Powerbook fährt selbständig hoch

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Capone, 22.11.2006.

  1. Capone

    Capone Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.03.2006
    Hallo,

    ich besitze ein Powerbook der neusten Generation (Oktober 2005).
    Gestern habe ich das Book ausgeschaltet und heute in der früh war es auf einmal hochgefahren. Ich weiß, dass man unter dem "Reiter" Energiesparen einen Zeitplan einstellen kann, wann der Rechner hochfahren soll. Hier ist aber alles aus!!! An was kann das liegen, bzw. wo kannn man das ausstellen.

    Grüsse
     
  2. Kruemel_ddorf

    Kruemel_ddorf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    17.02.2004
    hat evt ein in der nähe liegendes Bluetooth Gerät deinen Mac aus dem wohlverdienten Schlagf gerissen ??
     
  3. Capone

    Capone Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.03.2006
    hi,

    Bluetooth ist ausgeschalten, daran kann es also nicht liegen!!
    bin echt überfragt.
    Außerdem ware es ausgeschaltet und nicht im sleepmode
     
  4. pdm82

    pdm82 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    775
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    27.09.2005
    Es kann auch eine Spannungsschwankung an der Steckdose sein.

    Ist bei mir der Fall, wenn ich meine Stereoanlage samt TV und Reciever einschalte und das PB am selben Stromkreis hängt. :D
     
  5. Aida_w

    Aida_w MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    49
    MacUser seit:
    10.01.2004
    Ich nehme an, Du meinst mit "Gestern habe ich das Book ausgeschaltet" den Schlafmodus?
    Mein MacBook macht siei neuestem genau dasselbe. Nach Lebenszeitverschwendung mit dem Checken aller möglichen Fehlerquellen nebst Neustart etc. habe ich beschlossen, es einfach auszuschalten, wenn ich es nicht brauche. Da es sehr schnell bootet, ist der Zeitverlust minimal, und die Umweltschützer freuen sich auch.
     
  6. eumel59

    eumel59 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    19.08.2005
    Nein - ich glaube, das er das nicht meint! ;)

     
  7. Capone

    Capone Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.03.2006
    Notebook war im Akkubetrieb und hing nicht am Netzstecker.
    Das Book war ausgeschaltet und nicht im Sleepmode!!!
     
  8. Capone

    Capone Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.03.2006
    nun hab ich auch noch ein anderes Problem festgestellt.

    Mein Rechner startet selbstständig neu.

    Habe meinen rechner gestern an gelassen (alles auf nie gestellt unter energieverwaltung), und heute in der früh finde ich den anmeldebildschirm vor.
    Was ist da los?

    Grüsse
     
  9. TrusterX

    TrusterX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    10.04.2005
    Überprüfe mal bei Systemeinstellungen -> Sicherheit ob da "Automatisch abmelden nach xx Minuten Inaktivität" aktiviert ist. Würde den Login-Bildschirm erklären.

    Zum anderen hab' ich deinen blassen Schimmer
     
  10. moof

    moof MacUser Mitglied

    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.11.2006
    Wahrscheinlich ist das Neustarten und das selbständige Einschalten auf einen defekten Einschaltknopf
    oder eine Amok laufende Power Management Unit zurückzuführen.
    Wie man letztere zurücksetzt hängt findest Du hier:
    Resetting PowerBook and iBook Power Management Unit (PMU)

    moof
     
Die Seite wird geladen...