Powerbook für Linux Installation von CD Starten

Diskutiere mit über: Powerbook für Linux Installation von CD Starten im MacBook Forum

  1. brenan

    brenan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.07.2005
    Hallo

    Ich hoffe mir kann jemand helfen ich habe hier ein powerbook 3400c mit Mac OS 9.

    Ich möchte gerne Linux Installieren das Problem ist aber das der Mac egal ob ich "c" am anfang drücke oder das Startvolume ändere immer von der Festplatte bootet.


    Ich weiß nicht weiter ich hoffe ihr könnt mir helfen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.2005
  2. xenayoo

    xenayoo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    29.02.2004
    Ich würde jetzt mal pauschal unterstellen, dass deine Linux nicht für Mac bootfähig ist....
     
  3. brenan

    brenan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.07.2005
    naja nur wenn ich sie unter volume einstelle erkennt er sie als volume müste ich nicht auch von dort booten können

    ich teste das grade mit einer test version KnoppixPPC/powerPC_1.2
     
  4. jokkel

    jokkel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.798
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Was für einen Linux Distribution hast du denn verwendet? Für Mac und PC braucht man unterschiedliche Versionen.
     
  5. brenan

    brenan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.07.2005
    ja ich weiß ich weiß nur nicht ob es generell ppc versionen sind oder ob ich eine spezielle brauche

    naja jedfalls wird diese als boot medium unter startvolumes erkannt klappt aber net ;((
     
  6. jokkel

    jokkel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.798
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Dein Powerbook hat noch keinen G3 und ist ein sogenannter Old World Mac. Da ist die Linux-Installation etwas kniffeliger.

    Mach mal eine Google suche nach deinem Powerbook und Linux. Debian geht anscheinend.

    Probier also am besten mal Ubuntu aus.
     
  7. brenan

    brenan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.07.2005
    ok sauge das grade

    da steht das die distribution für g3 g4 g5 ist geht das denn überhaubt da du ja sagst das meiner kein g3 ist sondern älter ?
     
  8. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Motorola PPC 603e

    Booten von Linux-CD bei OldWorld-Macs ist leider nicht möglich.

    MfG
    MrFX
     
  9. mactom_hh

    mactom_hh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.10.2004
    Schau mal bitte auf die CD, liegt dort ein Programm mit dem Namen BootX ?
    Müsste, sonst kannst du die CD nicht verwenden .
    Denn die CD wird nur auf Rechnern mit der OpenFirmware starten.
    Das sin G3 B&W und neuer . Dort wird dann das sogenante Yaboot verwendet.
    Damit ist ein Starten mit der C Taste möglich . Auf alten Rechnern kann man nur BootX oder Miboot verwenden. MiBoot ist ein Systemordner mit mod. Macos Rom Datei.

    Gruß aus HH
     
  10. brenan

    brenan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.07.2005
    also bei der umbuntu und der debian distribution für ppc die gesaugt habe ist ein bootx net vorhanden.

    aber auf der knoppix cd für macs da is son ordner leider bootet die cd net ;((
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Powerbook Linux Installation Forum Datum
Powerbook G4 liest keine DVD MacBook 21.10.2016
PowerBook: Sudden Motion Sensor - Auslösung nachvollziehbar? MacBook 18.08.2016
Wohin mit (defektem?) PowerBook G4? MacBook 12.08.2016
PowerBook PRAM Batterien - Ersatz MacBook 15.04.2016
Powerbook G4 - Grad voll Bock zu Zocken :) MacBook 22.03.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche