Powerbook automatisch in den Ruhezustand

Diskutiere mit über: Powerbook automatisch in den Ruhezustand im MacBook Forum

  1. sanomat

    sanomat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.08.2005
    Moin,

    mein erster Beitrag direkt zu meinem ersten Apple-Rechner.

    Es geht um folgendes:
    Ich habe vor zwei Monaten das aktuelle 15"-Powerbook gekauft und war bisher sehr zufrieden.

    Seit zwei Wochen habe ich allerdings ein Riesenproblem, das mich momentan nicht mit meinem Book arbeiten lässt, es geht um folgendes:

    Wenn ich das Book per Powerknopf starte, fährt es zwar hoch, sobald aber der Anmeldebildschirm kommt, oder aber sobald ich den Desktop zu sehen kriege (das variiert), versetzt sich das Gerät sofort in den Ruhezustand, d.h. alles dunkel und lediglich der Knopf zum Öffnen des Deckels leuchtet (wie eben ein normaler Ruhezustand). Wenn ich Glück habe und ich noch mal den Powerknopf drücke, wacht das System noch wieder auf, nach 5 Sekunden aber wieder das gleiche. Nach dem dritten Mal geht dann gar nichts mehr und ich muss den Akku rausnehmen und das Gerät vom Netz trennen, um überhaupt wieder neu starten zu können.

    Ich hatte bisher OSX 10.3.9, habe dann aber auf Tiger aktualisiert, was kurze Zeit lief, aber jetzt genau die gleichen Probleme macht.

    Ich habe sämtliche Resets ausgeführt, die man nur ausführen kann (Parameter Ram etc), aber immer noch das gleiche.

    Das besondere ist: wenn ich von CD starte, kann ich ganz normal die Diagnoseprogramme benutzen, kein Absturz, kein gar nichts, ich vermute daher, dass es sich um keinen Hardware-Fehler handelt.

    Ich würde ja prinzipiell das ganze System noch mal plattmachen, weiß aber nicht, wie ich vorher von meiner Platte ein Backup ziehen kann, eine externe Firewire-Platte hab ich, wie krieg ich aber die Daten da rauf, ohne dass sich mein Rechner die ganze Zeit in den Ruhezustand versetzt?

    Uuuuaaah, ich werd noch bekloppt.
    Was kann ich denn jetzt am besten machen?

    Über kluge Antworten freue ich mich :)
     
  2. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    Geh mal auf die Apple Support Seite und such nach dem Begriff PMU (power management unit). Da solltest du mal den lezten moeglichen reset drauf machen

    Es gibt ein je nach Rechner unterschiedliches Prozedere um diese reset durchzufuehren. Die PMU ist ein eigener Microcontroller auf dem logic board, der unter Anderem fuer die Stromversorgung und die Ruhezustaende des Rechners zustaendig ist
     
  3. sanomat

    sanomat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.08.2005
    hm, das hab ich auch schon gemacht, hat nichts gebracht...
     
  4. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    Du kannst mal versuchen, von der System CD/DVD zu starten (c beim booten gedrueckt halten). Wenn der Rechner dann normal startet kannst du versuchen das System mit der Option 'aktualisieren' oder 'archivieren und installieren' neu zu installieren. Bei beiden Methoden wird das System komplett erneuert, deine Daten und Programme bleiben aber erhalten.
     
  5. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    ein weiterer tip waere erst mal mit shift zu booten. Dabei werden nur die wichtigsten kernel extensions und keine start-up items geladen. Ausserdem wird das file system ueberprueft und repariert
     
  6. sanomat

    sanomat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.08.2005
    shift nützt auch nichts, auch im sicheren modus stürzt mir der rechner ab.
    und das mit dem aktualisieren hab ich ja gemacht, als ich tiger drüberinstalliert habe. :(

    wenn ich von der cd starte und dann in den system profiler gehe, finde ich unter "stromversorgung":

    netzbetrieb: ruhezustand des systems (nach anzahl von minuten): 0
    batteriebetrieb: ruhezustand des systems (nach anzahl von minuten): 0

    ist das eventuell ungewöhnlich? nach 0 minuten wäre ja quasi sofort. oder bedeutet eine 0 in diesem fall "nie" ?
     
  7. NeoSD

    NeoSD MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.504
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    13.07.2003
    Nein "0" heisst sofort *G*
    Da hast Du was verschoben oder falsch eingestellt.
    "Nie" wäre den Schieber ganz nach rechts zu schieben.

    Dies kannst Du in den Systemeinstellungen unter Energie sparen einstellen.
    Wie Du das aber jetzt geändert bekommst wenn Du den Rechner nicht mehr starten kannst weiß ich nicht :(

    NeoSD
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.08.2005
  8. sanomat

    sanomat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.08.2005
    tja, schön doof :)

    wie komm ich denn jetzt dazu, den wieder auf "unendlich" zu stellen? wenn ich glück habe, komm ich sogar noch in die systemeinstellungen > energie sparen, aber dort habe ich nur "ruhezustand aktivieren nach einer inaktivität von..." und "ruhezustand des monitors aktivieren nach eriner inaktivität von..." und die stehen schon auf "nie".
    auf die schnelle finde ich den regler, den ich schieben muss nicht...
     
  9. sanomat

    sanomat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.08.2005
    was mich aber trotzdem ins grübeln bringt:
    ich hab da nie was umgestellt, vorher gings ja ohne probleme und auch direkt nach der tiger-installation gings erst mal so...
    gibts programme, die da selbst eingreifen, ohne zu fragen?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Powerbook automatisch den Forum Datum
Powerbook g4 startet nicht mehr MacBook Gestern um 18:53 Uhr
Powerbook G4 liest keine DVD MacBook 21.10.2016
PowerBook: Sudden Motion Sensor - Auslösung nachvollziehbar? MacBook 18.08.2016
Powerbook startet automatisch in Open Firmware MacBook 31.01.2006
Powerbook wacht nicht mehr automatisch auf MacBook 26.08.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche