@PowerBook/Book-User - Abschmieren von Programmen und Kernel Panics?

Diskutiere mit über: @PowerBook/Book-User - Abschmieren von Programmen und Kernel Panics? im MacBook Forum

  1. slex

    slex Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.433
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    50
    Registriert seit:
    22.12.2003
    @Powerbook/Ibook-User - "ABSTÜRZE"!

    Hi Leutz

    Ich habe so einen Thread schonmal in einem DosenForum (bzgl Gericom, Toshiba etc. Laptops) mitverfolgt - (an dieser Stelle ist mir vor ca. 2 Minuten mein Athlon abgeschmirt - ich glaub er wusste was ich schreiben will) - ja und hier sind wir schon beim Thema.

    Wie oft ist euch euer Mac schon abgestürzt?

    In dem Dosenforum war es so:

    Man hat geschrieben - wie lange man mit dem System schon arbeitet und wie oft es schon abgestürzt ist.


    Beispiel:

    -Ibook G3 mit 640 Mb Ram
    1 Jahr hab ich es - ca. 15 Abstürze

    BEISPIEL!

    Also unter Abstürze verstehe ich - wenn ich gerade was in Iphoto mache und dann schmiert mir das Prog ab...

    Ich bin gespannt wie das bei meinem Ibook G4 sein wird - welches nächste Woche eintreffen wird. (war auch ein Grund für mich zum Switchen)

    Freue mich auf Antworten

    Greetz
    Slex
     
  2. Horror

    Horror MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    03.02.2003
    Hi Slex. Ich denke mal die Frage ist, so wie du sie stellst ein wenig "doof". Es als Absturz zu zählen, wenn ein Programm abschmiert, ist ein wenig verkehrt. Ich würde eher komplette Abstürze erfragen, also wo man den Mac per Power-Button "töten" muss, means totaler Crash von Mac OS (Kernel Panic (wie sieht sowas aus? :D) etc.).

    Aber ich mach es trotzdem mal:

    iBook G3 800, 640MB, Knapp ein Jahr alt
    ich tippe auf 25 Mal "Programm unerwartet beendet", oft bei Word passiert (da vermeidet man schon, es zu nutzen und dann ranzt es genau dann ab, wenn man es mal braucht, da nicht alle LaTeX können ;) und Mail in der Anfangszeit. Ich wusste ja nicht, dass unser Uni-Mail-Server kein SSL zulässt, da wollte Mail den Sat.1-Ball nicht mehr loswerden ;)
    Kompletter Absturz nur 2mal beim Panther "dank" SMB.

    Hoffe das war in deinem Sinne ;)

    Horror
     
  3. slex

    slex Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.433
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    50
    Registriert seit:
    22.12.2003
    @Horror

    Genau so stelle ich mir die Antwort vor - THX
     
  4. minimal

    minimal MacUser Mitglied

    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    22.12.2003
    g3 ibook 640mb ram.

    programm abstürtze die woche ca. 30-40. passiert halt relativ häufig.
    system abstürtze seit 5 monaten 2 mal, glaube ich. könnten auch 3 gewesen sein.

    edit: programme die meist abstürtzen sind 3rd party entwickler. meist einfach schlampige osx umsetzungen oder programmierung.
     
  5. Bobs

    Bobs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.590
    Zustimmungen:
    34
    Registriert seit:
    02.11.2003
    pb15 1,25ghz, panther
    total-crashs in den letzten 3 monaten: 0
    abgeschmierte programme i.d. letzten 3 monaten: word 2x, finder ca. 3-4x
     
  6. CapFuture

    CapFuture MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.777
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.01.2004
    Nix für ungut, aber deine Frage ist wirklich doof...

    Wenn mal ein programm absäuft, so unangenehm es manchmal sein kann, ist doch kein Crash... Da schließ ich mich bedenkenlos Horror an...
     
  7. martyx

    martyx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.588
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    08.01.2003
    gerade gestern abend um 23.59 kam der BOD. und zwar so stark, das ich nach 5-6 minuten manuell resetten musste. nichts ging mehr. das war schon das zweite mal in zwei jahren, das ich Mac OS X so hart 'rannehmen' musste.

    dabei habe ich lediglich mit Golive daten auf den server kopiert (ca. 12mb), emails abgeholt (schätze ich mal w.g. der null-uhr-nähe), mp3s von der externen platte gehört, in photoshop rumgedöngelt und über suitcase schriften aktiviert. dabei hat das arme kleine iBook (g3, 640mb ram) sich wohl so verhaspelt, das das mounten der externen nach dem neustart fast 3 minuten dauerte!? nach einem extra 'cocktail' für das kleine Book schnurrt die katze wieder wie gewohnt.

    das gute daran ist, das man sich wieder über die ansonsten gewohnte zuverlässigkeit um so mehr freut. :D
     
  8. snod

    snod MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.01.2004
     

    Das ist lustig. Ich habe seit gestern meinen ersten mac (Ibook G4 12") und beim Versuch auf meinen XP PC per SMB, (ich hab eifnach auf Netzwerk geklickt und dann tauchten da schon die Workgroups auf) konnte ich den Finder nicht mehr davon abbringen den bunten Ball rotieren zu lassen :)

    Hab es dann über sofort beenden versucht, ging nicht, dann musste ich das ibook ausschalten.

    Habe ich was falsch gemacht?

    Gruß
    Christian
     
  9. Butt-Head

    Butt-Head MacUser Mitglied

    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.08.2003
    Powerbook G4 867MHz 15":

    In den vergangenen 4 Monaten:

    Totalabstürze: 0
    Unerwartete Beendigungen eines Programmes:

    Reason 1.0 (läuft über Classic) -> 2x
    Safari (da hatte ich über 30 Fenster über 12 Stunden lang geöffnet und habe gesurft) -> 2x

    Ansonsten läuft alles bestens!!!

    Zum Vergleich:

    Ich hatte vorher zwei PCs. Einer stürzte nach jedem Einschalten grundsätzlich nach dem Hochfahren einmal ab, bei dem anderen habe ich irgendwann meine Sitzposition soweit angepasst, dass der Griff zum Reset-Schalter keine Mühe mehr machte.
    Ein Glück ist das vorbei. :music

    Edit:

    Habe noch eine wichtige Sache vergessen:
    Wenn ich eine CD ins Laufwerk schiebe und den Rechner dann schlafen lege (also Klappe zu), ohne das er die CD vorher erkannt hat, hat er manchmal Probleme, wieder aus dem Schlafmodus aufzuwachen.
     
  10. RaceFace67

    RaceFace67 Gast

    Ibook (Signatur)

    seit gut 3 Wochen
    KernelPanics: 1 (nach Update auf 10.3.2)
    Programmcrashes:
    IPhoto: 2
    Suitcase: 5-6
    Safarie: 5-6


    Alles im Rahmen des normalen würde ich sagen.
    Suitcase macht halt oft Ärger. und Bei Safari - mal schauen, ich glaube seit 1.2 isses besser...
    Auf jeden Fall funzt das Sofort Beenden echt klasse.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen