Powerbook bei eBay ersteigert, will nun Eigentümer-Namen ändern...

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Burnt Reynolds, 05.02.2004.

  1. Burnt Reynolds

    Burnt Reynolds Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.02.2004
    Hallo noch mal,
    ich habe ein gebrauchtes Powerbook bei eBay ersteigert (freu) und möchte nun den Computer-Eigentümer-Namen ändern. Scheint nicht so einfach zu sein. Wie mache ich das?

    Vielen Dank für Auskunft,
    Burnt
     
  2. MacHei

    MacHei MacUser Mitglied

    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    12.12.2003
    gratulation !
    waere es nicht das einfachste und (vielleicht) sinnvollste, os x neu zu installieren und somit gleich an deine beduerfnisse anzupassen ?

    gruss heiko
     
  3. Egger1000

    Egger1000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.881
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    10.06.2003
    Würde ich auch sagen.
    Einfach das System neu aufsetzen und dabei evtl. durch die benutzerdefinierte Installation gleich mal nicht benötigte Sprachpakete und Druckertreiber weglassen. Das spart ungemein an Platz - vor allem, wenn man eine kleine HD drin hat.
    Ansonsten können natürlich die Druckertreiber und die Sprachpakete auch im Nachhinein noch entfernt werden. ;)
     
  4. maga

    maga MacUser Mitglied

    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.02.2003
    Hallo,

    wenn Du in den Systemeinstellungen -> auf Sharing gehst, wird oben der Computername angezeigt.

    Einfach überschreiben und gut`is.

    Allerdings nochmals: falls Du die entsprechende Lizenz besitzt, würde ich auch neu installieren, um auf eigenen Grundlagen aufzubauen.

    Viel Spaß mit dem PowerBook

    Matthias
     
  5. masta k

    masta k MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.418
    Zustimmungen:
    592
    MacUser seit:
    18.12.2002
    ...das will ich aber mal meinen!
    mache es ganz zu deinem baby, runter mit dem fremden kram! :D
     
  6. Z-Kin

    Z-Kin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.768
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    13.01.2003
     

    Dabei bleibt der Name des Privat-Ordners aber erhalten. Deshalb: natürlich ne saubere, angepasste Neuinstallation. Glückwunsch übrigens und willkommen im 'Club'. :)
     
  7. Burnt Reynolds

    Burnt Reynolds Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.02.2004
     

    Jo, stimmt der Privat(Home-)-Ordner bleibt, so wie er ist, bestehen. Nachdem ich den mal erfolgreich umbenannt und den Rechner neu gestartet habe war plötzlich der umbenannte Ordner zwar noch da, aber es ist ein neuer ursprünglicher Privat-Ordner 'entstanden'. Die Platte würde ich ja liebend gerne putzen, aber ich kann z.B. weder über das Festplattendienstprogramm Partitionieren geschweige denn mit einer OSX-Installations-CD neu installieren. (Das war selbstverständlich das erste, was ich machen wollte, ist doch klar!) :) Ich habe zwischendurch mal auf schnell etwas über eine Art Master-Passwort (was ich leider definitiv nicht habe...) gelesen, liegt da der Hase im Pfeffer, oder bin ich alter OS9-Macianer einfach zu blöd....?
     
  8. Burnt Reynolds

    Burnt Reynolds Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.02.2004
     

    Jo, stimmt der Privat(Home-)-Ordner bleibt, so wie er ist, bestehen. Nachdem ich den mal erfolgreich umbenannt und den Rechner neu gestartet habe war plötzlich der umbenannte Ordner zwar noch da, aber es ist ein neuer ursprünglicher Privat-Ordner 'entstanden'. Die Platte würde ich ja liebend gerne putzen, aber ich kann z.B. weder über das Festplattendienstprogramm Partitionieren geschweige denn mit einer OSX-Installations-CD neu installieren. (Das war selbstverständlich das erste, was ich machen wollte, ist doch klar!) :) Ich habe zwischendurch mal auf schnell etwas über eine Art Master-Passwort (was ich leider definitiv nicht habe...) gelesen, liegt da der Hase im Pfeffer, oder bin ich alter OS9-Macianer einfach zu blöd....?
     
  9. Burnt Reynolds

    Burnt Reynolds Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.02.2004
     

    Hallo Heiko,
    natürlich wollte ich genau das sofort machen, ganz klar. Aber: nachdem ich auf Install OSX geklickt habe, soll ich erst mal wieder mein Passwort (Master-Passwort? ... siehe meine Fragestellung ganz unten) eingeben. Nachdem ich das dann gemacht habe, soll ich neu starten, tja, und dann passiert eigentlich nichts mehr, der Rechner fährt halt ganz normal hoch. Und mit dem Festplattendiesntprogramm kann/darf ich auch nichts machen, alles inaktiv. HELLLLPP!!!

    Gruss,
    Patrick
     
  10. gf-jutsu

    gf-jutsu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.05.2003
     


    Wieso geht denn das nicht? Hast Du keine Original-CD? Sonst CD einlegen, Rechner neu starten, "c" dabei (wie früher auch) drücken und warten bis Du zum Installationsmenü kommst. Dann kannst Du die Festplatte auch neu initialisieren und partionieren.

    Grüße und viel Glück
    Gabriel
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen