Powerbook, Display closen, kein Sleep mehr

Diskutiere mit über: Powerbook, Display closen, kein Sleep mehr im MacBook Forum

  1. SilentCry

    SilentCry Thread Starter Banned

    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    28.04.2005
    Hi,
    ich weiss nicht, wann das Phänomen angefangen hat, jedenfalls hat früher das Schliessen des Displaydeckels das PB in den Sleep versetzt, jetzt tut es das nicht mehr.

    Any ideas? Ich habe die Systemeinstellungen durchsucht aber nichts gefunden.
    tia, SC.
     
  2. Hemi Orange

    Hemi Orange MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.363
    Zustimmungen:
    523
    Registriert seit:
    06.05.2004
    Ist bei mir vor kurzem auch aufgetreten (von heute auf morgen). Scheint eine Epidemie zu sein.

    Aber ich hab dann gemerkt, dass es wohl an meinem neuen Canon-Scanner liegt, der über USB angeschlossen war. Das PB wollte sich schlafen legen, dadurch wurde irgendwie der bereits schlafende Scanner wieder geweckt, was dann wiederum das PB wieder aufgeweckt hat.

    Vielleicht ist es ja bei dir was ähnliches. Neues Gerät angeschlossen?
     
  3. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    25.07.2004
    Offtopic, aber: Fürchterliches Denglisch.


    Gute Grüße,

    Frank
     
  4. SilentCry

    SilentCry Thread Starter Banned

    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    28.04.2005
    Canon-Scanner habe ich auch. Aber schon "ewig" - zZt. nicht einmal installiert (weil seit meinem Festplattentausch (Headcreash) noch nicht gebraucht).
    Abstecken des Scanners hat nicht geholfen.

    Ausserdem denke ich, ist es bei mir anders als bei Dir. Bei mir VERSUCHT das Powerbook gar nicht, in den Ruhezustand zu gehen. Es tut einfach gar nichts - auch das Display leuchtet fröhlich weiter, so als wäre der Sensor für's Schliessen ausgefallen.

    DAS wäre aber eine Erklärung - der Sensor für das Deckel-zu... nach dem Plattentausch vor 3 Wochen...

    Sleep über das Apfelmenü geht nämlich klaglos.

    Mist.
     
  5. SilentCry

    SilentCry Thread Starter Banned

    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    28.04.2005
    Völlig berechtigte Kritik. Müde war ich, angesäuert, weil auf diesem Ding schon wieder was nicht geht, kurz und knapp wollte ich mich äußern, aber Du hast recht, es war eine sehr suboptimale Ausdrucksweise.

    lG SC.
     
  6. elastico

    elastico MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.051
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    25.08.2004
    hm - ich hatte vor einiger Zeit das Problem, dass der Ruhezustand erst nach einer ganzen Weile kam.
    Normalerweise: Deckel zu, langsam bis 2 zählen -> schläft.
    Problem: Deckel zu, langsam bis 30 zählen -> schläft dann endlich mal :)

    Bei mir hatte ein Neustart gereicht um das zu lösen. Da hatte sich wohl irgendwas "verheddert"
    Das Display ging allerdings sofor aus - war also wohl ein anderes Problem
     
  7. SilentCry

    SilentCry Thread Starter Banned

    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    28.04.2005
    Ich habe zwei Zigarettenlängen gewartet. Neustart auch versucht. Geduld ist nicht mein Problem :) Diese schrottige Applehardware schon eher :-(

    (Displayfehler, Garantie-Tausch, Displayfehler, Tausch, Pixelfehler + Kratzer - kein Tausch, HDD ein Monat nach Garantie-Ende Totalausfall, kein G-Tausch, Ausfall Deckelschluss-Sensor... 2.500 Euro für ein Notebook, das für Berichte taugt, die man sonst hpts. über Gericom-Geräte hört - wäre da nicht das exzellente Mac OS X würde ich dieses Mistding so weit schmeissen, wie es in einem geschlossenen Raum geht - bis zur Wand!)
    ÄRGER.
     
  8. SilentCry

    SilentCry Thread Starter Banned

    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    28.04.2005
    Ich habe auf pbfixit nochmal nachgesehen - abstecken musste man nichts, was den Deckelsensor betroffen hätte.
    Weiss jemand, wo der sitzt, auf was man schauen sollte, FALLS ich meine Freundin nochmal dazu bringe, das Ding aufzuschrauben (ich selbst mache das nicht, ich kann _ihr_ alles verzeihen, _mir_ rein gar nichts)?

    Danke im voraus,
    SC
     
  9. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    25.07.2004
    Oha, armer Kerl, das hört sich ja grauenhaft an. Mich hat es bis aktuell noch nicht so hart getroffen, aber das ist auch mein persönlicher Supergau - das Geräte nach einer Reparatur noch kaputter sind als vorher.

    Frank
     
  10. talla

    talla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.10.2005
    hallo silentcry,

    bevor du schraubst: guck dir doch mal die entsprechenden teile von aussen an, also (wenn ich jetzt wuesste, wie das zeug heisst - VORSICHT, graessliche beschreibung):

    wenn du das pb aufklappst, muesste am oberen rand des displays in der mitte eine vertiefung mit einem kleinen riegel drin sitzen - verschmutzt? verklebt? riegel ruehrt sich nicht mehr (frag mich nicht, wie man das ueberprueft! das ist was fuer feinmechaniker mit viel fingerspitzengefuehl. vielleicht mit einer superduennen haekelnadel oder sowas)?
    am unterteil sitzt das gegenstueck dazu; klebt da irgendwelcher staub, broesel? ist noch alles ganz?
    bei mir hat die verriegelung erst gezickt, dann nach einem sturz ist sozusagen der aeussere rahmen von dem unteren teil abgebrochen, seitdem geht nur noch: ausschalten (zum transport). ist nicht toll, aber was solls.
    ist das problem der mobile einsatz oder nervts dich aus, wenn es auf dem tisch rumsteht? im standbetrieb gehts ja zumindest uebers menue. und dann kannst du ueber systemeinstellungen -> energie sparen einstellen, wann es sich von selbst schlafen legen soll.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche