PowerBook G4 / 1.5 / 12 / Superdrive für (Hobby-) Filmbearbeitung geeignet?

Diskutiere mit über: PowerBook G4 / 1.5 / 12 / Superdrive für (Hobby-) Filmbearbeitung geeignet? im Digital Video Forum

  1. swissmac

    swissmac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    28
    Registriert seit:
    13.09.2003
    Hallo zusammen,

    Zur Zeit arbeite ich mit meinem iMac. Doch da ich in der nächsten Zeit viel an verschiedenen Kursen und Seminaren für meine Ausbildung teilnehme, daher auch viel unterwegs bin, mache ich mir die Überlegung den iMac durch ein neues 12" Powerbook G4 / 1.5 / 12 / Superdrive zu ersetzen. Später würde ich mir dann noch einen externen 19" Monitor eines Fremdherstellers, oder sogar ein 20" Cinema Display dazu kaufen.

    Ich möchte dann gerne auch darauf mit Final Cut Express Filme schneiden. Ist das 12" Powerbook für das geeignet? Vorteile, sowie Nachteile?

    Vielleicht kann mir jemand dazu seine Meinung schreiben.

    Gruss - swissmac
     
  2. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    Registriert seit:
    31.03.2003
    Ja das geht - mach ich auch. Es gibt davon ein Bild in der Galerie. ;)

    Für FCE empfehle ich einen Zusatzmonitor, Tastatur und Maus sowie eine 3,5" Firewireplatte für die Daten - die ist schneller als die Interne.

    ww
     
  3. swissmac

    swissmac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    28
    Registriert seit:
    13.09.2003
    Ich habe noch eine Apple Bluetooth Tastatur und meine Logitech MX Lasermaus. Da meine externe 200GB Maxtor Platte gecrasht ist, werde ich mir eine Lacie holen. Da bin ich mir noch im unklaren ob's eine 200GB oder eine 250GB wird. Macht bei meinem Händler 30.- CHF Preisunterschied. Auch benutze ich noch einen Formac Analog-Digital Converter. Und natürlich noch den Griffin PowerMate.

    Praktisch wär da noch eine Bookendz Station für das Powerbook, damit ich nicht unzählige Stecker umstöpseln muss. Und natürlich ein externer Bildschirm. Doch leider sind meine Finanzen beschränkt.

    Wie sieht's aus mit der Wärmeentwicklung? Kann man das Powerbook problemlos auch längere Zeit als Desktopersatz verwenden?

    Sollte man bei Netzbetrieb den internen Akku entfernen? Oder gibt das keine Probleme?

    Danke für die Tipps...

    Gruss

    swissmac - Markus
     
  4. PowerMac84

    PowerMac84 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    17.01.2005
    Bitte kauf keine Lacie Platte.
    Kauf dir ein Firewire-Gehäuse und bau selbst eine Platte rein.
    Damit sparst du sehr viel Geld. Gleich schnell ist es auch.
    Und ja, das PB ist dafür geeignet.

    Ich mach das an nem iBook G4 mit 800 MHz.
     
  5. swissmac

    swissmac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    28
    Registriert seit:
    13.09.2003
    Spricht denn einzig und allein der Preis gegen die Lacie Harddisk, oder gibt's da noch andere Punkte?
     
  6. jakob74205

    jakob74205 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.08.2004
    Also viele hier im Forum hatten schon Pech mit LaCie. Ich aber benutze schon seit vielen Jahren nur LaCie und hatte nie Probleme mit denen. Gruss aus Zürich
     
  7. swissmac

    swissmac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    28
    Registriert seit:
    13.09.2003
    @ jakob74205:

    Naja, ich hatte ja jetzt leider auch Pech mit Maxtor. Da ich in letzter Zeit einfach meistens etwas von Lacie Platten am Mac gehört habe, dachte ich das sei möglicherweise die beste Lösung.

    Bei deiner Fusszeile könnte / oder wird man echt neidisch. Was erweitert denn morgen die Apple Familie?
     
  8. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    Registriert seit:
    31.03.2003
    Ich habe eine Icecube. Die läuft problemlos, wie ich hier auch immer wieder lese.

    ww
     
  9. jakob74205

    jakob74205 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.08.2004

    Nun ich kann morgen den iMac und das iBook meiner Freundin abholen und für mich gibs einen Mac Mini fürs Wohnzimmer. Also ich würde dir zu LaCie raten. Tolles Design, schnell und die Neuen sind auch schön leise. Zudem können die LaCie Platten ihre wärme besser über ihr Alugehäuse abgeben als es andere Hersteller können die Plastik verwenden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.02.2005
  10. swissmac

    swissmac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    28
    Registriert seit:
    13.09.2003
    @ jakob74205:

    Ja, da würde ich mich echt auch freuen. Dann gleich einen iMac und ein iBook ----> Respekt! Das kauft ja nicht gleich jeder auf einmal. Für das gesamte Equipment in deiner Signatur müsste ich wohl noch ein paar Jahre arbeiten.

    Arbeitest du beruflich mit dem ganzen Equipment?

    Ich habe gesehen dass Heiniger die Lacie 250GB Triple Platte für 308.- CHF verkauft. Da werde ich mir möglicherweise so eine kaufen.

    Gruss aus Nidwalden

    swissmac - Markus
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - PowerBook Superdrive (Hobby Forum Datum
Kamera JVC per USB nicht auf dem Mac sichtbar Digital Video 29.04.2009
Powerbook G4: iMovie-Import Digital Video 11.02.2007
G3 Powerbook Pismo, FCP ? Digital Video 15.09.2006
iMovie HD auf PowerBook G4? Digital Video 06.09.2006
Final Cut auf Powerbook 1,5 GHz Digital Video 05.01.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche