PowerBook Display Ersatz ?

Diskutiere mit über: PowerBook Display Ersatz ? im MacBook Forum

  1. CaT

    CaT Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.09.2003
    Hallo zusammen

    Ich wollte einmal fragen, was es kostet wenn das Display des Powerbooks (15") ersetzt werden muss. Ich hab seit heute den Switch vom Ibook auf das PowerBook gemacht denn ich wollte mehr Grafikleistung. Jetzth hab ich ein's für einen wirklich super Preis gekriegt und leider hab ich (durch dummme Zufälle) nicht gesehen dass es an 2 Orten eklige Pixelfehler hat. Ich meine man kann schon damit arbeiten ssoo schlimm ist es nicht aber mich stört's trotzdem etwas. Ich werde sicherlich mit dem Verkäufer kontatk aufnehmen aber eben ich wollte euch mal fragen was das Kosten würde wenn das Display ersetzt werden müsste ? Bzw die Reparatur.

    Dann kann ich ihn auch um eine entsprechende Entschädigung bitten. Nur eben wenn's zuu teuer ist dann lass ich's so ich kann schon damit leben so schlimm ist's nicht (da ich auch noch ein acd hab) aber wenn der Preis stimmt möchte ich das schon repariert haben bzw sicherlich ne Anständige entgeltung und darum brauch ich eure Hilfe.

    Und wie lange geht so ne Reparatur ? Habt ihr da gute Erfahrungen gemacht ?
    Könnte man das auch selber machen bzw nur das Display kaufen ? (was würde das kosten) ?

    So ich hoffe ich höhr von euch was damit ich das abschätzen kann.

    Danke CaT
     
  2. Blaubierhund

    Blaubierhund MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.01.2005
    ab 5 pixelfehlern wird, meines wissens nach, kostenlos ausgetauscht.
     
  3. bebo

    bebo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.11.2003
    Also so ein Display kostet schon 600-900 EUR. Bei meinem Titanium war es jedenfalls so teuer. Selber machen würde ich abraten, denn das ist gar nicht so einfach.

    Pixelfehler sind übrigens kein Reklamationsgrund.
     
  4. CaT

    CaT Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.09.2003
    hmm also Blaubierhund schreibt dass ab 5 Pixelfehlern kostenlos ausgetauscht wird. D.h. ich sollte es eigentlich kostenlos kriegen. AAber ich hab keine Garantie mehr :(
    Wird das jetzt trotzdem gemacht ?
    Sollte eben auch den Betrag wissen, damit ich ne Anständige rückerstattung vom Verkäufer krieg (war Occasion).
    Wie gesagt ich kann schon damit leben also wenn's so teuer ist und nicht gratis ersetzt wird, dann lass ich's und hohl mir halt die entschädigung als Bargeld. ABer ich hätte schon lieber ein 100 % funktionierendes Display.
     
  5. LetsMac

    LetsMac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.05.2005
    ich glaube, wenn du keine garntie mhr hast, dann wird das auch nix mit umtauschen, als tip kann ich dir geben. dass du ab und zu mel bei ebay guckst, da hab ich des öfteren mal welche gesehn!
    viel glück!
    es gibt aber programme, bei denen man kaputte pixel deaktiviern kann!
    eventuell mal bei versiontracker.com nachschauen!
     
  6. Mani13

    Mani13 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.11.2004
  7. CaT

    CaT Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.09.2003
    danke mal für eure tipps. Kennt jemand von euch ein Programm um die Pixel zu checken ? Denn evlt. ist da gar kein Pixel kaputt. Denn bei genaum hinschauen sind es keine vierecke sondern es sieht mehr wie ein Kratz oder so ein schmierer aus. Aber er geht nicht weg. Also ein Kratz ist's wahrscheindlich weniger den würde man nicht so gut sehen. Aber eben evlt. ist ja was hinter der Scheibe sozusagen. Evlt. kann man ja das irgendwie reinigen was meint ihr ?
    Wenn ich jetzt ein Programm hätte um die Pixel zu checken wär's natürlich super.

    Oh das ist aber saftig 299 euro und dann keine garantie und nix. Ich meine wenn das Display z.B. kaputt ist dann siehts hapig aus :(
    Aber ich bin schonmal erfreut das es das so gibt. Aber eben evlt. ist ds ne Art Staub oder sowas und man kann das reparieren. Das wäre natürlich der Hammer.
     
  8. ride with style

    ride with style MacUser Mitglied

    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.07.2005
    kann es sein, dass die displays die teuersten teile eines notebooks sind?
     
  9. CaT

    CaT Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.09.2003
    Hmm ja also der Preis ist echt enorm.
    Aber ich hab mal nen PixelCheck durchlaufen lassen. Und das schein kein Pixelfehler zu sein denn man sieht nicht ein Quadrat oder so es sieht mehr aus wie ein Klecks. Also definitiv kein Pixelfehler aber was könnte es noch sein ?
    Ich hab mal versucht mit Thesaband über das Display einen Streifen aufzukleben und den wieder abgezogen (Tipp vom kollegen) aber das hat auch nix genützt.
    Hat noch jemand ne Idee ?
     
  10. max@hismac

    max@hismac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.389
    Zustimmungen:
    47
    Registriert seit:
    05.03.2004
    nachdem apple bei mir nacheinander so ziemlich alles am powerbook ausgetauscht hat, kann ich sagen, dass das logic board mit angeblich $900 das display noch knapp toppt. man bekommt dann praktischerweise immer einen wisch, auf dem die kosten sind, die einem durch apple care (und/oder pro care) erspart bleiben. das superdrive ist da ein echtes schnäppchen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche