PowerBook Displa reinigen

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von madRAM, 08.03.2006.

  1. madRAM

    madRAM Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.09.2004
    Ich weiss dass dieses Thema schon ein paar mal aufgekommen ist, aber trotzdem noch mal:

    Mein PowerBook Display ist voller schmieren udn sieht recht stumpf aus - also will ich es reinigen. Frage ist womit kann man das Display am besten sauber bekommen, ohne das das Display dabei kaputt geht?
     
  2. Mad Max

    Mad Max MacUser Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.03.2006
    Steht eigentlich schon alles untem im iBook reinigen Thread.
    Oder auch mal die SuFu benutzen, da wirst du zugeschmissen mit Threads.

    Aber was solls, anstatt der ganzen teuren Reinigungsmittel verwende ich für die Displayreinigung immer ganz normales Leitungswasser auf nem Taschen- oder Mirkofasertuch (besser weil Fusselfrei).
    Das tut es sehr sehr gut und kostet kein Geld.

    Auch dein PB-Display ist aus keinem NASA Material gefertigt, sondern eine stinknormale Kunststoffoberfläche welche mit normalem Wasser wie oben beschrieben oder (wenn überhaupt notwendig) mit leichten Reinigungsmitteln sauber gemacht werden können. Dabei solltest du aber drauf achten, dass diese Kunststoffverträglich sind.
    Also zuvor testen, oder sofort reines H2O verwenden.
     
  3. qsan

    qsan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    01.07.2005
    Ich bin mir nicht so sicher, ob normales Leitungswasser mit seinen Kalkrückständen und den anderen Cerilialien so ne tolle Idee für ne Reinigung ist!!!
    Ich mein, es ist trinkbar... aber sauber isses dann trotzdem noch lange nicht!
    Ich würde irgend nen Reiniger ohne Alk verwenden....
     
  4. Silvercloud

    Silvercloud MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    74
    MacUser seit:
    07.04.2004
    Also für Weinflecken aufm Teppich nimmt man ja Mineralwasser, weil es dann keine stockflecken gibt ... Bisher habe ich immer ein Mikrofasertuch leicht mit Mineralwasser befeuchtet und dann das Display gereinigt ... Alle Schlieren gehen damit weg und ich kann sicher sein, das keine chemischen Rückstände auf dem Display bleiben.
    Ansonsten weiß ich nicht wie es sich mit destiliertem Wasser verhält. Was anderes als Wasser würde ich aber auf keinen Fall empfehlen.
     
  5. Q54

    Q54 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    27.04.2004
    Was sich auch bewährt hat sind Brillenputztücher.
    Entweder die normalen Microfaser Brillenputztücher und einfach das Display anhauchen oder noch besser und effektiver die feuchten einmal Brillenwegwerfputztücher.

    Q
     
  6. BenderDW

    BenderDW MacUser Mitglied

    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    15.04.2005
    Ich habe speziellen TFT Reiniger und ein Mikrofasertuch.
     
  7. dasich

    dasich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    MacUser seit:
    22.08.2004
    Wasser, Lappen, Taschentuch und Handtuch. Sehr vorsichtig und behutsam umgehen und Dein Dis. erstrahlt in neuem Glanze. :)

    dasich
     
  8. Kid Rock

    Kid Rock MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.258
    Zustimmungen:
    33
    MacUser seit:
    14.05.2005

    Hi! Was sind "Cerilialien"?
     
  9. eumel59

    eumel59 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    19.08.2005
    Einfachen Staub mach ich mit einem kleinen antistatischen Staubwedel weg, wenn Fingeraabdrücke oder gröbere Flecken drauf sind, dann nehm ich ein TFT-Reinigungsspray das sich Hightech-Cleaner nennt und sanft aber gründlich und streifenfrei reinigt.
     
  10. Lars²

    Lars² MacUser Mitglied

    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    31.12.2005
    Glasreiniger.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen