecken und beschädigt werden.
    Andererseits kann auch ein Reset der PMU helfen, dass der Akku nicht fälschlicherweise als völlig leer angesehen wird: http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=14449- und http://www.macuser.de/forum/showthread.php?s=&threadid=7216&highlight=pmu+reset
     
  8. HAL

    HAL Gast

    du kennst die forum-regeln ?!

    :cool:
     
  9. der grimm

    der grimm MacUser Mitglied

    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.03.2004
    Vielleicht ist es auch nur ein Wackelkontakt? Auch sowas kann sich mal einschleichen. Beispielsweise, wenn der Akku nicht ganz passig war und beim Einlegen immer zu stark auf eine Stelle gedrückt wurde oder sowas.. who knows :)

    Ciao
     
  10. mrflapsig

    mrflapsig MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.06.2003
    hallo,

    mein powerbook ist gerade mal 11 monate alt, und bei mir geht der rechner in den "ruhestand" ohne meldung. habe bereits die pmu zurückgesetzt. aber ohne erfolg.
    das kann doch kein zufall sein, das dies jetzt so häufig vorkommt. habe bei apple einen neuen akku geordert, geht noch auf garantie. bin aber auch der meinung, das ich das problem seit 10.3.3 habe.

    über info wäre ich dankbar.

    gruß euer mrflapsig :confused:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen